Wie wählt man die Farbe des Nagellacks?

Wie wählt man die Farbe des Nagellacks?

Nagellack ist ein unverzichtbarer Bestandteil des weiblichen Bildes. Wenn die Mode zarte rosa und weiße Schattierungen von Nagellack waren, die zur Herstellung der französischen Maniküre verwendet werden, dann sind die Nägel heutzutage voller unterschiedlicher heller Schattierungen von Pastell bis zu gesättigten Farben.

Wir wählen Farben aus.

Natürlich wählt jemand einen Lack im Ton von Kleidung oder Make-up, aber Experten empfehlen bei der Auswahl von Nagellack, um Ihre Aufmerksamkeit auf den Schatten Ihrer Haut zu lenken.

Wenn die Haut einen goldbraunen, pfirsichfarbenen oder elfenbeinfarbenen Farbton hat, dann müssen Sie auf warmen Nagellack achten. Es kann dunkelrot, kupfer, orange und andere Schattierungen sein.

Wenn die Haut eine rosarote Farbe hat, dann ist es besser, Rosatöne zu wählen – von gesättigt oder Burgunder, zu zart, Korallenrot und Orange.

Auf der olivenfarbenen und blassen Haut sehen dunkel-bardige Töne gut aus, weiß, ein paar Schattierungen von Rot und Pink. Sie müssen jedoch vorsichtig mit Rosa und Beige Töne sein, da einige ihrer Farbtöne die Haut altern können.

Diese Regeln sind nicht klar, eine große Anzahl von Farben können miteinander kombiniert werden und zu Hause das Design der Nägel ausführen.

Die Farbe des Lackes kann für die Farbe der Haare ausgewählt werden. Die Blondine ist am besten geeignet für schokoladenrote Töne, Beige, Pink und Gold. Auf Mädchen mit blonden Haaren, gedämpften Pastellfarben, Schattierungen von geschmolzener Milch, Kakao und Sahneeis sieht gut aus. Rothaarige Schönheit wird Orange-Rot-Schattierungen, sowie reiche Farben – Burgunder, reife Kirschen und so weiter. Dunkelbraune und dunkle Schattierungen sind hervorragend. Brunette weiß, rot, Rubinlacke. Auf ihren Nägeln wird luxuriöses Email mit funkelnden Elementen aussehen.

Wie wählt man die Farbe des Nagellacks?