Warum tritt Menopause auf?

Warum tritt Menopause auf?

Das vollständige Einstellen der Menstruation, verbunden mit dem Stopp der ovariellen Produktion von weiblichen Hormonen, wird Menopause genannt. Sie können darüber reden, wenn die letzte Menstruation bei einer Frau vor mehr als einem Jahr kommt.

Die Beendigung der Menstruation ist genetisch bedingt und sollte auftreten, wenn eine Frau das Alter von 45-55 Jahren erreicht und Menopause genannt wird. Es ist in zwei Perioden unterteilt:

Prämenopause (Zeitraum von Beginn der unregelmäßigen Menstruation bis zur letzten Menstruation) Postmenopause (nach einem Jahr nach der letzten Menstruation).

Normalerweise tritt die Menopause nach 45 Jahren auf, aber wenn die Eierstöcke ihre Funktion in 40-45 Jahren nicht mehr ausüben, wird eine frühe (frühzeitige vorzeitige Menopause) diagnostiziert. Es kann sowohl mit einer erblichen Veranlagung als auch mit objektiveren Ursachen verbunden sein – schlechte Ökologie, chronischer Stress, Autoimmunkrankheiten, Rauchen, Unterernährung.

Beschleunigen Sie seit einigen Jahren die Menopause und somatische Erkrankungen (vor allem die Schilddrüse), sowie bestimmte Medikamente. Aber nur der Frauenarzt, der Endokrinologe ist, kann genau bestimmen, was genau die frühe Menopause bei einer bestimmten Frau ausgelöst hat.

Die frühe Menopause hat einen extrem negativen Einfluss auf die Gesundheit von Frauen, außerdem beschleunigen sich die Prozesse des natürlichen Alterns. Trotz der Tatsache, dass der Beginn der Menopause unvermeidlich ist, ist es sehr wichtig zu wissen, was bei der Erhaltung von Jugend und Gesundheit helfen kann.

Vor allem ist dies eine Ablehnung von schlechten Angewohnheiten: vom Rauchen und auch vom Alkohol (zumindest um seinen Konsum zu begrenzen). Die zweite – regelmäßige Kontrollen mit Ärzten. Schließlich hat der Beginn der Menopause viele negative Konsequenzen, aber einige von ihnen können mit einem minimalen Aufwand behandelt werden, wenn sie in einem frühen Stadium gefunden werden. Muss nicht nur einen Gynäkologen und einen Kardiologen, sondern auch einen Mammologen, einen Endokrinologen und sogar einen Orthopäden besuchen.

Periodische Überwachung von Blutdruck und Blutzuckerspiegel wird ebenfalls hilfreich sein. Schließlich ist die moderne Medizin in der Lage, die meisten Probleme im Zusammenhang mit der Menopause zu lösen, so dass “die Jugend behalten” können und die Frau, die in diese Situation geraten.

Warum tritt Menopause auf?