Selbstmassage von Gesicht, Kopf und Hals

Selbstmassage von Gesicht, Kopf und Hals

Meistere die allgemeine hygienische Selbstmassage und erfahre, wie du sie je nach deinem Zustand anwenden kannst: am Morgen, um die Reste des Schlafes schnell abzuschütteln, tritt der Arbeitsrhythmus ein; am Abend, um Müdigkeit zu lindern, kann nur einer, der die Technik der Selbstmassage Techniken beherrschen kann.

Selbstmassage des Gesichts. Setzen Sie sich auf ein Bett oder einen Stuhl; Füße auf dem Boden, schulterbreit auseinander. Mit der palmaren Oberfläche der vier Finger (außer den großen) streichen beide Hände von der Mitte der Stirn bis zu den Schläfen; von den Augenbrauen bis zur Kopfhaut. Die temporalen Bereiche werden von den Handballen zur oberen Kante der Ohrmuscheln gestreichelt. Nach dem Streicheln, folgen Sie diesen Fingern mit kreisförmigen Reiben der Schläfenbereiche und leichten Druck auf sie mit den Handflächen.

Selbstmassage von Gesicht, Kopf und Hals

Jetzt fangen wir an zu kneten. Die Pads der Mittel – und Ringfinger beider Hände machen halbkreisförmige oder spiralförmige Bewegungen in Richtung der kleinen Finger, in die gleiche Richtung wie beim Streicheln (Foto 1). Fertig kneten mit leichten Strichen und Druck auf die temporalen Bereiche.

Selbstmassage von Gesicht, Kopf und Hals

Die nächste Stufe besteht darin, die Rückseiten der Finger beider Hände zu streicheln: von den äußeren Augenwinkeln zu den Schläfen, zu den Ohrmuscheln (auf Höhe des Tragus) und zum Ohrläppchen; von den Nasenflügeln und Mundwinkeln zu den Ohrläppchen und schließlich von der Kinnmitte entlang der Unterkieferkante zum Ohrläppchen (Foto 2).

Die Daumen beider Hände sind unter dem Unterkiefer, die Mittelfinger sind an den inneren Augenwinkeln. Drücken Sie mit den mittleren Fingern nach unten und streichen Sie (Bild 3). Beenden Sie die Aufnahme, indem Sie die Rückenflächen der Finger beider Hände der Nackenbereiche streichen, was durch die Striche auf Foto 3 angezeigt wird.

Schließe deine Augen. Die Pads der Zeige – und Mittelfinger beider Hände machen den unteren Rand der Augenhöhlen des Schläfengrube an den inneren Ecken der Augen streicht; Ziehen Sie nicht die Mittelfinger ab, streichen Sie den Nasenrücken zu den Augenbrauen. Beende Bewegung der Augenbrauen streicht die Innenfläche des Zeige – und Mittelfinger (Zeigefinger über den Augenbrauen sind, und die durchschnittliche – unter den Augenbrauen).

Führen Sie ein gummiertes Kneten der Augenbrauen durch. Nimm deine Augenbrauen mit Daumen und Zeigefinger am Nasenrücken, so dass deine Daumen unten sind und deine Zeigefinger oben sind. Drücken Sie kurz mit den Fingern auf die äußeren Augenwinkel. Blindes Augenbrauenfinish mit leichten Strichen.

Am Ende streicheln Sie die Stirn, Temporalbereiche, führen Sie leichte Handflächenpressen auf die temporalen Bereiche.

Die Selbstmassage der Stirn und der Augenpartie sollte sehr sanft erfolgen, ohne die Haut zu verschieben.

Eine wesentliche Ergänzung zur Selbstmassage des Gesichts sind Bewegungen der Augäpfel (15-20 Sekunden) nach rechts oben, links oben, rechts unten, links unten und rund um den Kreis nach rechts und links. Die Augen sind gleichzeitig geschlossen.

Beachten Sie: Dieses Selbstmassage-Schema des Gesichts kann nicht für kosmetische Massage verwendet werden. Es ist die Grundlage für eine hygienische Selbstmassage, die zur Normalisierung der Hirndurchblutung, dem Tonus der Gefäße des Gehirns, beiträgt.

Selbstmassage der Kopfhaut. Der Kopf wird auch in der sitzenden Position massiert, die Beine auf dem Boden auf der Breite der Schultern. Die Bewegungsrichtung sollte der Haarwuchsrichtung entsprechen.

