Wie man bestimmte Defekte der Figur mit Hilfe der Kleidung verbergen kann

Wie man bestimmte Defekte der Figur mit Hilfe der Kleidung verbergen kann

Wir hoffen, dass Sie die Empfehlungen aufmerksam lesen, mit denen Sie schlanker und flexibler werden, besser werden oder abnehmen können. Aber wir verstehen, dass nicht jede Frau genug Geduld hat und Willenskraft auf sie alle unsere Ratschläge zu erfüllen. Lassen Sie sich realistisch sein, und wenn für einen oder anderen Grund nicht: den gewünschten Gewichtsverlust erreichen kann, greifen auf die Hilfe von Kleidung. Richtig ausgewählt, wird es uns helfen, schlanke aussehen und attraktiver zu gestalten.

Erstens über diejenigen, die wegen ihrer Dünnheit leiden.

Sie sind leichter, denn auf dünnen, mageren, sogar sehr dünnen Frauen sieht jede Kleidung eleganter aus als auf alle anderen. Sie haben keinen Grund, sich vor einem anderen Modewechsel zu fürchten. Sie können sich fast alles leisten.

Modemodelle auf der ganzen Welt sind übrigens sehr dünn, aber das stört sie überhaupt nicht. Es stimmt, sie sind proportional zusammengesetzt, elegant, plastisch. Aber nicht jeder wird sofort elegant und anmutig. Diese Eigenschaften werden von ihnen erworben, wenn sie anfangen zu arbeiten, ständig ihre Bewegungen, Haltung und Gang zu überwachen. Daher sollten sich die anderen Frauen bemühen, dasselbe zu erreichen. Dies erfordert keine timenischen Anstrengungen oder besondere Zeit. Sie müssen sich nur selbst beibringen, sich daran zu erinnern. Und wenn darüber hinaus Sie schöne Haut, frisch, gut präparierte und gut gewählte Farbe entsprechende Kleidung und Make-up, freundliches Lächeln auf seinem Gesicht und eine weiche, ruhige Stimme, Schlankheit, werden Sie nicht nur nicht verderben, aber man sogar eine Art Charme.

Übrigens, über die Stimme. Genau genommen gilt das nicht für unser Thema, trotzdem haben wir es für möglich gehalten, dies auch zu erwähnen. Schließlich sind alle unsere inneren und äußeren Qualitäten untrennbar miteinander verbunden. Stellen Sie sich eine geschmackvoll gekleidete Frau vor, aber mit scharfer Stimme, vulgären Intonationen. Ist es gut? Hinter der Stimme und vor allem sollte die Intonation genauso sorgfältig beobachtet werden wie Kleidung und Haare.

Aber zurück zu unseren Zahlen. Wie mit erfolglosen Proportionen umgehen? Bei gleicher Größe und gleichem Wachstum können die Zahlen durchaus unterschiedlich sein. Dies sollte vor allem bei der Wahl der Formen und Proportionen von Kleidung berücksichtigt werden.

Es gibt zwei häufigsten Arten von Körperbau.

Der erste ist lange Beine und ein kurzer Torso mit schmalen hohen Hüften und einem ziemlich sperrigen oberen Teil – ein breiter Rücken, volle Schultern und keine schlanke kurze Taille. Für diejenigen mit einer Figur dieses Typs empfehlen wir, lose langgestreckte Jacken, Jacken, Pullover und Blousons zu tragen. Sie gehen keine Blusen und T-Shirts in Rock oder Hose. Der Gürtel an der Taille, besonders breit, macht es viel breiter und kürzer. Es ist besser, es niedriger, auf den oberen Teil der Oberschenkel zu senken und, straffen Sie nicht fest.

Frauen mit diesen Figuren haben enge Hosen und Röcke, und wenn sie ausgestreckt sind, dann nicht von der Taille, sondern von den Hüften. Und es ist besser, auf Assemblys und weiche offene Darts zu verzichten. Bevorzugt sind starre, gepresste Falten, die an die Mitte oder Unterseite der Oberschenkel genäht werden, sowie ausgestellte Formen. Um den Aufflackern nicht von der Taille, sondern von unten zu beginnen, können Sie einen Rock auf einer Kokette machen, die den oberen Teil der Oberschenkel passt. Frauen mit Figuren dieser Art, wenn sie schöne Beine haben (und erlaubt Alter), gehen kurze Röcke, sowie kurze gerade Kleider.

