Was deine Zähne verderben

Was deine Zähne verderben

Der Schlüssel zu einem schönen, strahlenden Lächeln ist die tägliche Pflege Ihrer Zähne. Eltern lehrten uns sorgfältig, unsere Zähne zweimal am Tag zu putzen, und Werbung entwickelte einen Reflex, Kaugummi nach einer Tasse Kaffee, Tee oder einem Glas Wein zu verwenden. Aber wie viele schädliche Dinge gibt es noch, von denen wir nicht einmal vermuten!

Zum Beispiel, Poolwasser. Durch versehentliches Schlucken von Wasser aus dem Pool riskierten Sie Ihre Zähne. Chlor, das mit Wasser gefüllt ist, erhöht die Erosion der Zähne, beschädigt den Zahnschmelz und bildet Mikrokratzer. Daher ist es so wichtig, nach dem Besuch des Pools die Zähne zu putzen und damit das pH-Gleichgewicht im Mund zu stabilisieren.

Saure Getränke sind ein anderes Unterwasserriff. Zitrusgetränke, farbiges Sprudelwasser, kalter Tee – all dies führt zu einer Schwächung des Zahnschmelzes. Sogar ein gesunder Zahnschmelz beginnt sich zu verdunkeln, nachdem eine solche Flüssigkeit in seine poröse Basis eingetreten ist. Der Ausweg ist einfach: trink Wasser oder verdünne es mit deinen Lieblingssäften, Cola.

Es stellt sich heraus, dass die schädlichen Auswirkungen auf die Zähne nicht nur rot, sondern auch Weißwein, vor allem seine süßen Sorten. Die erhöhte Säure des Weins verdünnt den Zahnschmelz und macht ihn sehr empfindlich für andere Getränke. Um negative Folgen zwischen den Schlückchen Wein zu vermeiden, essen Sie Brot oder trinken Sie einfach Wasser. Dies reduziert den Säuregehalt im Mund.

Es zeigt sich, dass solche vitaminreichen Beeren auch eine versteckte Gefahr verbergen. In ihrer Zusammensetzung haben sehr starke Pigmente, Beeren neigen dazu, Schmelz zu beflecken. Der natürliche Gegensatz zur Verfärbung des Zahnschmelzes sind Äpfel, Sellerie und Karotten. Das sind die Produkte, die es wert sind, nach dem Beeren-Dessert gegessen zu werden.

Liebhaber, die oft Zitrone genießen, sind auch nicht zu beneiden. Nach der Wechselwirkung mit Zitronensäure wird der Zahnschmelz merklich dünner und folglich wird er anfälliger für verschiedene Arten von Farbstoffen. Nach dem Verzehr von Zitrone, Kaugummi bereit zur Hand oder ein Glas mit klarem Wasser.

Wenn säurehaltige Lebensmittel den Zahnschmelz korrodieren, wird er durch die Kälte gerissen. Versuchen Sie nicht das Schicksal, quälen Sie Ihre Zähne nicht mit scharfen Temperaturänderungen.

Was deine Zähne verderben