Übungen für Bauch und Oberschenkel

Übungen für Bauch und Oberschenkel

Eine Menge Schmerz gibt einigen Frauen eine übermäßige Fülle im Bauch, volle oder zu dünne Oberschenkel. Ein Komplex spezieller gymnastischer Übungen wird helfen, diese Mängel zu bekämpfen. Ich möchte jedoch warnen, dass sie nicht einfach sind und die erwartete Wirkung nicht sofort bringen werden. Deshalb habe Geduld.

Die Ergebnisse werden nach 1,5 bis 2 Monaten nach systematischen, regelmäßigen Sitzungen spürbar sein. Die folgenden Übungen können nur nach einer vorbereitenden fünfminütigen Aufwärmphase durchgeführt werden, einschließlich Steigungen, Kniebeugen, verschiedenen Bewegungen der Hände und Füße. Ein solches Aufwärmen kann die üblichen Morgenübungen sein. Während der Übung atme frei und versuche nicht, den Atem anzuhalten.

Übungen für den Bauch

1. Der Hexenschuss liegt auf dem Rücken, Hände entlang des Stammes, Handflächen nach unten.

Heben Sie die geschlossenen Füße langsam 40-50 cm vom Boden ab und senken Sie sie vorsichtig ab. Wiederholen Sie 8-10 mal.

Nachdem Sie die Übung gemeistert haben, erhöhen Sie den Winkel der Beine um bis zu 90 Grad oder mehr.

Übungen für Bauch und Oberschenkel

2. Entzündung auf dem Rücken liegen, Hände unter dem Kopf. Heben Sie die geschlossenen Füße um 90 Grad an, beschreiben Sie die Kreise (Abbildung 1) und erhöhen Sie allmählich die Rotationsamplitude, bis Sie anfangen, den Boden zu berühren, ihn dann allmählich zu verkleinern, zurück zu und zu gehen. Wiederholen Sie 5 mal in die eine Richtung und in die andere Richtung.

3. Ip-das gleiche wie in Übung 1. Heben Sie Ihre Beine 30-40 Zentimeter vom Boden, kreuzen sie übereinander. Wiederhole 10 mal.

4. Der Deckel liegt mit dem Kopf an der Wand auf der Rückseite. Setzen Sie jeden Fuß, 2 Gummibänder, an der Wand befestigt. Machen Sie energetische Bewegungen mit beiden Füßen auf und ab (Abbildung 2). Wiederholen Sie 10-20 mal.

5. Nehmen Sie auf dem Rücken liegende Gummibandagen an der Wand auf. Heben Sie Ihren Kopf und Ihre Schultern an und ziehen Sie einen Verband in die Knie, heben Sie Ihre Beine so hoch wie möglich (Abbildung 3). Behalte sie und zähle bis fünf. Wiederholen Sie 5 mal.

Anstelle von Gummibändern können Sie den Gracia-Simulator verwenden.

Übungen mit vollen Hüften

1. I. P. – steht mit der linken Hand an der Wand und lehnt sich dagegen. Den rechten Fuß zur Seite schlagen lassen. Derselbe, drehender, linker Fuß. Wiederholen Sie 10 mal mit jedem Fuß.

Übungen für Bauch und Oberschenkel

2. Der Lappen liegt auf der linken Seite, der linke Arm ist im rechten Winkel zum Boden gebeugt, der rechte liegt auf dem Boden, die Beine zusammen. Drücken Sie mit den Armen und der Außenkante des linken Fußes den linken Oberschenkel vom Boden (Abbildung 1) und kehren Sie dann zu und zurück. 10 mal wiederholen. Das gleiche auf der rechten Seite.

3. Der Pseudodifferential-Operator ist derselbe. Lehnen Sie sich an Ihren Händen, heben Sie die geschlossenen Beine nach oben (Abbildung 2). Dann senken Sie sie auf den Boden. 10 mal wiederholen. Das gleiche auf der rechten Seite.

4. Der Patient liegt auf dem Rücken mit länglichen geschlossenen Beinen, die Hände hinter dem Kopf mit den Handflächen nach oben. Drehe dich nach links, dann nach rechts und rolle über deinen Rücken. 12-15 mal wiederholen.

5. Der Einsatz ist auf den Knien. Setzen Sie sich schnell auf den Boden und strecken Sie beide Hände nach links (Abbildung 3). und Rückkehr zu. Wiederhole € -8 mal. Dasselbe in der anderen Richtung. (Mit verlängerten Venen an den Beinen kann diese Übung nicht durchgeführt werden.)

6. Der Stuhl steht, die Beine sind breiter als die Schultern, die Arme in der Taille. Kreisbewegungen Hüften zuerst links, dann rechts. Kopf und Brust, versuche nicht zu schwingen. Wiederholen Sie 12-15 mal in jede Richtung.

7. AI steht auf seinen Knien, Hände entlang des Stammes. Ohne den Rücken zu beugen, weichen Sie langsam zurück und ebenso langsam wieder zu und zurück. Wiederholen Sie 8-10 mal.

8. Gehen Sie in hohen und niedrigen halb-Kniebeugen für 2-3 Minuten, Hände auf die Knie.

Übungen für dünne Hüften

1. I. P.-Stehen, Beine auf der Breite der Schultern, Socken sind zu den Seiten geschieden. Langsam aufstehen und auf die Zehen fallen. Wiederholen Sie 20-30 mal.

2. I. p.- Stehen, Beine zusammen, Hände an der Taille. Langsam auf die Socken steigen, dann setz dich langsam hin und versuche, die Muskeln der Beine zu strapazieren. Gehe auf den ganzen Fuß hinunter. Nach 2-3 Wiederholungen die Beinmuskeln entspannen und jedes Bein schütteln. Wiederholen Sie 20-25 mal.

3. I. P. – sitzt rittlings auf einem Stuhl und hält die Hände hinter dem Rücken.

Spannen Sie die Muskeln, heben Sie die geraden Beine nach vorne (Abbildung 1) und senken Sie sie ab. Wiederholen Sie 20-25 mal.

Übungen für Bauch und Oberschenkel

4. Der Sockel steht mit einer Höhe von 4-5 Zentimetern auf dem Brett, gehe auf die Zehenspitzen und dann nach unten, so dass man die Fersen des Bodens erreichen kann (Abbildung 2). Wiederholen Sie 10-12 mal.

5. Ip steht und stützt seine Hände auf die Tischkante. Die Beine sind breiter als die Schultern. Schieben Sie die Sohlen auf den Boden und verbinden Sie die geraden Beine miteinander (Abbildung 3). Wiederholen Sie 5-10 mal.

Übungen für Bauch und Oberschenkel