Ein langer schmaler Rock kann mit einem hohen Schnitt genäht werden. Was den oberen Teil des Kleidungsstücks betrifft, ist es besser, es mit den Ärmeln zu machen, weil die offenen Arme, die bei einer solchen Konstitution häufig übergewichtig sind, den bereits breiten oberen Teil der Figur beträchtlich erweitern. Machen Sie keinen Schnitt auf dem Rücken, da es seine Vollständigkeit, den sogenannten “Fetzen”, offenbaren und betonen wird. Kleider sind besser im ganzen Schnitt zu tragen, und wenn getrennt, dann auf den Hüften.

Die zweite häufige Art von Körperbau ist mit eleganten Top, dünn, in der Regel lang, Taille, ziemlich breit, niedrige Hüften, langer Oberkörper und kurze Beine. Frauen mit einer solchen Figur gehen ins Gegenteil: ausgestellte abgeschnittene Kleider und Jacken, besonders mit Basquins, eng anliegende Pullover und T-Shirts, vergrößerte Röcke und Hosen mit weichen Falten oder eine Assembly aus der Taille.

Trage keine engen Röcke, enge Hüften an der Unterseite. Es ist besser, wenn der Rock in der Form einer Glocke ist, dann wird seine glatte Ausdehnung die niedrigen breiten Hüften weniger sichtbar machen. Aus den gleichen Gründen sollten Sie keine horizontalen Hinterschneidungen auf der Höhe der Hüften machen, da Falten oder Rüschen darunter hervorstehen. Und wenn der Rock mit Falten, dann sollten sie oberhalb der Stelle, von der die Hüften beginnen sich zu erweitern. Tragen Sie keine voluminösen, verengten Mäntel und Jacken, besonders bei niedrig liegenden Mützen. Sie werden besser für Mäntel, Regenmäntel und einen kurzen Mantel der Form “Trapez” geeignet sein.

Natürlich entspricht nicht jede Frau genau einem der geschilderten Typen, sondern in der Regel dem einen oder anderen. Dies wird den Schnitt und den Anteil der Kleidung bestimmen,

Wenn Sie fertig sind, aber Sie schöne schlanke Beine haben, ist die Hauptsache in Ihrer Kleidung die Unterseite des Kleides oder des Rockes, der mit einer Rüsche, Falten, einem Schnitt beendet werden kann.

Lassen Sie uns noch einige Beispiele nennen. Sie haben sehr volle Oberschenkel, aber gleichzeitig einen relativ schmalen Oberkörper. Im Gegensatz zu den breiten Hüften und dem hervorstehenden Bauch erscheint die Brust klein und die Schultern schmal. In diesem Fall sollten Sie versuchen, Ihre Schultern optisch zu erweitern, zum Beispiel mit Hilfe einer hohen horizontalen Kokette und Falten, die darunter hervorkommen, oder breiten Ärmeln, die an der Oberseite aufgegriffen werden und Schulterpolster benötigen, wie wir sie im täglichen Leben nennen. Übrigens sind sie notwendig für alle voll und besonders ältere Frauen, da sie helfen, die Beule, die Fülle des Rückens, die Langsamkeit der Schultern zu verbergen.

Ein Rock sollte etwas gedehnt und extrem einfach in der Form sein, so dass die breiten Hüften nicht so auffällig sind. Der Bauch wird weniger auffällig sein, wenn Sie am Mieder eine kleine Aufnahme vorne und hinten machen. Direkte Jacke mit Gürtel. Dank diesem wird auch ein Lauf bekommen. Du kannst eine Jacke in Form eines Blousons mit einer weichen, lockeren Form (aber nicht zu lang und weit!) Machen, indem du sie mit einem stacheligen Gürtel oder Gummiband endest. Dies wird Ihnen auch helfen, den Kontrast zwischen dem Volumen der oberen und unteren Teile Ihrer Figur weniger auffällig zu machen. Ein sehr einfaches, prägnantes sollte die Unterseite der Ärmel sein.

Umgekehrt, diejenigen mit übermäßigen, vollen Oberkörper (Schultern, Brust, Rücken, breite Taille), sollte der obere Teil des Modells so einfach wie möglich gemacht werden, wobei alle Aufmerksamkeit auf die relativ schmaleren Hüften konzentriert.

