Pflege für trockene Haut

Pflege für trockene Haut

Es wird angenommen, dass die meisten Menschen nach 30 Jahren regelmäßig ein solches Phänomen wie trockene Haut erleben. Somit kann sichergestellt werden, dass die Haut fett, normal oder reif ist und in der Zwischenzeit entwässert, d. H. Trocken ist. Kurz gesagt, kann trockene Haut mit jeder Art von Haut auftreten, und dieser Zustand ist nicht das Gegenteil von fettiger Haut. Offenbar haben Sie bereits erkannt, dass Trockenheit nicht durch die Arbeit der Talgdrüsen bestimmt wird, sondern durch die Menge an Feuchtigkeit, die die Haut halten kann.

Erstens kann die Trockenheit der Haut kurzlebig sein, zum Beispiel in frostigen Wintern, wenn alle Kleidungsstücke nur durch die angesammelte statische Elektrizität zerbrechen (dies ist ein sicheres Zeichen für die Verringerung der Luftfeuchtigkeit) und an den Füßen haften bleibt; In Wohnungen zu dieser Zeit kann auch wegen des Betriebs von Zentralheizung oder Klimaanlagen trocken sein.

Die Trockenheit der Haut kann im Sommer zunehmen, und seltsamerweise ist es wegen des häufigen Badens in den Speichern unter der heißen Sonne. Ich denke, dass Sie das Gefühl haben, die Haut zu straffen, nachdem Sie das Wasser am Strand verlassen haben. Es gibt hier nichts Unnatürliches: die Haut nimmt kein Wasser aus der Umgebung auf (sonst würden wir einfach aus dem aufgesaugten Wasser quellen), verliert aber leicht unter den Strahlen der sengenden Sonne ohne eine schützende Fettschicht, die am Strand immer wieder im Wasser abgewaschen wird.

Und es ist nicht sinnvoll zu erwarten, dass die Haut weniger trocken wird, wenn sie mit Wasser besprüht wird oder in Form von Aerosolen auf die Haut aufgetragen wird: Die Verdampfung von Feuchtigkeit verstärkt in diesem Fall nur den Flüssigkeitsverlust von der Hautoberfläche. Die Haut sollte nicht mit Wasser befeuchtet werden, sondern mit speziellen kosmetischen Mitteln, die die langfristige Speicherung von Feuchtigkeit durch die Epidermis fördern.

Wie bereits erwähnt, kann trockene Haut an bestimmten Merkmalen erkannt werden.

Auf dem Gesicht ist es dünn, leicht und hat dank der durchstrahlenden Gefäße einen rosa Farbton. Es ist fast immer matt und es gibt nie eine Pore darauf.

Am Körper kann es rauh sein, es kann sich ablösen. Diese Haut fehlt Weichheit und Elastizität. Solche Stellen sind häufiger auf den Handflächen, Füßen und Hüften.

Um zu erfahren, dass die Haut trocken ist, können Sie auf äußere Einflüsse empfindlich reagieren. Sogar gewöhnliches Waschen verursacht ein Gefühl des Anziehens im Gesicht. Allmählich können vergrößerte Kapillaren auf den Wangen in Form eines Netzmusters erscheinen.

Frühe Fältchen sehen aus wie ein Netzwerk um die Augen und die Nase, und niemals falten sich solche Fältchen in tiefe Furchen, wie zB auf fettige Haut.

Mehr als alle anderen Hauttypen ist es empfindlich gegenüber Sonne, Wind und Temperaturschwankungen. Unter dem Einfluss dieser Faktoren “verschwindet” das Wasser aus der trockenen Haut und dies geschieht intensiver als die Umgebungsluft. Der Zustand von trockener Haut kann sich im Sommer verbessern, wenn der Schweiß davon leert.

Wasser und alkalisierende Mittel trocknen diese Haut stark ab. Mit anderen Worten, trockene Haut reagiert stark auf unsachgemäße Pflege. In diesem Sinne erhöht die unangemessene Verwendung von Seife, die trockene Haut für eine lange Zeit der natürlichen Schmierung beraubt, sowie Peelingmittel, die die bereits dünne Schicht der Epidermis verdünnen, den Verlust von Feuchtigkeit.

In jedem Organismus sind genug Kräfte ausreichend, um Wasser in der Haut zu halten, aber Stress, Überanstrengung, Schlafmangel, Langzeitanwendung von Medikamenten mit harntreibender Wirkung schwächen

Sie. Infolgedessen verlieren die oberen Hautschichten schneller Feuchtigkeit, als sie eigentlich sein sollte, und Feuchtigkeit aus den unteren Schichten kann nicht an die Oberfläche gelangen.

So wird deutlich, dass die Trockenheit der Haut durch verschiedene Faktoren erleichtert wird: Alter, zu warme und trockene Luft in der Wohnung, Gerben, Wind, Kälte, Wollkleidung und sogar schlecht gespülte Kleidung nach dem Waschen in einem alkalischen Waschmittel.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Verwendung von herkömmlichen Seifen in trockener Haut kontraindiziert ist, da trockene Haut mehrere Stunden benötigt, um die “weggespülte” Wasser-Lipid-Schicht zu füllen. Darüber hinaus führt seine Alkalisierung zu einem leichteren Eindringen von Infektions – und Allergenen in die Haut.

Wenn Sie immer noch mit Seife waschen müssen, dann versuchen Sie es nicht mehr als einmal pro Woche, während Sie weiches Wasser (1 Teelöffel Backpulver für 1 Liter) oder gekocht verwenden. Tragen Sie nach dem Waschen eine fetthaltige Vitamincreme auf Ihr Gesicht mit einem feuchten, in warmes Salzwasser getauchten Wattestäbchen. Die Creme wird für 1-1,5 Stunden belassen, neue Schichten können aufgetragen werden, während sie absorbiert werden.

