Neugeborener erster Tag zu Hause

Neugeborener erster Tag zu Hause

Dieser Tag wird voller Sorgen sein, aber es wird Ihnen als einer der Glücklichsten in Erinnerung bleiben: Sie sind aus dem Entbindungsheim zurückgekehrt.

Mit was soll ich anfangen? Vor allem mit der Einrichtung eines Regimes. Ein klarer Zeitplan wird dem Kind helfen, sich an diese neue Welt zu gewöhnen, und Sie – mit neuen Verantwortungen.

Schauen Sie sich die Uhr an. Die Zeit ist reif, als Sie ihn im Entbindungsheim gefüttert haben. Aber beeil dich nicht. Wenn das Kind voll ist und das Körpergewicht bei der Geburt nicht weniger als drei Kilogramm beträgt, kann es bereits nicht 7, sondern 6 Mal am Tag mit einer Pause von 3,5 Stunden am Nachmittag und 6,5 Stunden in der Nacht gefüttert werden.

Der Fütterungsplan sieht folgendermaßen aus: -6, 9-30, 13, 16-30, 20, 23-30.

Zu essen ist sowohl Freude als auch Arbeit und Wissenschaft. Aber vor allem, Freude! Schau in den Spiegel: Bist du in Ordnung mit deinen Haaren, vielleicht musst du sie erstechen oder ein Taschentuch anziehen? Natürlich ziehst du einen sauberen Morgenmantel an, eine aufgeknöpfte Bluse reicht, aber lass diese hausgemachten Klamotten hell sein.

Bereiten Brust: Es muss Wasser waschen werden gekocht, und noch besser – zwei Prozent Lösung von Borsäure oder blass-rosa Lösung von Kaliumpermanganat. Lehnen Sie sich zurück und sicher sein, einen Unterschenkel Stuhl zu ersetzen.

Die ersten paar Tropfen Milch sollten ausgedrückt werden. In den Mund des Babys, legen Sie nicht nur die Brustwarze, sondern auch den Brustwarzenkreis. Sonst wird er sein empfindliches Zahnfleisch stark mit der zarten Haut der Brustwarze durchtränken und darauf Risse bilden können. Aus diesem Grund wird es schmerzhaft sein zu füttern und vor allem wird die Entwicklung von Mastitis drohen. Außerdem, wenn ein Kind falsch an der Brust angelegt wird, schluckt er viel Luft zusammen mit Milch und kotzt nach der Fütterung wieder auf. Das gleiche passiert, wenn das Baby gierig und schnell saugt.

Hasty, natürlich hart es langsam zu bekommen; aber träge, die träge saugt, und dann schlummert, ist es notwendig, sich zu beeilen: potreplite ihm leicht auf die Wange, auf die Registerkarte greifen, woraufhin saugen.

Die Fütterung sollte nicht länger als 15-20 Minuten dauern. Ein energisches Kind kann alle vorgeschriebene Portion sogar in 10 Minuten aussaugen. Und wenn er ihm ruhig den Rücken zukehrte, dann ist er satt.

Aber es passiert: saugte gierig 5 Minuten, und freigegeben dann die Brustwarze dreht sich um und schreit… Es kann sein, wenn die Brust zu eng ist oder eine wenig Milch. Schieben Sie den Nippel, und wenn Milch spritzt nicht tröpfeln, und die Strömungs Tropfen, bedeutet dies, dass das Baby hungrig ist. Wird als extreme haben, hängen Sie es an der anderen Brust. Und das nächste Mal, ihm zuerst die Brust geben, aus der Zuführung zu beenden, und dann, falls erforderlich, Ergänzung wieder von den ersten.

Aber das ist ein Signal: Wir müssen Maßnahmen ergreifen, um die Milchproduktion, also die Milchproduktion, zu steigern. Was zu tun ist?

Nach dem Füttern die Milch rückstandsfrei abfüllen – je besser die Truhe geleert wird, desto besser ist sie gefüllt.

Ihr Essen wird auch eine wichtige Rolle spielen: Es muss abwechslungsreich und regelmäßig sein. Kein Essen unterwegs, im Trockenen! Drei oder vier Mal am Tag, setzen Sie sich an den Tisch, um ruhig zu frühstücken, zu Abend zu essen und zu Abend zu essen. Trinken Sie vor dem Trinken ein Glas Milch, Tee mit Milch. Nützlich und Fruchtsaft: Die Vitamine, die Sie bekommen, werden Ihre Milch anreichern, um sie für das Baby nützlicher zu machen. Denn nicht nur die Quantität, sondern auch die Qualität dieses bisher einzigen Lebensmittelproduktes ist ihm wichtig!

