Nährende Masken für Hände

Nährende Masken für Hände

Maske mit Kamille und Ringelblume

30 g nährende Handcreme, 15 ml Calendulaöl, 1 Teelöffel Stärke, Zitronensaft

In einer normalen pflegenden Handcreme, fügen Sie Calendula-Öl und Zitronensaft hinzu, um die heilende Wirkung zu verstärken. Die resultierende Masse gründlich schlagen, in die Haut der Hände einreiben und Handschuhe anziehen.

Es sollte beachtet werden, dass dieses Produkt vor dem Waschen oder Abwaschen auf die Haut der Hände aufgetragen werden kann, da es nicht nur hilft, ein gesundes Hautgleichgewicht herzustellen, sondern auch dazu beiträgt, dass es nicht an Feuchtigkeit verliert.

Maske aus einem Gemüsemark

1 kleine Zucchini, 2 Teelöffel Haferflocken, 1 EL. Löffel frischer Milch, 2 EL. Esslöffel saure Sahne

Nehmen Sie Zucchini, vorzugsweise nicht überreif, mit einer dünnen Haut und einem Rost. Mischen Sie den resultierenden Brei mit zerkleinertem Hafermehl. Fügen Sie Milch, saure Sahne hinzu. Spülen Sie die Masse glatt ab. Fertige Creme sollte auf die Haut der Hände aufgetragen werden, lassen Sie für 20-25 Minuten, danach muss mit einer großen Menge von kaltem Wasser abgewaschen werden.

Maske mit Infusion von Löwenzahnwurzeln

Um 2 EL. Löffel von ungesalzenem Hüttenkäse und Wasseraufguss von den Wurzeln eines Löwenzahns, 1 st. Löffel Johanniskraut und Salbeibrühe

Nehmen Sie frischen ungesalzenen Hüttenkäse und mischen Sie ihn mit Wasser aus den Wurzeln eines Löwenzahns, der Brühe von Johanniskraut und Salbei. Auf die Haut der Hände auftragen und 20-25 Minuten einwirken lassen, danach mit warmem Wasser ausspülen.

Kastanienmaske

12-15 reife Kastanien, 1 Teelöffel flüssiger Honig, Zitronensaft, Pflanzenöl

Einige reife Kastanien kochen und in einer Maische mahlen. Fügen Sie Honig, Zitronensaft und Pflanzenöl (vorzugsweise Oliven, Mandeln oder Mais) hinzu. Mischen Sie alle Zutaten gründlich und tragen Sie die fertige Creme auf die Haut der Hände auf. Nach 20-25 Minuten mit viel kaltem Wasser ausspülen.

Maske mit Kamille

2,5 g Gelatine, Wasser, 1 EL. Löffel Auskochen von Kamille, 1 Teelöffel Zitronensaft, 1/2 Teelöffel Pflanzenöl

Gelatine einweichen in einer kleinen Menge Wasser, geschwollene Masse mit Brühe Kamille, Zitronensaft und Pflanzenöl (Olive, Mandel, Aprikose oder Pfirsich) gemischt. Die fertige Creme sollte auf die Hände aufgetragen und für 20-25 Minuten stehen gelassen werden, mit kaltem Wasser abspülen.

Zitronenmaske

7-8 Gramm von jeder Fettcreme Fabrikproduktion, 1 Teelöffel Zitronensaft und nicht sehr flüssige saure Sahne

Nehmen Sie den Zitronensaft und kombinieren Sie ihn wie folgt mit der Creme: Die Creme wird kontinuierlich gerieben und der Saft wird tropfenweise hinzugefügt. Dann kombinieren Sie die resultierende Masse mit frischer, aber nicht sehr flüssiger saurer Sahne.

Creme in die Haut der Hände einreiben und 20-25 Minuten einwirken lassen. Entfernen Sie die Verbindung zuerst mit einem Spatel und wischen Sie dann die Hände mit einem in Ton Lotion getränkten Wattestäbchen ab. Für den besten Effekt wird empfohlen, einen Kurs von 10-15 Prozeduren zu nehmen. Die Zusammensetzung wird empfohlen, im Kühlschrank nicht länger als 2-3 Tage zu lagern.

