Wie schön, zuzugeben, einen Mann zu lieben

Wie schön, zuzugeben, einen Mann zu lieben

Die erste Regel ist zuzugeben: Gestehe kein Geständnis, wenn der Wunsch von Emotionen diktiert wird. Stark gerötete Gefühle können ebenso schnell erlöschen… wie ein Pilzregen, nach dem viele Probleme auftreten werden. Anerkennung sollte auf bewährten Gefühlen und dem Konzept der Perspektive beruhen. Wenn in diesem Fall alles gewogen und durchdacht ist, dann ist es an der Zeit darüber nachzudenken, wie man am besten in die Liebe zu seinem Auserwählten eintritt.

Die Situation und die Situation müssen dem Bild Ihres Mannes entsprechen. Trotz der Tatsache, dass dies starke und strenge Vertreter der Menschheit sind, aber unter ihnen gibt es Romantik, Zärtlichkeit, Ruhe. Wenn die Person, die Sie gerade lieben wollen, genau das ist, dann sollte die Situation angemessen sein. Romantischer Abend mit Kerzen, der sich nahtlos in eine erotische Fortsetzung verwandelt, eine wunderbare Option.

Wenn Ihr Auserwählter ein Fan einer Gruppe ist, können Sie einen Marsch zum Konzert organisieren und danach ein Geständnis ablegen.

Das einzige, was du im Moment der Anerkennung nicht tun musst, sind lange feurige Reden. Männer sind immer lakonisch gegenüber der Welt und bevorzugen im Gegenzug auch die Kürze. Deshalb wird der Mann mehr als genug sein zu hören: “Weißt du, ich fühle mich schlecht, wenn du nicht da bist. Ich liebe dich.” Es wird für einen Mann einfach und verständlich sein, und seine Reaktion wird die Antwort auf dein Geständnis sein.

Damit Ihre Anerkennung für immer in Ihrer Erinnerung bleibt, erinnern Sie sich nach vielen glücklichen Jahren an diesen Tag mit einem sanften Lächeln – versuchen Sie es! Bringen Sie dieses Ereignis in den Effekt der Überraschung, würzen Sie es mit jenen Komponenten, die Ihrem Nächsten nahe stehen. Dekoriere mit Elementen aus der Vergangenheit, die dich an deine Bekanntschaft erinnern. Vielleicht, wenn du dich getroffen hast, ein Lied gespielt hat, dessen Klänge die Erinnerung aufschüren und der Situation einen Hauch von Nostalgie geben. Improvisieren!

Wie schön, zuzugeben, einen Mann zu lieben