Zum Beispiel legen Sie die Abschlusskante um die Unterseite der Jacke, legen Sie aufgesetzte Taschen oder Ventile dort (Sie können ein anderes Farbe Tuch verwenden). Ist dies nicht der Jacke und Kleid, nähen Taschen im oberen Teil des Mantels, oder tun es auf dem Joch, dh versuchen, um visuell das Volumen der oberen und Oberschenkel zu balancieren. Sie können eine kleine Draperie auf dem Kleid machen, die den Übergang von der vollen Brust zur Taille und Hüfte weich macht. Im Allgemeinen, wie bereits erwähnt, diejenigen, die eine breite Taille haben, ist es besser, ganzstufige Kleider zu tragen.

Natürlich hat die Figur jeder Frau ihre eigenen Eigenschaften, es ist unmöglich, hier alles aufzulisten und sich vorzustellen. Aber es ist wichtig, das Prinzip selbst zu verstehen – in jedem Fall ist es notwendig, die übermäßige Vollständigkeit einiger Teile des Körpers visuell auszugleichen, sich auf andere zu konzentrieren, eleganter.

Sofort klappt es nicht. Sei deshalb geduldig und, selbst wenn du ein schönes Muster hast (in dem Sinne, dass diese Form gut sitzt und dir bequem ist), beeile dich nicht, den Stoff zu schneiden. Nehmen Sie das alte Blatt und verwenden Sie es als Mock-up-Stoff. Tailor, Sauerrahm, und Fitting suchen Sie die gewünschte Länge, Volumen, Breite, Schultern, Arme, Armausschnitt Tiefe Hinterschneidung Ebene und die Lage der Taschen, Falten, die Größe und Form des Kragens IT usw. Dieser Rat ist nützlich für alle und besonders für Frauen.

Wenn Ihr Modell aus gestreiftem oder kariertem Stoff besteht, können Sie mit einem Filzstift oder einem weichen Stift sogar einen Streifen oder Käfig auf das Layout auftragen oder die Konturen eines großen, selten verstreuten Druckmusters leicht umreißen. Es ist sehr wichtig, es richtig anzuordnen. Jedes helle Bouquet, das den konvexsten Ort deines Körpers trifft, wird die Aufmerksamkeit aller darauf lenken. Es ist viel besser, wenn dieses Bouquet zum Beispiel auf der Schulter oder auf dem oberen Teil des Ärmels herauskommt.

Vermeiden Sie Stoffe mit zu großen, hellen und kontrastreichen Mustern sowie gesättigte Töne in der sogenannten warmen Zone – hellgelb, rötlich, orange. Sie haben die Fähigkeit, das Volumen visuell zu vergrößern, jedem Objekt eine große Wölbung zu geben. Diese Farben sind bevorzugt in kleinen Bildern, verwenden sie im Ziel, sie machen eine farbige Umrandung, Bakey, Felgen den Hals, Kragenrand und so weiter. N. Wie für Gewebe in Streifen, wenn der Streifen ist schmal, der beste Schnitt auf der Aktie, und wenn weit herüber. Sicherlich wird jemand zweifeln, denn es gibt eine weit verbreitete Meinung, dass jedes gestreifte Gewebe einer vollen Frau unbedingt vertikal platziert werden sollte. Das ist eine Täuschung.

Sie können es überprüfen. Zeichnen Sie zwei identische Quadrate oder Rechtecke, eines mit einer horizontalen und das andere mit einer vertikalen Anordnung gleicher Breite über die Breite und sehen Sie, welche Ihnen schon erscheint.

Wenn der Stoff breite Bänder mit dunklen dichtes Muster und ein Sparse-Licht abwechselnder wird die dunklen Streifen besser entlang der Seiten positioniert oder quer zu den umfangreichsten Teile des Körpers. Wenn der Stoff mit

Ein Kaimosenmuster, dann legen Sie den Rand vertikal in der Mitte der Rückenlehne und übertragen Sie es.

