Wachsende Rosen zu Hause

Rosen werden als Königinblumenbeete betrachtet, sie verwandeln sogar den gewöhnlichsten Garten, deshalb werden sie häufig auf Vorstadtgrundstücken angebaut. Gleichzeitig möchte ich diese Pflanzen immer wieder bewundern, nicht nur in der Datscha, sondern auch in meiner Wohnung. In diesem Fall können Sie eine Rose und zu Hause wachsen. Die Wahrheit ist, einige Regeln ihrer Kultivierung zu kennen, nur dann wird es möglich sein, die Schönheit und das Aroma dieser wunderschönen Pflanzen das ganze Jahr hindurch zu genießen.

Wachsen im Haus sollten nur spezielle Zwergsorten von Rosen sein, da bei gewöhnlichen Gartensorten die Wurzeln so lang sind, dass sie einfach nicht in die Blumentöpfe passen.

Zwerg Sorten von Rosen in Töpfen sind am besten auf einer geblasenen, sonnigen und hellen Seite platziert.

Das Gießen dieser Blumen während der Wachstumsperiode sollte regelmäßig und moderat sein. Das Wasser in den Töpfen sollte nicht stagnieren, Sie müssen es sehr sorgfältig befolgen. Dünger sollten alle zwei Wochen bis August eingeführt werden. Im Winter sollte kein Dünger verwendet werden und die Bewässerung muss reduziert werden. Wenn verblasste Blätter oder Blüten erscheinen, sollten sie sofort entfernt werden.

Wenn man Rosen zu Hause anbaut, ist es sehr wichtig, dass Pflanzen ständig Knospen bilden. Die besten Rosen blühen unter kühlen Bedingungen und an einem hellen Ort.

Es ist nicht zu empfehlen, diese schönen Pflanzen direkt in Räumen anzubauen, in denen die Lufttemperatur hoch genug ist. Wenn es geplant ist, in dem Raum zu kultivieren, sollten Sie sie immer mit Wasser besprühen, dessen Temperatur drei Grad höher als die Lufttemperatur sein sollte.

In den Zimmern ist es am besten Tee, miniature, polyanthus oder Bengal Rose Blooming, die im Frühjahr und Sommer kommt zu wachsen.

Wenn Sie diese Rosensorten zu Hause anbauen, müssen Sie ständig dafür sorgen, dass die Luft immer kühl ist, dafür sollte der Raum ständig belüftet werden. Boden in Blumentöpfen sollte ständig locker und nahrhaft sein. Am Boden des Topfes, vor dem Pflanzen von Pflanzen, eine Schicht Drainage legen. In Blumentöpfen gepflanzte Pflanzen sollten reduziert werden, da das Gedränge zum Auftreten von Schädlingen und der Verbreitung von Krankheiten führen kann.

Wachsende Rosen zu Hause
This entry was posted in Andere.