Maske mit Aloe

50 g Lanolin Creme, 1 EL. Löffel Aloe-Saft und Pflanzenöl, 2 Teelöffel Eiweiß, 1/4 Teelöffel feines Salz

Als Grundlage für die Maske verwenden Sie Lanolin oder Lanolincreme, kombinieren Sie es mit Aloesaft (zur Vorbereitung verwenden Sie am besten Blätter, die an einem dunklen, kühlen Ort für 5-7 Tage aufbewahrt werden). Fügen Sie das Pflanzenöl der resultierenden Mischung hinzu.

Hände in einem heißen Salzbad vordampfen und dann eine Maske auftragen und 10-15 Minuten einwirken lassen. Die Zusammensetzung sollte mit einem Spatel und der Deckschicht mit Proteinmasse entfernt werden (pressen Sie das Protein gründlich mit einem feinen Salz). Nach weiteren 10 Minuten die Haut mit einer Kräuterinfusion reinigen (Sie können eine Abkochung aus Johanniskraut oder Salbei verwenden) und mit einer nahrhaften Creme einschmieren.

Es ist seit langem bekannt, dass der Saft von Aloe-Blättern eine ausgezeichnete tonische, entzündungshemmende und wundheilende Wirkung hat. Aloe enthält bioaktive Substanzen, die eine wohltuende Wirkung auf die alternde, verblassende Haut haben.

Eigelb-Honig-Maske

1 Eigelb, 1-2 TL Pflanzenöl, 1 Teelöffel Honig

Nehmen Sie das Eigelb und mischen Sie es mit Pflanzenöl (es ist am besten, Olivenöl, Mandel – oder Rizinusöl zu verwenden). Fügen Sie Honig der Masse hinzu. Tragen Sie die Creme auf die Haut der Hände auf und lassen Sie sie 20-25 Minuten einwirken. Dann mit reichlich warmem Wasser abspülen und die Hände mit einer nahrhaften Creme einschmieren.

Für den günstigsten Effekt wird empfohlen, einen Kurs von 10-12 Prozeduren durchzuführen. Allerdings müssen Sie die Creme jedes Mal neu vorbereiten, da es nicht empfohlen wird, diese Verbindung für eine lange Zeit zu lagern.

Eigelb-Maske

1 Eigelb, 1 Teelöffel Pflanzenöl (bestes Olivenöl)

Komponenten mischen, auf die Hände auftragen, mit in warmem Wasser getränkter Gaze abdecken und mit Polyethylenfolie umwickeln. 20 Minuten auf den Händen ruhen lassen, dann die Rückstände mit einem nassen Vlies entfernen.

Diese Mischung pflegt die Haut perfekt und versorgt sie mit den notwendigen Vitaminen und Nährstoffen, die im Winter fehlen.

Eine solche Mischung kann einmal pro Woche verwendet werden.

Hefe-Maske

Für 1 EL. ein Löffel voll frischer Hefe und Pflanzenöl

Frische Hefe mahlen und mischen mit Pflanzenöl bis zur Bildung von Brei, legen Sie die Hände für 20 Minuten, dann entfernen Sie den Rückstand mit in Zitronensaft getränkten Watte. Sie sollten dies während des Monats 1-2 mal pro Woche machen, danach brauchen Sie eine Pause für einen Monat.

Die Mischung pflegt perfekt die Haut der Hände, entfernt das Peeling und versorgt die Hautzellen mit Vitaminen und Wirkstoffen.

Milch-Hefe-Maske

1 EL. Löffel Hefe, Milch (Sauerrahm) Hefe mit Milch oder Sauerrahm bis zur Bildung von Brei mahlen, eine dünne Schicht auftragen und für 10 Minuten halten. 1-2 mal pro Woche anwenden, der Verlauf der Hautregeneration mit regelmäßiger Anwendung wird 1-2 Monate betragen.

