Schwimmunterricht

Schwimmunterricht

Schwimmen ist eine wunderbare Gymnastik für die Lunge, ein wirksames Mittel zur Verhärtung. Es verbessert den Stoffwechsel, stimuliert die Funktionen der Blutzirkulation, Verdauung, Nervensystem, stärkt die Muskeln.

Schwimmen ist für alle gesunden Menschen, unabhängig vom Alter, verfügbar.

Für diejenigen, die schwimmen lernen möchten, bieten wir ein Programm aus sieben Gruppen von Übungen an, die mit Kontrollübungen enden. Sie können die nächste Aufgabe nur starten, wenn Sie mit Kontrollübungen leicht zurechtkommen.

Sie müssen am Strand trainieren. Unbewohnte Orte – nicht für Anfänger zum Schwimmen!

Es sollte mindestens 3 mal pro Woche sein, besser, jeden Tag. In diesem Fall sollte die Gesamtdauer einer Lektion in Wasser mindestens 1-1,5 Stunden betragen.

Mache alle Übungen, gehe ins Wasser bis zur Taille, nicht tiefer! Diese Tiefe reicht aus, um die Grundlagen des Schwimmens zu beherrschen. Es ist gut, wenn Sie von einem erfahrenen Schwimmer versichert sind. Neben Kindern von 7 bis 15 Jahren müssen Erwachsene sein!

Jeder Lektion geht ein Warm-up am Strand voraus. Mach an Land wenn möglich alle Übungen, die du im Wasser machen musst, sowie:

– machen Sie abwechselnde und gleichzeitige Kreisbewegungen mit Ihren Händen vorwärts und rückwärts;

– Heben Sie im Wechsel mit hoher Geschwindigkeit die Beine aus der Sitzposition hoch;

Schwimmunterricht

– auf seinen Fersen sitzen und sich auf seine Hände stützen, seine Knie heben und senken (Bild 1).

Vergessen Sie nicht, dass Sie das Wasser nicht betreten können, wenn Sie sich in der Sonne, auf nüchternen Magen oder früher als eine Stunde nach dem Essen unwohl oder überhitzt fühlen.

Zuweisung zuerst

Beginnen Sie mit einem Spaziergang auf dem Wasser an der Küste, dann allmählich das Wasser bis zur Taille. Stellen Sie sicher, dass keine Löcher im Boden sind, Haken.

Das Wasser betreten und in einem Halbbogen stehen:

– Mache die Handschläge in die Hand;

Halte die Hände des Partners, setze dich hin, tauche das Wasser auf die Schultern und spring auf;

– spritz Wasser ins Gesicht, reiben Sie Ihre Augen nicht mit Ihren Händen;

– Wiederhole das Springen ohne die Hilfe eines Partners.

Wenn es eine niedrige Brücke (30-40 Zentimeter über dem Wasser) auf dem Teich gibt, springen Sie ab (die Tiefe am Sprungplatz ist nicht mehr als die Brust), ein erfahrener Schwimmer muss unbedingt in der Nähe sein.

Um das Vertrauen in das Wasser zu gewinnen helfen und verschiedene Spiele mit dem Ball, zum Beispiel, Volleyball.

Kontrollübungen:

– Springe mehrmals von der Brücke ins Wasser;

– Springt mehrmals ins Wasser bis zu den Schultern und springt auf.

Aufgabe zwei

Führen Sie zuvor erlernte Übungen am Ufer durch.

Schwimmunterricht

Dann:

– Betreten Sie das Wasser und stehen Sie in einem Halbhang, schütteln Sie Ihre Hände mit Wasser, wie beim Schwimmen mit Kriechen (Foto 2);

3-4 mal hochspringen;

– Setz dich hin, tauche mit deinem Kopf unter Wasser, steh schnell auf und öffne deine Augen. Wischen Sie kein Wasser mit den Händen ab;

– Fassen Sie die Stütze oder die Arme eines Partners und atmen Sie ein, tauchen Sie 5-6 Sekunden mit dem Kopf unter Wasser, öffnen Sie die Augen, dann stehen Sie auf und ausatmen. Allmählich die Dauer des Aufenthalts unter Wasser auf 10-15 Sekunden bringen und dabei die untere oder die offene Handfläche untersuchen;

Schwimmunterricht

– Halte die Hände für die Stütze, tauche unter Wasser mit dem Kopf und schwimme “float” (Foto 3);

Schwimmunterricht

– setz dich hin, tauche mit deinem Kopf unter das Wasser, halte deine Hände mit den Knien zusammen und schwimme, bleibe 8-10 Sekunden in der Position “Floating Barrel” (Foto 4)

Kontrollübungen:

– tauchen Sie in Wasser ein und sammeln Sie von unten 8-10 Steine;

– Führen Sie die Übung “Floating Barrel” durch.

Aufgabe drei

Sie müssen wichtige Elemente des Schwimmen-gleiten auf der Brust und dem Rücken meistern. Wie gut Sie diese Elemente beherrschen, hängt von Ihrem weiteren Erfolg ab.

