Wie wählt man ein Waschmittel?

Waschpulver ist ein unentbehrliches Werkzeug, das Millionen Hausfrauen täglich benutzen. Auf den Regalen der Geschäfte wird eine riesige Auswahl solcher Waren vorgestellt, deren Auswahl, nicht selten, problematisch wird.

Am häufigsten wird ein solches Werkzeug bevorzugt, das während der Werbung ständig auf dem Fernsehbildschirm aufblitzt oder auf Anraten eines Freundes gekauft wird. Aber in der Tat, um ein Waschpulver von ausgezeichneter Qualität und ohne gesundheitliche Schäden zu wählen, ist es notwendig, alle Informationen darüber zu studieren.

Arten von Waschmittel

Die ganze Vielfalt des Waschpulvers kann nach der Art der Wäsche eingeteilt werden, für die es bestimmt ist:

– Händewaschen;

– Waschen in einer Aktivatormaschine;

– Wäsche in der Maschine.

Auf der Verpackung muss der Hersteller solche Informationen angeben, die zum Zeitpunkt des Kaufs berücksichtigt werden müssen.

Waschpulver kann sich in der Art des Gewebes unterscheiden: für Produkte aus Baumwolle, Wolle, Flachs, Synthetik, Universal.

Nach der Methode der Ernennung, unterscheiden :

1) Universal-Pulver – sind für häufiges Waschen von nicht sehr verschmutzten Dingen gedacht.

2) Pulver mit Additiven – sie enthalten Komponenten, die abgestandene und abgestandene Flecken entfernen können.

3) Herkömmliche Pulver – zum regelmäßigen Waschen verwendet

Die Waschmittelzusammensetzung besteht aus den folgenden Komponenten:

Tenside sind Tenside, die Teil eines beliebigen Wasch – und Reinigungsmittels sind; Salze von Phosphorsäure, die Wasser erweichen und die Bildung von Kesselstein auf dem Heizelement verhindern; Polymere – Erstellen Sie einen Schutzfilm, dank dem das Ding länger sauber bleibt; Bioadditive-Enzyme; Bleaching Partikel.

So, mit Wissen über dieses Produkt bewaffnet, können Sie nicht nur hochwertige Waschpulver, sondern auch billiger wählen.

Wie wählt man ein Waschmittel?
This entry was posted in Andere.