Sprechen oft über die Eigenschaften einer Person, die er “in die Milch seiner Mutter aufgenommen” hat. Über das Baby kann es nicht nur im figurativen, sondern auch im wörtlichen Sinne gesagt werden.

Es ist seit langem bekannt, dass, wenn eine Mutter sich Sorgen macht, sich das Kind unruhig verhält. Wie vor kurzem enthüllt, denn er hat einen guten Grund: Es stellt sich heraus, um den Alarm Hormon – Adrenalin, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des neuro-emotionalen Stresses verstärkt wird, wird in die Milch, die Aufregung des Kindes verursacht.

Das Baby wird auch in den ruhigen, freudigen Zustand der Mutter versetzt. Dies ist auch seit langer Zeit aus Erfahrung bekannt und wird nun zunehmend durch wissenschaftliche Fakten bestätigt…

Es ist wichtig, dass eine stillende Mutter es nicht übertreiben nicht, so dass sie in guter Stimmung war – diese Worte, die ich den jungen Vater und die ganze Familie ansprechen! Versuchen Sie, nicht zu stören und erregen sie, wenn möglich, einen Teil des Streites von zu Hause übernehmen.

Zwischen den Fütterungen

Neugeborener erster Tag zu Hause

Du hast das Baby gefüttert und er ist fast sofort eingeschlafen. Bleibt wach, das Baby ist fast nicht in der Lage, 20 bis 22 Stunden am Tag zu schlafen. Zwischen der Fütterung hast du genug Freizeit.

Ich rate meiner Mutter, mindestens eine halbe Stunde auszugehen. In ein paar Tagen wird es für 5-10, und dann für 15-20 Minuten und mehr möglich sein, mit dem Baby auszugehen. In der Zwischenzeit ist der Spaziergang seiner Mutter nützlich: Es hilft, die Milchqualität zu verbessern.

Dringende Angelegenheiten schließen tägliche sorgfältige Reinigung ein: in dem Raum, in dem das Kind lebt, muss es tadellos sauber sein, und es sollte saubere, frische Luft atmen. Lüften Sie den Raum öfter; Wenn ein kalter Strahl nicht direkt zum Bett geht, können Sie den Ventilator offen halten und wenn er schläft, bedeckt mit einer Decke.

Baden

Neugeborener erster Tag zu Hause

In der Regel wird das Kind nach dem Abheilen der Nabelverletzung aus der Entbindungsklinik entlassen und kann daher heute zurückgekauft werden. Das Bad ist nicht nur hygienisch notwendig, sondern auch ein Tonic – und Härteverfahren.

Baden Sie das Kind vor der vorletzten oder letzten Fütterung. Das erste Bad sollte nur kurze Zeit, drei Minuten dauern und dann seine Dauer auf 5-7 Minuten erhöhen. Wenn die Temperatur im Raum nicht niedriger als 21-22 Grad ist, ist keine zusätzliche Heizung erforderlich. Die Wassertemperatur sollte 36-37 Grad und für das Gießen – ein Grad darunter sein.

Bereiten Sie alles vor, was Sie im Voraus brauchen, machen Sie sich keine Sorgen, machen Sie keine Aufregung, und das Baden des Kindes wird ein sehr angenehmer Moment für Sie und für Sie sein.

Das Wasser in der Wanne so viel gießen, dass sie die Brust Kind bedeckt, wenn er auf der Handfläche der Hand zurückzulehnen werden Kopf und Körper – auf seinem Unterarm.

Zunächst ist es bequemer, um das Baby zu baden zusammen: Vater, zum Beispiel, hält es, und meine Mutter wäscht den Kopf zuerst, dann den Körper und Beine, sorgfältig alle Falten Waschen, Waschen mit Wasser aus einem separaten Tasse Gesicht. Jetzt schnell, aber ohne plötzliche Bewegungen, entfernen Sie das Baby aus dem Bad und hielt seine Hand wieder nach oben, durchnässen mit Wasser aus einem Krug und sofort mit ihm Bettlaken werfen.

Der Körper sollte getrocknet werden, als ob er nass wird, und nicht reiben, weil die Haut des Babys noch sehr zart ist, es ist leicht zu beschädigen.

Besonders sorgfältig trocken tupfen Hals, Haut hinter den Ohren, unter den Arm, in der Leiste, und schmieren Sie diese Orten gekochtes Gemüse oder Mineralöl, Babycreme.

