Pflege einer normalen Gesichtshaut

Pflege einer normalen Gesichtshaut

In der Pflege der normalen Haut des Gesichts ist die wichtigste Stütze für seinen Betrieb mit Hilfe von weichen und sanften Schönheitsbehandlungen, dh. A. Mit zunehmendem Alter, so kann die Haut trockener wird (vor allem an den Wangen, Stirn, Nase und Kinn). Normale Haut, wie jede andere, unterschiedlichen Temperaturen ausgesetzt wird, verlieren Fett, Wasser. Es wird angenommen, dass ein besseres Klima für die Haut ist Englisch Nebel oder feuchtes und warmes Klima. Trockenes, heißes Wetter, wie, ja, und frostig, trockene Haut, weshalb sie Pflege braucht.

Zuallererst solltest du lernen, dich zu waschen. Wasser – der beste Weg, um die Haut von Schmutz, Schweiß, abgestorbenen Zellen von Epithel und Talg zu reinigen. Bei Kontakt mit Wasser schwellen die Zellen der Oberflächenschicht der Haut an und werden zusammen mit dem Staub, Schmutz, Fett und verbleibendem Schweiß, der sich auf ihnen abgesetzt hat, abgerissen. In diesem Fall kann das Verfahren zum Waschen durch Klopfen und Streichen des Gesichts verstärkt werden, was die Blutzirkulation aktiviert, den Metabolismus erhöht, den Hautton und die Ernährung verbessert.

Verwenden Sie zum Waschen weiches Wasser und neutrale Seife. Leitungswasser enthält Kalzium, Magnesium und Eisensalze, die es hart machen. Ideales Wasser ist aufgetautes Wasser, d. h. aufgetaut. Es hat eine kristalline Struktur, dank der es leicht von einer lebenden Zelle assimiliert wird. Aber Sie können Wasser aus dem Wasserhahn verwenden, es vorkochen oder Trinkwasser hinzufügen in der Menge von: 1 Teelöffel pro 1 Liter Wasser. Hartes Wasser kann durch Zugabe von Milch (3 Esslöffel Milch in 1 Glas Wasser) weich gemacht werden.

Es gibt eine Weise, in der die Haut mit gekochtem kissel (für 1 Liter kochendes Wasser 1 Teelöffel jeder Stärke) gereinigt wird. Nach einem solchen Waschen wird die Haut mit Wasser abgespült und wird zart und samtig.

Mit warmem Wasser abwaschen. Aus kaltem Wasser beginnt die Haut zu trocknen und schälen, und heiß bei längerem Gebrauch verursacht eine anhaltende Ausdehnung der Oberflächengefäße, und die Haut wird schlaff, lethargisch, duldet die Kälte.

Bei normaler Haut genügt es, sich 2 mal täglich zu waschen – morgens und abends mit Seife vom Typ “Children” mit Wasser bei Raumtemperatur. Falls gewünscht, kann das morgendliche Waschen ohne Seife erfolgen. Als nächstes sollte das Gesicht mit einem weichen Tuch getrocknet werden, während das Blotten durchgeführt wird.

Anschließend können Sie mit der Infusion von Lindenblüten, die Haut mit einem Wattebausch abwischen. Um es zu kochen müssen Sie 1 EL. Teelöffel Lindenblüten, die 1 Tasse kochendem Wasser gießen müssen, Abdeckung mit einer Untertasse und Drücken für 15 Minuten, abtropfen lassen und füge 1/3 h. Löffel Honig. Diese Infusion wird reinigt nicht nur die Haut, sondern macht sie geschmeidig, weich und verhindert ein Peeling. Es ist notwendig, Gesicht gefälschte Heil Lotion zu durchnässen, entspannen und für einige Minuten sitzen. Die Lotion kann im Kühlschrank für 2 Tage aufbewahrt werden.

Anstelle von Seife können Sie eine Seifencreme verwenden, die Sie nach folgendem Rezept leicht zubereiten können.

Feinseife “Kinder”, 1/2 Teelöffel Borax, 1 Teelöffel Borsäurepulver, 1 EL. Löffel 3% ige Lösung von Wasserstoffperoxid, 1 EL. Löffel Kampferalkohol

Grind geriebene Seife, setzen in einer Emailleschale, ein wenig Wasser und erhitzt in einem Wasserbad bis zum Auflösen, vom Herd. Löst Borax und Borsäure in 30 ml kochendes Wasser, das Hinzufügen einer Seifenlösung und wischt. Bei Raumtemperatur abkühlen, Wasserstoffperoxid und Kampferalkohol zugeben, peitschen.

Nach Bedarf anwenden. In einem Glasbehälter unter einem geschlossenen Deckel aufbewahren.

Die Haut mit einem reduzierten Talg (Augenlider, Tempel und Nasolabialfalten) Nach dem Waschen wird empfohlen, Gesichtscreme einzuschmieren, die den Überschuss mit einem Papiertuch nach 30 Minuten entfernen. Wenn die Haut Bereiche mit erweiterten Poren hat, werden sie über Nacht mit Lotionen für normale Haut gerieben. Wenn es zu Trockenheit und Peeling kommt, können Sie kosmetische Milch oder flüssige Creme verwenden.

Im Sommer ist es sinnvoll, normale Haut mit Frucht – oder Gemüsesäften (Gurke, Karotte, Erdbeere) abzuwischen, die die Haut tonisieren, weich und geschmeidig machen. Um diese Haut vor Sonnenlicht zu schützen, kann sie mit saurer Milch gewaschen werden, die für 15 Minuten auf das Gesicht aufgetragen wird, dann wird sie mit Wasser bei Raumtemperatur abgewaschen.

Normale Haut hat einen ausgeglichenen Wasser-Fettstoffwechsel und benötigt daher keine spezielle Diät, und noch mehr in den Medien, die den Stoffwechsel stimulieren (Gelee Royale, Aloe, Hormone, Plazenta). Leichtflüssige Cremes sind erlaubt, die mit einem Wattestäbchen auf das Gesicht aufgetragen werden.

Pflege einer normalen Gesichtshaut