Selbstmassage von Gesicht, Kopf und Hals

Beginnen Sie mit abwechselnd Palmen von beiden Händen in Richtung von vorne nach hinten streicht. Dann abwechselnd palmare Oberfläche der Finger beiden Hände tut den gleichen Hub des Kopfes von seiner Mittellinie zur Seite und nach unten zu den Schläfen und die Ohren (Bild 4, gestrichelte Linien). Danach stützt Handflächen den Bügel zum Streicheln des Warzenfortsatzes bilden, hinter dem Ohrläppchen befindet, und der Winkel des Unterkiefers (Bild 5). Hände bewegen sich gleichzeitig und parallel zueinander.

Dann wird die Handfläche der Hände und Finger beider Hände führen die streicht Okzipitalregion von oben nach unten – seitlich an den Mastoid-Prozess und die Winkel des Unterkiefers und unten – wieder auf den Hals (Bild 4, durchgezogene Linien).

An den gleichen Stellen, in der gleichen Reihenfolge und in den gleichen Richtungen, in denen die palmaren Flächen gestreichelt werden, die Pads auseinander reiben, halbgebogene Finger.

Um die Muskeln und die Haut des Kopfes zu kneten und zu reiben, können geradlinige, kreisförmige und spiralförmige Bewegungen in den gleichen Richtungen wie beim Streicheln sein. In diesem Fall drücken die Fingerklötze nicht nur auf die Haut, sondern bewegen sie auch in verschiedene Richtungen.

Ergreifen Sie Ihren Kopf mit Ihren fingerförmigen Fingern, machen Sie intermittierenden Druck über die gesamte Oberfläche.

Dann ein leichtes Klopfen der Finger mit dem Schlag der Trommelwirbel (in die gleiche Richtung).

Beenden Sie die Selbstmassage des Kopfes durch Streicheln.

Wenn aus irgendeinem Grund vor der Massage der Kopfhaut, haben Sie nicht durchgeführt Selbstmassage das Gesicht, dann venösen Kreislauf zu verbessern und limfoto eine Minute ist für die einfache Spirale empfohlen, die frontal, Schläfen – und Hinterhaupts Muskeln, Selbstmassage des Kopfes Kneten und dann tun Selbstmassage des Halses.

Selbstmassage an Hals und Schulter.

Setz dich auf die Bettkante oder den Stuhl und lege deinen linken Fuß auf das rechte Knie. Rechte Hand, speichern den Kopf nach hinten auf dem Kopf, die linke Hand mager auf dem erhöhten Oberschenkel des linken Bein und halten Sie die rechte Hand. Palm seiner rechten Hand, folgen gerade die Rückseite der Muskeln des Halses und des linken Schultergürtel streicht: Ich Hals nach unten und weg auf das Schultergelenk (Bild 6). (Rechte Seite massiert seine linke Hand, so auch die Position der Beine.)

In ähnlicher Weise, ändern Sie die Ausgangsposition, machen Sie in die gleiche Richtung das Drücken der gleichen Muskeln – gleiten Drücken der Kante der Handfläche (aus dem kleinen Finger), quer über die Muskeln.

Drücken Sie leicht die Polster der vier Finger beider Hände, machen Sie spiralförmigen Schleifen von den Warzenfortsätzen zur Mitte des Nackens und, soweit es die Hände erlauben, nach unten auf beiden Seiten der Wirbelsäule (Foto 7).

Die Muskeln der Rückenfläche des Nacken – und Schulterpolsters werden in der gleichen Anfangsposition und in den gleichen Richtungen wie das Streicheln geknetet, wobei die Polster der vier Finger drehende Spiralbewegungen in Richtung des kleinen Fingers ausführen. Die rechte Hand massiert die linke, die linke die rechte.

Beenden Sie die Selbstmassage der Nacken – und Schulterpartie durch Streichen.

Selbstmassage der vorderen und seitlichen Halsfläche. Setzen Sie sich auf ein Bett oder einen Stuhl; Füße auf dem Boden auf der Breite der Schultern. Heben Sie Ihr Kinn leicht nach oben und umschließen Sie die Vorder – und Seitenflächen Ihres Halses mit Ihrer Handfläche. Führen Sie abwechselnd beidhändige Handstriche aus: von der Mitte des Kinns und dem Winkel des Unterkiefers bis zur Halshöhle der Brust. Die linke Hand beginnt zu streichen, wenn die rechte endet.

Selbstmassage des Halses ist ratsam, um die Neigungen, Drehungen und Drehungen des Kopfes in beiden Richtungen zu ergänzen. Führen Sie sie langsam aus und erhöhen Sie allmählich die Amplitude der Bewegungen.

Die Selbstmassage der Seiten – und Vorderfläche des Halses sollte sorgfältig erfolgen, da sich hier Halsschlagadern befinden. Starker Druck auf sie kann zu Ohnmacht führen.

Selbstmassage von Gesicht, Kopf und Hals