Muss ich dem Kind einen Schnuller beibringen?

Muss ich dem Kind einen Schnuller beibringen?

Ist ein Dummy gut oder böse für ein Kind? Nur seine Eltern können diese Frage richtig beantworten. Wenn das Baby ruhig einschläft, selten weint, sich nicht bewegt, dann braucht man weder einen Dummy noch eine Brustwarze.

Jedes Kind bezieht sich auf seine Art auf einen Dummy. Von den ersten Tagen an kann sich jemand nicht davon trennen, aber jemand nimmt überhaupt nichts wahr, nur Silikoninteressierte interessieren sich für jemanden, und jemand interessiert sich auch für Latex.

Nach Ansicht vieler Kinderärzte ist es besser, dem Baby keinen Schnuller zu geben, da in Zukunft das Risiko einer Fehlgebiss – und Zahnfleischentwicklung ausgeschlossen ist. Wie kann man andererseits dem Weinen des Kindes zuhören, wenn alle Methoden der Ruhe missbraucht werden? Wenn eine solche Situation entstanden ist, dann können Sie natürlich einen Schnuller geben.

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, sind einige wichtige Regeln für die Verwendung eines Dummys. Erstens sollte der Dummy nicht lange im Mund halten. Wenn das Baby mit ihr einschläft, dann müssen Sie versuchen, es unmerklich zu entfernen. In regelmäßigen Abständen können Sie anstelle eines Dummys einen Finger oder einen Spielzeug-Teaser verwenden. Zweitens müssen Sie die Sauberkeit und Sterilität der Nippel überwachen. Bevor Sie ihr Baby geben, müssen Sie für 5 Minuten kochen und dann mit einem sauberen, trockenen Handtuch abwischen. Drittens sollten mehrere Brustwarzen gleichzeitig verwendet werden, und vor dem Gebrauch sollte der Schnuller mit kochendem Wasser übergossen werden. Viertens, wenn die Brustwarze auf den Boden oder auf den Boden fiel, muss sie auch mit kochendem Wasser behandelt und nicht nur mit einer Windel abgewischt oder geleckt werden.

Am wichtigsten ist es, alle Methoden zur Beruhigung des Kindes anzuwenden: Hände nehmen, schütteln und nur im Extremfall einen Schnuller anbieten. Denken Sie daran, wenn ein Kind weint – es bedeutet, dass etwas ihn stört, und deshalb ist es notwendig, das Baby nicht nur für eine Weile zu beruhigen, sondern die Ursache des Weinens zu beseitigen.

Muss ich dem Kind einen Schnuller beibringen?