Viel hängt von der Textur des Gewebes ab. Brilliant dünne weiche Stoffe, besonders gestrickte Stoffe, umreißen und betonen jeden Defekt in Ihrem Körperbau. Matt gleiche, wenn auch dünne, aber dichte Konturen geben Sie Ihrem Körper einige “podobranny” und Kleidung Linien – mehr Klarheit und somit würde die ace Nachteile glätten. Nehmen Sie zum Beispiel das vertraute zu allem und sehr schön, besonders in Schwarz, die Kombination von Samt und Satin; So kann eine Frau mit einem flexiblen schlanken Körper ein Satinkleid mit einem Samtbesatz und einen vollen, geschwollenen – auf jeden Fall tragen. Sie muss alles im Gegenteil tun – ein Samtkleid mit Satin-Finish.

Fettleibige Frauen, besonders geringes Wachstum, ist es nicht notwendig, um visuell “break up” der Figur in Farbe, einen Rock und eine Jacke (oder eine Jacke, Pullover) kontrastierende Farben tragen. Es ist besser, wenn die Ober – und Unterseite der Kleidung die gleiche Farbe oder einen ähnlichen Farbton haben.

Wenn wir Empfehlungen geben, möchten wir nicht, dass Sie sie als Erbauung wahrnehmen. Es ist bekannt, dass Menschen die gleichen Dinge auf unterschiedliche Weise betrachten. Hier sind einige vollwertige Frauen stolz auf ihren luxuriösen Körper und wollen gar nicht dünn sein. Andere träumen auch davon, Gewicht zu verlieren. Und es gibt Frauen, die so etwas denken: “Ja, ich bin fett und egal, wie ich meine Fülle zu verbergen versuchte, trotzdem wird niemand sagen, dass ich schlank bin.” Warum sollte ich mich also blamieren? Nun, ich werde mir schon ein oder zwei Größen ansehen Ich werde auch nicht glücklicher sein, also lass den Stoff hell, fröhlich, elegant sein.

Was zu wem und wie zu tragen ist eine sehr individuelle Sache. Die Hauptsache ist, dass du dich ruhig und selbstbewusst angezogen fühlst, so dass sie dich nicht unterdrückt. Wenn Sie mit sich zufrieden sind, dann ist alles in Ordnung.

Wir sprachen darüber, wie man die richtige Kleidung nach der einen oder anderen Art auswählen sollte, und nun würde ich gerne daran denken, wie man Kleidung weniger sichtbar macht oder sogar vollständig vor den Augen von anderen individuellen Mängeln ihrer Erscheinung schützt, die nicht durch physische korrigiert werden können Übungen.

Zuerst über Wachstum.

Das Modehaus, in Modezeitschriften, die Redaktion der Zeitschrift “Arbeiter” erhalten oft Briefe über diesen Inhalt: “mir raten, was ich eine gute Figur zu tun haben, aber ich bin schrecklich hoch – meine Höhe 176 cm Wie kann ich unten schauen Kleid!. ” Vor allem sollte auf keinen Fall nicht peinlich sein. Ein solches Wachstum sollte stolz sein. Das ist das durchschnittliche Wachstum moderner Modemodelle, und wenn es darüber hinaus noch eine “gute” Zahl ist, muss man einfach vor Freude springen. Haben wir nicht ein paar große Männer? Es ist sehr schlimm, dass viele große Mädchen, die versuchen, niedriger zu erscheinen, sich zu bücken beginnen. Unten wird nicht, und die Figur und Körperhaltung verderben sich.

Eine Frau von hoher Statur sollte besonders elegant, plastisch, sorgfältig gepflegt und modisch gekleidet sein. Immerhin, hohes Wachstum, sogar voller Frauen, erlaubt es Ihnen, sich viel mutiger und deutlicher zu kleiden. Menschen mit hohem Ansehen vermitteln immer unwürdigen Respekt. Und wenn sie einen schönen Gang und eine schöne Haltung haben, dann sind sie umso mehr von Vorteil als die, die klein sind.

Kleines Wachstum ist auch ein Problem. Hier jedoch der zuverlässigste und bewährteste Assistent – Schuhe mit hohen Absätzen oder dicken Sohlen. Zusätzlich ist, wie bereits über die Kleidung für übergewichtige erwähnt, versuchen, visuell nicht Ihre Kleidung scharf “brechen”, Farbkombinationen kontras, setzt, zum Beispiel einen blauen Pullover und weißen Rock, oder umgekehrt. Wenn “oben” und “unten” sind ähnlich in der Farbe, und vor allem in Leichtigkeit, Ihre Figur aussehen wird verlängert, höher.