Fügen Sie zu dem Komplex von Übungen an Land zwei weitere Übungen hinzu:

– abwechselndes Anheben der Beine aus der Rückenlage auf dem Rücken, Arme über den Kopf hinaus verlängert;

Schwimmunterricht

– Ablenkung von der Sitzposition mit Unterstützung durch die Hände (Foto 5).

Schwimmunterricht

Im Wasser:

– Halten Sie Ihre Hände auf die Unterstützung und mit zu “schweben”, strecken Sie Ihre Beine und in die horizontale Position gehen (Foto 6). Weichen Sie für 10-12 Sekunden, dann die Beine ziehen und stehen;

– Wiederholen Sie diese Übung, ohne die Unterstützung mit den Händen festzuhalten.

– Blick auf den Strand, legen Sie Ihre Hände, einen tiefen Atemzug nehmen, setzen Sie sich und seine Hände auf dem Wasser setzen, einfach die Füße abstoßen. Legen sich auf dem Wasser mit einem leicht auseinander bewegt Beine;

– Wenn du auf deiner Brust liegst, versuche deine Hände und Füße zusammenzuhalten, bis du lernst, wie du gestreckt wirst;

Face the shore -. Hände heben, hinsetzen, in Wasser bis zum Kinn eingetaucht ist, und einen vollen Atemzug zu machen und ihre Hände ins Wasser setzen, sanft nach unten drücken Beine auf dem Wasser gleitet. Kopf aus dem Wasser steigt nicht. Führen Sie 5-6 der Folien zum Ufer;

Schwimmunterricht

– Mit Hilfe eines Partners lernen, auf dem Rücken zu liegen (Foto 7);

– Stellen Sie sich mit dem Ufer zurück, setz dich hin, in das Wasser bis zu den Schultern zu stürzen, und nach unten gedrückt, hinlegen sanft auf den Rücken, die Arme entlang des Körpers, die Ohren in Wasser. Schau hoch und hoch auf deine Füße. Gleichgewicht halten und vorne schiebt die Lungen Beinbewegungen zu helfen und nach unten;

Schwimmunterricht

– Auf den Rücken legen, mit ausgestreckter Hand wiederholen und beide Hände hochziehen (Foto 8).

Kontrollübungen:

– Schlüpfen Sie auf der Brust 5-7 Meter;

– schlüpfen Sie auf dem Rücken 4-6 Meter.

Aufgabe vier

Es ist sehr wichtig, die Atmung zu beherrschen.

Im Wasser stehen:

– ein vollen Atemzug macht und preßte die Lippen, wie in der recitation eines langen “u”, wird aus einem Luftstrom von Licht schwimmendes Objekt (ein Spielzeug, eine Kugel) oder Schlag auf der Oberfläche des Wassers abdestilliert, um einen Trichter zu bilden;

– setz dich hin, tauche ins Wasser bis zum Kinn, inhaliere und lege deine Lippen ins Wasser, atme durch den Mund aus, so dass Blasen im Wasser erscheinen;

– in Wasser mit einem Kopf eingetaucht, eine volle Ausatmung durch den Mund machen;

– das gleiche, aber ausatmen durch die Nase;

– durch den Mund inhalieren, durch den Mund und teilweise durch die Nase ins Wasser ausatmen.

Kontrollübungen:

– 10-12 rhythmische Ausatmungen in das Wasser durch die Nase (über das Wasser steigen – einatmen, unter dem Wasser eintauchen – Ausatmen);

– 20 rhythmische Abläufe im Wasser durch den Mund.

Da man nicht richtig atmen kann, ist es schwer, mit der erfolgreichen Beherrschung des Schwimmens zu rechnen. Daher sollte die Atmungserklärung regelmäßig geübt werden, bis diese Fähigkeit zum Automatismus gebracht wird.

Aufgabe fünf

Wir fangen an, die Bewegungen der Hände beim Schwimmen mit Kriechen zu studieren.

Schwimmunterricht

Im Halbschatten im Wasser stehen:

– Ziehen Sie Ihre Arme nach vorne, mit der linken Hand, machen Sie einen Schlag nach unten und zurück, beugen Sie leicht am Ellbogen, dann heben Sie Ihren Ellbogen hoch und tragen ihn über die Seite, senken Sie Ihre Hand ins Wasser und machen den nächsten Schlag (Foto 9). Wenn die Bewegung richtig ausgeführt wird, spürst du mit der Handfläche den Widerstand des Wassers und du wirst sozusagen vorwärts ziehen;

– Mach das gleiche mit deiner rechten Hand;

– Arbeite mit beiden Händen: eine Reihe, eine andere fegt über das Wasser usw.

Nachdem Sie die Bewegungen mit Ihren Händen gemeistert haben, versuchen Sie, sie auszuführen, indem Sie sich in kleinen Schritten den Boden entlang bewegen. Die Hauptsache ist versuchen, die Traktion zu spüren, die durch die Schlaganfälle erzeugt wird.