Für das tägliche Waschen sollten kosmetische Cremes oder Milch verwendet werden, die die gleichen Reinigungseigenschaften wie Seife haben, aber die Haut nicht entfetten. Die Technik dieses Waschens ist einfach: Wischen Sie die Haut nicht ab, wie beim Abschminken, “Seife” mit Milch und spülen Sie sie dann mit Wasser ab. Tun Sie es besser in der Nacht, und am Morgen reiben Sie Ihr Gesicht mit Mineralwasser.

Mit Cremes – ist die Grundlage der Pflege für trockene Haut. Und denken Sie daran, dass keine Creme, selbst die besten wirkt auf der Haut nur 2 Stunden! Hemmt die Verdampfung von Feuchtigkeit von der Haut des Wasser und die Fettschicht, sondern weil moderne kosmetische Feuchtigkeitsmittel aus dieser Schicht ähnliche Stoffe (Harnstoff, Milchsäure, Aminosäuren, Hyaluronsäure, Sorbit, Glycerin).

Derzeit werden Mittel produziert, die “gebundenes” Wasser enthalten (zum Beispiel in Liposomen). Dieses Wasser bleibt länger auf der Haut und löst sich nicht darin auf, sondern trägt zu seiner “Schwellung” bei. Sehr nützliche kosmetische Produkte, die die Reifung neuer Zellen der Epidermis fördern. Und das reicht für trockene Haut nicht – es braucht eine Fettcreme.

Im Allgemeinen wäre es ein Fehler zu berücksichtigen, dass es sich um nicht-feuchtigkeitsspendende Cremes handelt, da alle Cremes auf die eine oder andere Weise zur Hautbefeuchtung führen, aber auf ihre Art und Weise. Am vielversprechendsten für trockene Haut sind pflanzliche Öle, die Cholesterin und Fettsäuren enthalten, sie stärken die Epidermis und wirken dem schnellen Feuchtigkeitsverlust entgegen. Cremes wie “Wasser in Öl” erzeugen einen schützenden, kontinuierlichen Film auf der Haut, der für trockene Haut viel notwendiger ist als die Wirkung von schnell verschwindenden Feuchtigkeitscremes. Wenn Sie immer noch Feuchtigkeitscreme bevorzugen, dann wenden Sie es auf trockene Haut sollte häufiger 2 mal am Tag oder als Grundlage für eine schützende Creme mit einem hohen Fettgehalt.

Bei trockener Haut sind wöchentliche Ölkompressen und spezielle Masken mit Milchprodukten, Obst und Gemüse nützlich. Mindestens 2 Mal pro Jahr wird empfohlen, einen Kurs der Massage mit einer fetten Creme durchzuführen. Ernährung für trockene Haut sollte die Verwendung von Lebensmitteln mit Fett, Vitamin angereichert enthalten

Unter den Bedingungen des Schönheitssalons mit trockener Haut wird eine Elektrotherapie (Infrarotbestrahlung, galvanischer Strom oder Hochfrequenzstrom) durchgeführt.

Verfahren mit Infrarotlicht

Die Haut wird mit einem Reinigungsmittel aufgetragen, das dann mit einer Serviette oder einem warmen, feuchten Handtuch entfernt wird.

Gesicht mit Tonic Lotion abgewischt, dann wird es angewandt Massagecreme (um die Augen – eine spezielle Creme für die Augen), mit geschlossenen Augen mit einem Wattestäbchen in Alkohol nesoderzhaschem fresheners. Infrarot-Licht bestrahlt Gesicht nicht mehr als 5 Minuten, dann durchgeführt Massage (jede Bewegung wiederholt wird 3-5 mal). Nach dem Eingriff ist Massage-Creme entfernt Tücher oder feuchtes warmes Handtuch. Bewerben Tonen Lotion für trockene Haut, dann sollte die Person wieder Feuchttücher und wenden eine spezielle Feuchtigkeitscreme.

Vorgehensweise mit galvanischem Strom

Das Gesicht wird gereinigt und nach einer dicken Schicht von Gel auf sie Anwendung behandelt entrahmte ionisierten galvanischen Strom negativ für 5-7 min. Auch hier wird ein spezielles Gel aufgetragen und die Auswirkungen der nun positive galvanische Strom 4-6 Minuten wiederholt. Danach wird die Massagecreme auf das Gesicht aufgetragen, eine spezielle Creme auf den Augen und Gesichtsmassage durchgeführt wird, dann durchgeführt, Gesichtsreinigungstücher oder ein warmes nasses Handtuch, gilt Lotion für trockene Haut Toning, Überschuss wird es nasses Tuch und das Gesicht ist mit einer Feuchtigkeitscreme bedeckt.

Um Trockenheit der Haut zu vermeiden, ist es notwendig, die relative Feuchtigkeit im Haus bei 40% zu halten, heißes Wasser bei der Wasserbehandlung (Bad, Dusche) zu meiden, Sonnenbrand nicht zu missbrauchen, Kälte und starkem Wind auszusetzen, keine schweren und schweren Haare zu tragen Wolle Kleidung, Monitor Gesundheit, trinken mehr Wasser und gut essen, verwenden Sie spezielle Reinigungsmittel für trockene Haut, gelten emollient Öle für das Bad, Feuchtigkeitscremes und fettige Cremes und Lotion für fettige Haut, die zu bewahren Benötigte Teile Feuchtigkeit der Haut.

Pflege für trockene Haut