Mit dem gleichen Wachstum haben Menschen unterschiedliche Proportionen. Diejenigen, die einen großen Kopf in Bezug auf Körperlänge, einen langen Hals, einen langen Rumpf und kurze Beine haben, scheinen unter ihrer Größe zu sein. Umgekehrt scheinen diejenigen, die einen kleinen Kopf, einen kurzen Oberkörper und lange Beine haben, größer zu sein, als sie wirklich sind. Solche Frauen, selbst wenn sie kurz sind, können kurze Röcke und Schuhe sicher auf einer flachen Sohle tragen. Kleine Frauen mit anderen Figuren sind besser dran, wenn sie länger Kleider tragen.

Viele Frauen von niedriger Statur versuchen, eine höhere Frisur zu machen, ziehen einen hohen Hut an und denken, dass dies höher scheinen wird. Aber der Effekt ist das Gegenteil – wir bereits wissen, dass je größer der Kopf in Bezug auf die Länge des Körpers, die Abbildung unten erscheint. Deshalb, wenn Sie einen großen Kopf haben, auch wenn das durchschnittliche Wachstum der Volumen Kappe, besonders langhaariges Fell oder ein Hut mit breiter Krempe geht nicht. Aber jetzt, wenn normal großer Kopf, und sein Gesicht war breit, mit vollen Wangen und hervorstehenden Backenknochen stark, dann ist die flauschige Pelzmütze oder breite Krempe zu Ihnen paßt. Im Gegensatz dazu wird das Gesicht schon erscheinen.

Jetzt über die Länge des Halses. Es war einmal, der lange Hals galt als hässlich, ebenso wie eine schlanke Figur. In unserer Zeit ist eine der elegantesten, elegantesten, schönsten Frauen der lange dünne Hals, dank dessen die Haltung besonders anmutig und stolz wird.

Aber was ist mit denen, die einen kurzen Hals haben? Visuell erstreckt sich der Hals tiefer, nicht vergrößert, besonders der Y-förmige Schnitt. Selbst der übliche Ausschnitt “unter der Kehle” sollte etwas vertieft, aber nicht von den Seiten erweitert werden. Jeder Kragen, besonders Schal, ist besser zu tragen. Wenn die Schließe im Modell nach oben zeigt, lassen Sie die beiden oberen Knöpfe offen. Tragen Sie keine Kleidung mit einem ausgeschnittenen “Boot”, es “schneidet” den unteren Teil des Halses und betont den “Kragen”, der oft den kurzen Hals begleitet. Es ist nicht geeignet und ein benachbarter Kragen in Form eines Jochs. Es ist besser, es entlang der vertieften Kerbe anzuordnen, so dass es von der Vorderseite vor dem Hals hervorsteht. Aber ein Pullover mit einem hohen “Elastik” geht ohne Ausnahme an alle. Und wenn Sie eine Kette oder Perlen darauf legen, wird der Hals noch länger scheinen.

Und nun reden wir über so ein heikles Thema wie die Größe einer Büste. Wenn es sehr groß ist und Sie es nicht mögen, versuchen Sie, Modelle mit einem großen tiefen Ausschnitt oder einem offenen Kragen zu wählen. Die fest verschlossenen Dinge betonen nur die großen Brüste und vergrößern so den visuellen Abstand zwischen der Basis des Halses und dem am stärksten hervortretenden Teil der Brust, an dem man normalerweise gemessen wird.

Wenn Sie einen Schnitt unter der Brust machen, ziehen Sie nicht die Taille an, damit die Brust nicht von oben hängt, es ist besser, wenn der Übergang von der Brust zur Taille glatt und unauffällig ist. Und im Allgemeinen sollten Frauen mit einer übermäßig großen Büste (zumindest diejenigen, die es weniger scheinen lassen wollen) keine eng anliegende Kleidung mit hohen schmalen Armlöchern tragen. Aber zu weit ist auch nutzlos, da es zur Beschwerlichkeit des gesamten Oberkörpers beiträgt.

