Wie schwitzt man weniger in der Hitze?

Wie schwitzt man weniger in der Hitze?

Wenn die Temperatur die Marke von 30 Grad übersteigt, wird es schwierig, sich in Form zu halten. Sie beginnen stark zu schwitzen. Auf der Kleidung sind heimtückische Schweißflecken. Für jedes Mädchen ist das eine Tragödie. Was soll ich tun? Probieren Sie diese Tipps aus:

    Apple-Essig Abwischen sauber rasierte Achseln. Tu dies vor dem Zubettgehen. Und am Morgen sollten die Achseln mit Seife gewaschen werden. Achten Sie darauf, dass Sie während des Tages keinen Schweißgeruch hören. Um weniger zu schwitzen, verwenden Sie einen Soda-Brei. Legen Sie es auf Ihre Achseln, halten Sie es für 25 Minuten und waschen Sie es mit Wasser. Eine Kontrastdusche und das Abwischen mit einem nassen Handtuch helfen Ihnen, den Tonus der Gefäße zu erhöhen und das Nervensystem zu stärken. Kaufen Sie in der Apotheke aromatisiertes Meersalz und bevor Sie ins Bett gehen, nehmen Sie ein Bad mit Meersalz. Dank eines solchen Verfahrens wird die Aktivität der Schweiß produzierenden Drüsen abnehmen. Gymnastik am Morgen. Wenn der Körper in einer engen Form ist, schwitzt er weniger. Eine Scheibe frischer Gurke wird perfekt mit dem Schwitzen des Gesichts fertig werden. Reinigen Sie Ihr Gesicht mehrmals am Tag.

Natürlich ist es einfacher, ein Antitranspirant zu verwenden. Aber Vorsicht, sie verstopfen die Schweißdrüsen.

Wie schwitzt man weniger in der Hitze?