Wie man nicht einen Fehler bei der Auswahl eines Ehemannes macht

Wie man nicht einen Fehler bei der Auswahl eines Ehemannes macht

Dies ist eine zutiefst philosophische Frage, deren Antwort die Anzahl der begleitenden Faktoren vorgibt. Und um es zu verstehen, kann nur die Frau selbst, völlig ehrlich zu sich selbst sein.

Es ist notwendig, die Frage zu beantworten – wie stelle ich mir Familienleben vor? Beschreibe es für dich selbst, bis ins kleinste Detail und nicht übertrieben. Sicherlich gibt es mehrere Kandidaten für den ehrenvollen Platz des Ehepartners. Und jetzt, denke, wer von ihnen wird dir deinen Traum so nah wie möglich bringen? Nun, oder zumindest die Hälfte. Dies ist ein sehr wichtiges Thema. Denn wenn Sie einen jungen Mann äußerlich mögen und sein Verhalten für Sie richtig ist, aber nicht in das Ideal des Familienbildes passt, kann Ihr Eheleben nicht lange dauern. Sie werden sich natürlich dadurch verbrennen, dass Sie für sich eine Beschneidung aller Bilder der Welt erleiden werden, aber wenn der Alltag über Emotionen herrscht, wird all das in Form eines grandiosen Familienskandals ausbrechen.

Du kannst niemals deinen Traum opfern, um einen Ehemann zu wählen. Eine solche Ehe wird zum Scheitern verurteilt sein. Das Bild der Weltanschauung kann neu gezeichnet werden, bevor Sie einen Auserwählten haben, aber wegen ihm ist es besser, es nicht zu tun.

Um Ihre Gefühle für diese Person zu testen, stellen Sie sich Ihr Kind vor. Wie möchten Sie es sehen? Eine Frau wird als Mutter geboren, in ihr liegt Mutter Natur. Das Kind ist eine weibliche Erweiterung, Teil der Mutter. Wenn Sie sich Ihr zukünftiges Kind wie einen geliebten Menschen vorstellen, dann sind Ihre Gefühle für ihn sehr stark. Und manchmal ist dies auch schädlich für die familiären Beziehungen. Alles sollte in Harmonie sein. Nun, wenn Sie ein Kind mit Ihren gemeinsamen Eigenschaften eingeführt haben, dann hat eine solche Beziehung eine Chance auf ein langes Leben.

Im Allgemeinen haben Wissenschaftler viele Konzepte für die Wahl eines Partners für das Familienleben entwickelt, aber eines ist sicher: Selbst Autos sind falsch und verdorben. Deshalb sollte man nicht auf Professoren und Modemagazine hören, sondern auf Herz und Verstand. Dies sind die beiden besten Berater in diesem Fall.

Wie man nicht einen Fehler bei der Auswahl eines Ehemannes macht