Dann ist die Truhe klein, Kleidung ist leichter zu pflücken. Es ist besser zu bauschen, und wenn Sie die Taille betonen möchten, können Sie ein breites Gürtelkleid oder eine Jacke von freiem Schnitt anziehen. Sie können einen Schnitt unter der Brust machen, und darüber die Versammlung, dank der die Brust größer scheint. Auch gut in diesem Fall sind Rüschen oder weiche Falten über der Brust in einem offenen Kleid an Trägern oder in Kleidern, Jacken, Blusen mit horizontaler Kokette, unter denen diese Falten gelegt werden. Wenn Sie eine kleine Brust, einen schönen Rücken und Schultern haben, machen Sie einen Schnitt auf Ihrem Rücken, öffnen Sie Ihre Schultern und Nacken.

Eine wichtige Rolle spielt die Form der Hände und Nägel. Wenn die Hände nicht zu schön sind und die Nägel nicht die perfekte Form haben, sollten Sie nicht auf sie aufmerksam machen, einen hellen Lack verwenden und große, auffällige Ringe tragen. Aber achten Sie darauf, Ihre Hände gepflegt zu halten, Nägel sorgfältig getrimmt, gepolstert auf die Haut war weich und glatt.

Aber schöne Hände mit anmutigen Handgelenken, dünnen Fingern und langen, prall gefüllten Nägeln können mit Kleidung und Ornamenten sehr vorteilhaft betont werden. Auf solchen Händen erscheinen schön Volants, Spitzen-Rüschen, elegante Manschettenknöpfe, Manschetten, Armbänder und Ringe. Und Nägel können mit einem Lack irgendeiner Farbe gemalt werden, wenn es natürlich mit der Farbe von Kleidung und Verzierungen harmoniert.

Ich möchte nur erwähnen, dass wir, wenn wir über lange Nägel sprechen, keine übergroßen Fingerspitzen meinen, sondern die Länge von der Basis bis zum äußersten Schnitt. Kurze Nägel mit stark otrosshimi enden (manchmal länger als der Hauptteil) sehen hässlich aus. Auch wenn das Gesicht unter einer dicken Lackschicht nicht sichtbar ist, sehen sie immer noch unhöflich und protzig aus. Vibriere, aber lass dich nicht mitreißen.

Durch ständiges Arbeiten in der Küche und im Badezimmer schaffen wir es selten lange Nägel zu züchten. Hin und wieder bricht einer von ihnen. Mach dir keine Sorgen, schneide die restlichen Nägel mit dem gebrochenen ab und bearbeite sie mit einer Nagelfeile. Die Hand wird immer eleganter aussehen, als wenn die Nägel unterschiedlich lang wären.

Erinnern wir uns noch einmal, dass Hände, die zu weit oben liegen, nicht unnötig geöffnet werden sollten, besonders für Frauen, die eine sehr kleine Brust und breite Schultern haben, weil die Figur sofort wie die eines Mannes wird. Es ist besser, Kleidung mit Ärmeln zu tragen, die den oberen Teil des Armes bedecken.

Einige Frauen betrachten große Nachteile als dünne Hände. Alles hängt vom Alter ab. Wenn Sie jung, elegant, plastisch, in dünnen Händen sind, gibt es eine Art Charme. Die zarten, schlanken Arme und Schultern junger Mädchen berühren besonders. Aber alternde dünne Hände mit angespannten Muskeln und hervorstehenden Venen sind besser als noch einmal nicht demonstrieren und versuchen, Ärmel unter dem Ellenbogen zu tragen. Aber dünne Handgelenke sind in jedem Alter schön. Elegante schmale Hände, dünne lange Finger und gepflegte Nägel sollten in jedem Alter betont werden, auch wenn die Haut ihre frühere Elastizität verloren hat.

Wir raten älteren Frauen nicht, Ringe mit “Glas” zu tragen. Sei es billig, ein sehr einfacher Silber – oder ein Neusilberring, aber keine primitive Fälschung. Natürlich hat nicht jeder einzigartige, uralte Ringe mit Edelsteinen, die von Urgroßmüttern stammen. Aber wenn, dann sehen sie sogar auf alten Händen bemerkenswert edel aus.

Und noch ein Tipp zu Ringen und Armbändern. Wenn Sie mehr als einen Ring (oder ein Armband) und ein paar tragen möchten, ziehen Sie an, aber sehen Sie, ob sie zusammen passen und mit Kleidung, so dass Sie nicht den Eindruck haben, dass Sie alles demonstrieren, was Sie haben.

