Wie wähle ich den richtigen Epilierer?

Wie wähle ich den richtigen Epilierer?

Epilation bis heute ist in der weiblichen Liste der obligatorischen Verfahren enthalten. Jemand beseitigt überschüssige Vegetation mit einem gewöhnlichen Rasiermesser, jemand verwendet Enthaarungsmittel, Wachs oder Shugaring.

Der einfachste Weg, überschüssige Vegetation auf dem Körper zu entfernen, ist der Epilierer, der nicht die Nachteile hat, die andere Mittel der Haarentfernung haben. So können Enthaarungsmittel eine starke allergische Reaktion hervorrufen, die nicht von ästhetischen Rötungen der Haut und Irritationen begleitet wird. Wachs und Zuckerpaste zum Shugaring erfordern eine sorgfältige und langwierige Vorbereitung auf den Eingriff. Nach der Rasur sehen die behandelten Bereiche am nächsten Tag völlig unattraktiv aus.

Der Epilierer benötigt kein zusätzliches Training. Es genügt, das Gerät einfach an die Steckdose anzuschließen und es zu benutzen. Das Verfahren einer solchen Epilation liefert fast keine schmerzhaften Empfindungen und wird sehr schnell erzeugt. Epilation wird entlang der Haarwachstumslinie durchgeführt, und nach diesem Vorgang wachsen die Haare nicht lange genug.

Um Epilation zu einem Vergnügen zu machen, sollte der Epilierer richtig gewählt werden.

Bei der Auswahl dieses Elektrogerätes sollten Sie auf die Anzahl der Rasierer achten. Es gibt Epilierer mit einem Rasierer und es gibt Modelle mit mehreren. Die zweite Option ist am meisten bevorzugt, da ein Rasierer die kleineren und dünneren Haare reißen kann und die zweite das längste und dickste Haar entfernen kann.

Alle Epilatoren sind in zwei Haupttypen unterteilt – protivopyvayuschie und Rasieren. Die ersten greifen nach dem Prinzip der Pinzette. Mit solchen Geräten ist es möglich, sogar die kürzesten Haare zu entfernen. Gute Epilierer mit einer Pinzette, um überschüssige Vegetation zu entfernen, haben einen Drei-Geschwindigkeiten-Modus. Wenn Sie das Gerät mit der höchsten Geschwindigkeit einschalten, können Sie alle Haare entfernen und Schmerzen mit diesem Verfahren sind fast nicht zu spüren.

Bei der zweiten Geschwindigkeit werden die Haare nicht besser entfernt, sie brechen einfach ab. Die zweite Geschwindigkeit ist ideal zum Entfernen von steifen und langen Haaren. Wenn Sie die Maschine mit der ersten Geschwindigkeit installieren, können Sie auch die dünnsten und kürzesten Haare entfernen. Der Nachteil solcher Geräte ist ihre hohe Kosten, aber Sie können mehr Budget-Modelle wählen, die mit der gleichen Geschwindigkeit arbeiten.

Die Epilierer, die wie Rasierapparate arbeiten, rasieren alle Haare qualitativ in wenigen Minuten. Die Vegetation auf den behandelten Flächen nach einer solchen Epilation erscheint jedoch viel schneller.

Wie wähle ich den richtigen Epilierer?