Die Zusammensetzung ist geeignet für alternde Haut der Hände, ohne Feuchtigkeit und anfällig für Falten. Bei konstanter Anwendung bringt er schnell die Haut in Ordnung, macht sie geschmeidig, pflegt mit Mineralstoffen und beseitigt Irritationen.

Honigmischung mit Eigelb

1 EL. ein Löffel Pflanzenöl, 1 Eigelb, 1 EL. ein Löffel Honig

Schleifen Sie die Komponenten, bis sich eine weiche Paste gebildet hat, legen Sie sie auf die Hände und lassen Sie sie bis zur vollständigen Trocknung liegen. Danach entfernen Sie es mit einem nassen Vlies.

Sie können es einmal wöchentlich anwenden, wenn keine allergischen Hautreaktionen auftreten.

Honigmischung nährt die Haut mit wichtigen Zusätzen und Mineralien. Fördert Hauterweichung, Irritation und Peeling.

Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass die Haut mancher Menschen sehr empfindlich ist und allergisch auf Honig reagiert. Wenn die Honigmischung nicht zur Haut passt, Juckreiz, Schuppenbildung und Rötung verursacht, sollte sie entsorgt werden.

Quark und Honig Maske

2 Teelöffel Hüttenkäse, 1 EL. Löffel Honig, 1 Teelöffel Pflanzenöl

Reiben Sie Quark und Honig, fügen Sie Pflanzenöl hinzu. 10-15 Minuten auf die Haut der Hände auftragen und anschließend mit warmem Wasser ausspülen. Bewerben Feuchtigkeitscreme auf die feuchte Haut.

Es ist erlaubt, 2-3 mal pro Woche zu verwenden, die Mischung wirkt sich perfekt auf die trockene Haut der Hände aus.

Diese Masse macht die Haut weich und seidig, regt die Zellen mit aktiven Substanzen an und beseitigt Irritationen und Abschälungen.

Milch und Honig Maske

1 Teelöffel Milchpulver, 1 EL. Löffel gekochtes etwas warmes Wasser, 1 Teelöffel Honig (wenn Honig nicht genug Flüssigkeit ist, sollte es erhitzt werden)

Mischen Sie die Zutaten, 20 Minuten lang auf die Hände und Nägel auftragen, dann mit warmem kochendem Wasser abspülen.

Sie können nicht mehr als 2 Mal pro Woche für 1-2 Monate verwenden, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Die Mischung ist sehr einfach zuzubereiten und nicht weniger effektiv. Es erweicht und befeuchtet die Haut der Hände, nährt die Hautzellen und beseitigt das Abschälen.

Nährende Masken

100 g Honig und Mandelöl

Honig mit Mandelöl mischen, auf eine sauber gewaschene Hautoberfläche mit einer dünnen Schicht auftragen. Nach einigen Minuten mit warmem Wasser abspülen.

100 g Honig, 25 g Alkohol, 25 g Wasser, in Honig Alkohol und Wasser in den angegebenen Mengen hinzufügen. Die Lösung sollte auf die Haut der Hände aufgetragen und für 15 Minuten gehalten werden. Mit warmem Wasser abspülen.

90 g Gerstenmehl, 35 g Honig, 1 Eigelb

Mischen Sie Mehl und Honig gründlich. Fügen Sie das Eigelb hinzu. Rühren bis zur Homogenität. Halten Sie die Hände für 10-15 Minuten darin, dann spülen Sie mit warmem Wasser aus.

Nährstoffmischungen für die Hände werden am besten nachts gemacht. Nach dem Eingriff ist es wünschenswert, die Hände mit Creme zu schmieren.

Wiederherstellung der verlorenen Feuchtigkeit kann mit Hilfe von verschiedenen Verbindungen, wieder aus natürlichen Zutaten, reich an Vitaminen und nützlichen Verbindungen hergestellt werden.

Nährende Masken für Hände