Stellen Sie sich der Küste gegenüber:

– Voll durchatmen, vom Boden abstoßen und auf dem Wasser auf der Brust gleiten, 6-8 Schläge mit den Händen machen. Halten Sie den Atem an, wiederholen Sie diese Übung wiederholt, jedes Mal mit 10-12 Metern in Richtung Ufer. Hetzen Sie nicht, um die Füße an den Bewegungen der Hände zu befestigen. Die Hauptsache in den Bewegungen der Hasenarme, auf ihnen und konzentriert alle Aufmerksamkeit. Beine beim Schwimmen mit Crawl spielen eine Nebenrolle. Streiche sanft, gemächlich, fühle jede Bewegung mit deiner Hand;

– Befestigen Sie an der Arbeit der Hände des Lichts wechselnde Bewegungen mit den Füßen auf und ab.

Kontrollübung:

– schweben Sie den Crawl auf Ihrer Brust (halten Sie den Atem an) 10-15 Meter.

Aufgabe Sechs

Wir lernen schwimmen mit dem Crawl auf dem Rücken.

Mit dem Rücken zum Ufer im Wasser stehen:

– Setzen Sie sich, drücken Sie mit Ihren Füßen, sanft auf dem Rücken liegend.

Slither auf dem Wasser, abwechselnd mit den Füßen arbeiten. Die Füße sollten gestreckt, aber nicht gespannt sein.

Bei richtiger Betätigung der Beine bildet sich hinter dem Schwimmer ein wirbelnder Strom. Drücken Sie nicht das Kinn an die Brust, aber werfen Sie Ihren Kopf nicht zu weit zurück. Atme

Rhythmisch.

Swim so 5-6 mal für 8-10 Meter.

Schwimmunterricht

Die nächste Übung ist “Mühle von Hand” zurück. Dies sollte mit Hilfe eines Partners geschehen (Foto 10). Während des Schlags bewegt sich die Handfläche wie ein Ruder in geringer Tiefe von der Wasseroberfläche.

Mit dem Rücken zum Ufer im Wasser stehen:

– sanft auf dem Rücken liegen und sofort mit den Händen arbeiten. Swim 5-6 mal für 10-12 Meter;

Schwimmunterricht

– schwimmen Sie auf Ihrem Rücken, während Sie mit Ihren Händen und Füßen arbeiten, 15 Meter (Foto 11).

Atme beim Schwimmen auf dem Rücken, nur durch den Mund, und atme durch die Nase und teilweise durch den Mund aus.

Schwimmen Sie 8-12 Mal für 15-20 Meter.

Kontrollübung:

– schwimmen Sie 25 Meter mit dem Crawl auf Ihrem Rücken, damit der Atemrhythmus nicht bricht.

Aufgabe Siebter

Der Zweck dieser Aufgabe ist es, die richtige Atmung zu beherrschen, während Sie mit dem Kriechen auf der Brust schwimmen.

Schwimmunterricht

Im Halbschatten im Wasser stehen:

– Drehen Sie den Kopf nach links, strecken Sie die rechte Hand nach vorne, links – entlang des Rumpfes, tauchen Sie das Gesicht ins Wasser. Drehen Sie den Kopf nach links, atmen Sie ein, drehen Sie den Kopf ins Wasser, atmen Sie aus (Foto 12). Nach 20-30 Atemzügen und Einweg-Ausatmungen ändern Sie die Position der Hände und machen Sie dasselbe in der anderen Richtung;

– mach die Schläge mit deinen Händen, drehe deinen Kopf nach links und atme ein (in dem Moment, wenn du die linke Hand durch die Luft trägst), dann lege dein Gesicht nach unten und atme ins Wasser aus.

Das Gleiche auf der rechten Seite.

Schwimmunterricht

Nachdem Sie sich im Stand mit den Händen auf den Atem geeinigt haben, wiederholen Sie alles und gleiten Sie über das Wasser. Heben Sie den Kopf während des Wendens nicht zur Seite (Foto 13).

Schwimmen Sie 8-12 Mal für 15-20 Meter.

Kontrollübung:

– Swim 2 mal 25 Meter mit dem Crawl auf der Brust, atme zur Seite und atme ins Wasser aus.

Wenn Sie lernen, kurze Längen des Crawls auf Ihrem Rücken und Ihrer Brust zu schwimmen, erhöhen Sie allmählich die Distanz.

Für Jugendliche, Jungen und Mädchen kann es schließlich 1000 Meter erreichen.

Für diejenigen, die 40-50 Jahre alt sind, -800 Meter.

Für 50-60-Jährige – 600 Meter.

Für 60-70-Jährige – 500 Meter.

Diese Standards werden vom Medical Committee zur Nutzung des Schwimmens für Erholungszwecke des Internationalen Schwimmverbandes entwickelt.

Konzentriere dich darauf, überschätze deine Stärke nicht! Vergiss die Selbstkontrolle nicht.

Und schließlich, auch nachdem Sie gelernt haben, gut zu schwimmen, schwimmen Sie nicht für Bojenfechten, schwimmen Sie nicht im Bereich von Motorbooten und Booten, sowie an Orten mit starker Strömung bei stürmischem Wetter.

Schwimmunterricht