Normalerweise wirkt das Bad wohltuend, und wenn Sie Ihr Kind vor einer Nacht baden, schläft es fester. Aber einige Kinder, im Gegenteil, es erregt, wenn es so sein wird, das Baden auf eine frühere Zeit.

Sechs Nachtstunden

Neugeborener erster Tag zu Hause

Wie sie “auf Idee” sagen, sollte das Kind in der Nacht schlafen, nicht aufwachen. Aber das passiert nicht immer. Bereiten Sie einen Haufen sauberer Windeln im Voraus vor, damit Sie ihn bei der Transplantation griffbereit haben. Auf dem Nachttisch sollte stehen und eine Flasche abgekochtes Wasser – wenn das Baby weint, versuchen Sie ihm etwas zu trinken, es wird ihn beruhigen. Gib auch nachmittags Wasser, aber ohne Zucker, für die Nacht kannst du es leicht versüßen.

Dem weinenden Kind lasse Papa herankommen, weil Mutter sich ausruhen muss, damit am Morgen Milch kommt. Ja, und das Kind, das in den Händen der Mutter ist, wird anfangen, nach der Brust zu fragen, aber wir müssen unser Bestes geben, um nachts nicht zu essen. Nur wenn das Weinen hartnäckiger wird und der Junge unruhig den Kopf dreht, als ob er nach einer Brustwarze suchen würde – Sie können es an Ihrer Brust befestigen. Wenn Sie jedoch mehrere Nächte hintereinander hartnäckig weinen, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen! Es wird helfen zu verstehen, ob ein Kind wirklich hungrig ist, und wenn ja, wird es Anpassungen am Fütterungssystem vornehmen.

Das Kind wachte um sechs Uhr morgens auf und für eine lange Zeit wachte er so früh auf. Schnell abstoßen, füttern und wieder packen. Und zwischen der zweiten und dritten Fütterung, wenn du Zeit hast zu waschen, frühstücken, dich in Ordnung bringen, und das Kind wird nicht so müde sein, – wasche es.

Morgen WC

Neugeborener erster Tag zu Hause

Wasser bei Zimmertemperatur kochen, Gesicht und Hände waschen; Geißeln, gewalzten Watte leicht mit gekochtem Pflanzenöl angefeuchtet, sanft Bewegung dreht, die Nasengänge reinigen. Podmoyte auch abgekochtes Wasser (das Mädchen – immer von vorne nach hinten), schmiert die ganze Haut nach dem Baden Falte.

Setzen Sie nun Babys Unterhemd, (tie nicht!) Zapahnuv sie auf dem Rücken, oben drauf – Flanell Jacke mit aufgenähten Ärmeln Einfrieren des Griffes zu vermeiden und das Baby zu wickeln nur die Achseln, und nicht zu eng, um nicht die Bewegungsfreiheit zu berauben, ist es sehr wichtig, richtige Entwicklung.

Baby-Kleidung, achten Sie auf seine Position: Sie gebogene Griffe gut und Beine in allen Gelenken, ob bewegliche gleich, nicht zu angespannt oder, im Gegenteil, schlaff, entspannt, nicht zittern, wenn der Griff und Kinn, wenn er weint?

Wenn Sie feststellen, dass ein Kind ein wenig geschwollen Brüste hat, keine Sorge, es ist ein natürliches Phänomen, bis Ende 2-3 Wochen Schwellung stattfinden. Das Mädchen aus der Vagina blutet – ist auch eine Manifestation der sogenannten sexuellen Krise Neugeborenen entsteht, weil in der letzten Wochen des intrauterinen Lebens, um das Baby über die Plazenta und in den ersten Wochen nach der Geburt mit seiner Mutter Milch Hormone fallen. Solche Absonderungen hören in 2-3 Tagen von selbst auf, ohne Behandlung.

Aber medizinische Versorgung kann erforderlich sein, wenn das Kind am Körper mindestens ein wenig Pusteln oder eine starke Intertrigo aufgetreten ist.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alles, was Angst in Ihnen verursacht! Ich rate dir, ein Notizbuch zu schreiben, um deine Fragen und Beobachtungen niederzuschreiben: als das Kind zuerst lächelte, begann, seinen Kopf zu halten, sich für Spielzeug zu interessieren, zu laufen… Solche Aufzeichnungen werden helfen, seine Entwicklung besser zu kontrollieren. Halten Sie dieses mütterliche Tagebuch, nach vielen Jahren werden Sie sehr erfreut sein, es wieder zu lesen.

Neugeborener erster Tag zu Hause