Und nun zu den Beinen, deren Schönheit eine der entscheidenden Rollen in der Liste unserer Stärken und Schwächen spielt.

Es gibt glückliche Frauen mit langen schlanken Beinen. Aber was, wenn die Beine hässlich sind?

Ich muss sagen, dass die Beine auf unterschiedliche Weise hässlich sind. Mit Kurven oder Höckerbeinen kann es sehr schöne Schienbeine und Füße geben. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, fast unmerkliche Krümmung oder Legalität der Beine zu machen. Versuchen Sie so wenig wie möglich aufrecht zu stehen und sich auf beide Füße zu stützen. Lassen Sie ein Bein am Knie beugen. Das Knie kann nach innen gewendet werden und der Fuß zur Seite gelegt werden, oder umgekehrt, das Knie zur Seite nehmen und den Fuß näher an den anderen legen. Tragen Sie keine Schuhe mit sehr hohen Absätzen, da diese einen Defekt besonders deutlich machen.

Bei geraden Beinen können die Knie hässlich sein (eine kleine Beugung an der Außenseite des Beines oder ein stark hervorstehender Teil des Kniegelenks, zu voll mit Knien oder zu dünn). Dann solltest du keine kurze Kleidung tragen.

Viele Frauen ziehen es vor, im Sommer dünne Strümpfe statt Strümpfe oder Strumpfhosen zu tragen. Es ist bequem – nicht so heiß und gleichzeitig nicht auf nackten Füßen. Aber nicht jeder achtet darauf, ob der Rock die obere Kante des Golfs bedeckt. Wenn die Kniestrümpfe von einem schlanken Mädchen in einem Minirock getragen werden, wird das natürlich sehr hübsch aussehen. Aber wenn die Frau fest, voll und bei jedem Schritt ist, besonders wenn der Rock mit einem Schnitt, Sie nicht sehr schöne Knie mit einer leicht schlaffe Haut sehen kann, auf dem Golf überschwemmt, kann es kaum als schön angesehen werden.

Angenommen, Sie haben eine hässliche Form des Unterschenkels (stark vorstehende muskulöse Waden und Knöchel dünn mit sehr dünnen Knöcheln), tragen Sie keine schwarzen und dunklen Strumpfhosen, da sie diesen Defekt verschlimmern werden. Besser hell, neutral. Außerdem gehen Schuhe mit sehr hohen Absätzen und kurzen Stiefeln nicht zu dieser Form ihrer Beine – ihre obere Kante, die am Anfang der Waden endet, betont besonders den scharfen Unterschied zwischen ihrem Volumen und dem Volumen des Unterschenkels.

Und diejenigen, die breite Knöchel und schlecht entwickelte Gastrocnemius Muskeln haben, ist es sehr schwarz, dunkelgrau, dunkelblau, dunkelbraune Strümpfe und Strumpfhosen und kurze Stiefel. Dunkle Strumpfhosen, besonders dünne, sind an den Knöcheln weniger gestreckt als an den Waden, und eine dickere, dunklere Farbe macht die Knöchel und Knöchel optisch schmaler und eleganter. Wenn der untere, leicht zulaufende Teil des Unterschenkels von den Stiefeln verdeckt wird, scheint der Knöchel enger zu sein als er ist.

Nutzen Sie unseren Rat: Je weniger schön Sie Ihre Beine denken, desto weniger müssen Sie auf sie aufmerksam machen. Farbe, Muster der Strumpfhose, Stil und Farbe der Schuhe – alles sollte so ruhig und neutral wie möglich sein. Vermeiden Sie scharfe Kontraste in Farbe und Leichtigkeit von Schuhen, Strümpfen und Kleidung, versuchen Sie Röcke länger zu tragen. Im Sommer sorgfältig auf Haut und Nägel an den Beinen achten. Die Schlampigkeit Ihrer Füße wird kaum wahrnehmbar sein, wenn Sie zusätzlich Ihrer Haltung und Ihrem Gang folgen und versuchen, sich leicht, sanft und anmutig zu bewegen. Niemand wird jemals daran denken, deine Füße zu behandeln.

Wie man bestimmte Defekte der Figur mit Hilfe der Kleidung verbergen kann