Wie man im Winter ein Kopftuch trägt

Wie man im Winter ein Kopftuch trägt

Wenn man an ein Taschentuch denkt, denken viele Leute, dass dies nur ein unnötiger Lumpen ist, aber es ist nicht so… ein Taschentuch ist eine der tatsächlichen Tendenzen der Wintersaison. Angesichts der riesigen Auswahl an Tüchern und Schals, die Sie mit dem Kopf bedecken können, ist es nicht schwierig, ein ungewöhnliches und attraktives Stilbild zu schaffen. Und auch Kopftücher werden eine ideale Rettung für diejenigen sein, die keine Hüte bekommen oder in ihnen einfrieren, da Taschentücher, die aus warmen Materialien genäht werden, sehr warm sind und sie Ohren, Nacken und sogar Wangen bedecken können.

Ein kleines Taschentuch.

Bei Wintertaschentüchern sind sie sehr schwer einzuziehen, weil sie nicht warm genug sind und meist aus Seide genäht werden. Sie können jedoch während der Auftauperiode und für Frauen, die im Auto fahren, getragen werden. Solche Schals erlauben Ihnen, sich vor dem Wind zu verstecken und den störenden Pony aus Ihren Augen zu entfernen.

Sie können ein Tuch als ein Bandana binden. Um dies zu tun, muss es diagonal gefaltet und unter den Haaren gebunden werden. Und wenn Sie einen solchen Schal in einen Tourniquet verwandeln, können Sie einen Schwanz oder ein Brötchen auf den Kopf wickeln oder als Verband benutzen. Und Sie können es sogar zu einem Zopf verweben.

Eine andere Möglichkeit, ein Wintertaschentuch zu binden, besteht darin, es mit einem Dreieck zu falten und die Enden vor dem Kopf zu binden, zum Beispiel unter dem Kinn oder kurz über der Stirn.

Ein großer Schal.

Ein solcher Schal kann in Form einer Krone gebunden werden, dh um den Kopf gewickelt und mit Enden zurückgebunden werden.

Manchmal im Winter gibt es so ein Problem, dass der Schal vom starken Wind beginnt, vom Kopf zu rutschen. Und wie man es repariert? Die Lösung ist – benutzen Sie Pins. Sie können die Problemstellen mit den üblichen Pins lokalisieren, oder Sie können die Brosche oder die Unsichtbarkeit verwenden.

Dank dem Schal, dem Muster und der Farbe kannst du jedes Bild kreieren, das dir gefällt – Ethno, Hippie, Boho oder kaufe einen Schal von berühmten Designern – Chanel, Louis Vuitton.

Schals können mit jeder Art von Mantel, sowie mit einem Pelzmantel, Schaffell Mäntel und einer Lederjacke getragen werden. Aber bei einer Daunenjacke ist es besser kein Taschentuch zu tragen, zusammen sehen sie nicht immer gut aus.

Wie man im Winter ein Kopftuch trägt