Wie man ein Haareisen wählt

Wie man ein Haareisen wählt

Unsere Frisur hängt weitgehend von den Werkzeugen ab, mit denen wir sie herstellen, und deshalb müssen Sie bei der Auswahl eines Haareisens einige wichtige Details berücksichtigen. Sie sind notwendig, um Ihr Haar und sich selbst zu schützen.

Vor allem muss man auf das Ausgangsmaterial achten, aus dem die Platte bügeln gemacht wird. Platten sind Metall, Titan oder Keramik, Ion-Keramik und Marmor-Keramik. Jedes dieser Materialien hat Vor – und Nachteile. Es sollte beachtet werden, dass, je nach Material der Platte, das Eisen gleichmäßig und nicht sehr heiß sein kann, es ist langsamer, Wärme zu führen, negativ geladene Partikel, die statische Elektrizität entfernen, so dass die Haare nicht verheddert oder elektrifiziert werden.

Die beste Option ist Bügeln mit der Marmor-Keramik-Oberfläche der Platte, als der keramische Teil davon, das Erhitzen der Haare, begradigt sie, und der Marmor – sofort kühlt und absorbiert die Restwärme.

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Bügeln ist das Vorhandensein oder Fehlen eines Temperaturreglers. Ein Qualitätseisen sollte sicher sein, einen solchen Regler zu haben. Wenn dies nicht der Fall ist, beträgt die Standardtemperatur des Heizens 220 Grad, was sehr viel für das Haar ist. Die optimale Temperatur, die das Haar nicht verletzt, beträgt 130-150 Grad. Und die letzte wichtige Nuance beim Kauf dieses Werkzeugs ist die Breite der Platte.

Eine breite Platte ist für langes Haar geeignet. Wenn Sie einen kurzen Haarschnitt oder mittellanges Haar haben, bevorzugen Sie das Bügeln mit einer durchschnittlichen oder schmalen Breite des Tellers. Und wenn Sie ein Bügeleisen zum lockigen Haar verwenden möchten, dann wählen Sie es mit abgerundeten und leicht beweglichen Kanten. Dieser Stil ist übrigens sehr beliebt bei Modefrauen.

Wie man ein Haareisen wählt