Mittel zum Spülen jeder Art von Haar

Mittel zum Spülen jeder Art von Haar

Kräuter-Infusion

1 EL. Löffel Kräutermischung (Schöllkraut, Salbei, Birkenblätter, Schafgarbe, Kamille), 1 Liter Wasser

Nehmen Sie Schöllkraut, Salbei, Birkenblätter, Schafgarbe, Kamille. Die Mischung in kochendem Wasser aufbrühen, 10 Minuten ziehen lassen, abgießen und die Haare spülen. Dies verleiht ihnen nicht nur einen angenehmen Glanz, sondern stärkt, macht sie geschmeidig und seidig.

Infusion von Kohl und Petersilie

100 g frische Kohlblätter, 50 g Petersilienwurzeln

Effektiv für die Spülung aller Arten von Haar ist diese Infusion: frische Kohlblätter und Petersilienwurzeln gießen kochendes Wasser und drücken für 4 Stunden, abtropfen lassen.

Brühe von gekeimten Weizenkörnern

1 Tasse gekeimte Weizenkörner, 1,5 Liter kochendes Wasser

Gekeimte Weizenkörner sind nützlich als Nahrung und zum Waschen mit einer Abkochung von Haaren. Für die Brühe den Weizen mit kochendem Wasser übergießen und bei schwacher Hitze 10 Minuten kochen lassen. Die Brühe durch das Käsetuch streichen, etwas abkühlen und in das vorgewaschene Haar spülen. Nach dieser Spülung werden die Haare nicht mehr mit Wasser übergossen und trocknen ohne einen Fön.

Birkensaft

1/2 Tasse konzentrierter Birkensaft (ohne Zucker) oder 1 Tasse unkonzentrierten Saft, warmes abgekochtes Wasser

Jeder kennt die heilenden Eigenschaften von Birkensaft. Sie können konzentrierten oder unkonzentrierten Birkensaft mit warmem kochendem Wasser verdünnen und gewaschenes Haar spülen.

Abkochungen von Birkenknospen

1 Tasse Birkenknospen, 1 Liter kochendes Wasser

Bei fettigem Haar und Seborrhoe ist es am besten, das Haar und die Kopfhaut mit einer Infusion oder Alkoholtinktur aus Birkenknospen zu reiben. Gießen Sie das Rohmaterial mit kochendem Wasser und lassen Sie es an einem dunklen kühlen Ort für 20 Minuten brühen. In einer noch warmen Infusion den Wattestäbchen anfeuchten und in kreisenden Bewegungen in die Haarwurzeln einreiben, wobei der Tampon ständig benetzt wird.

Bei intensiver Behandlung sollte die Kopfhaut 2-3 Mal täglich mit einer solchen Infusion abgewischt werden. Der Behandlungsverlauf beträgt 10-15 Tage.

1 Tasse frische Birkenknospen, 2 Liter Wasser Es ist nützlich, Ihre Haare mit einem Dekokt von Birkenknospen zu waschen (sie können auch im Inneren genommen werden). Rohstoffe müssen zum Kochen gebracht werden. Wenn die Brühe kocht, entfernen Sie sie von der Hitze, belasten Sie, lassen Sie abkühlen und erwärmen Sie die Brühe gründlich gewaschenes Haar.

Auf die gleiche Weise können Sie eine Abkochung von jungen Birkenblättern vorbereiten.

Alkoholische Tinktur aus Birkenknospen

0,5 Tassen Birkenknospen, 1 Glas Wodka oder reinen Alkohol

Alkohol Tinktur aus Birkenknospen (Sie können auch die Blätter und Kätzchen hinzufügen) wie folgt hergestellt: Rohstoffe in verschließbaren Glasflasche gegeben (vorzugsweise dunkel Glas) und gießen Wodka oder Alkohol, dicht schließen Sie den Deckel und legen Sie sie auf 5-6 Tage in einem dunklen kühlen Ort aufbewahren. Diese Tinktur wird empfohlen, in die Haarwurzeln und Kopfhaut in kreisenden Bewegungen mit einem Wattestäbchen oder Flanell Tuch einzureiben.

Infusion von Wermut Zitronensaft

1/2 Glas Wermut Blumen, 1-1,5 Liter kochendes Wasser

Zur Behandlung von öliger Seborrhoe wird eine Infusion von Wermut Citrin verwendet. Gießen Sie die Blumen von Wermut mit kochendem Wasser, schließen Sie den Deckel und lassen Sie es 1-2 Stunden brühen, durch Gaze abseihen. Bei warmer Infusion, schmieren Sie die Kopfhaut und reiben Sie die Infusion mit kreisförmigen Bewegungen in die Haarwurzeln.

Brühe der Rinde der Eiche

1 Tasse Eichenrinde, 2 Liter Wasser

Es gibt nichts Leichteres im frühen Frühling als die Rinde der Eiche, deren Brühe sehr nützlich für Dyshidrose und ölige Seborrhoe ist. Übrigens können Sie nicht nur die Rinde, sondern auch Eicheln und trockene Blätter verwenden.

Rohes Wasser und zum Kochen bringen, dann abgießen, abkühlen und zum Abspülen verwenden und die Kopfhaut einreiben.

Nutzen Sie die ersten Kräuter, die im Garten oder am Waldrand erscheinen.

Infusion von Brennnessel

1-2 Gläser Stängel und Brennnesselblätter, 1-2 Liter kochendes Wasser

Stängel und Blätter von Brennnessel (im Frühjahr wird das Gras trocknen und trocknen) mit kochendem Wasser und bestehen, schließen den Deckel für 20 Minuten. Gefiltert mit einer warmen Infusion, spülen Sie Ihre Haare nach dem Waschen.

Brennnessel enthält Salze, Ascorbinsäure, Pantothensäuren, Vitamine, Salze von Eisen, Calcium und Natrium, hat eine stärkende Wirkung beim Spülen, und es wird auch für die frühe Vergrauung empfohlen.

Die Nesselblüteninfusion stärkt das Haar im Frühling, hilft den Verlust zu stoppen, stärkt das Wachstum. Brennnessel behandelt wirksam Kopfhautkrankheiten (Schuppen, Juckreiz und Schuppung).

Infusion von Panama-Holz

700-800 g Wasser, 50 g Panamaholzpulver

Art der Anwendung: Die benötigte Menge panamaischen Holzpulvers in Wasser aufkochen und 1 Stunde stehen lassen, abseihen und als Conditioner verwenden.

Mörtel aus kalkhaltigem Wasser

5 Teelöffel gebrauchter Tee, 1 Liter Kalkwasser

Diese Lösung ist ein ausgezeichneter Nährstoff, der dem Haar Glanz verleiht. Die Teeblätter im Limettenwasser kochen. Verwenden Sie die Lösung nach dem Kopfwaschen als Klarspüler.

Kräuter-Dekokt

Zu gleichen Teilen Gras Kamille, Salbei, Birkenknospen, 1 Beutel getrocknete Algen, 1 Liter Wasser

Mischen Sie die Mischung mit Wasser. Bei langsamem Feuer aufkochen. Die Brühe sollte 1 Stunde lang ziehen und dann abseihen. Vor Gebrauch verdünnen Sie die Brühe in 4 Litern warmem Wasser. Spülen Sie die Haare mit ihnen und trocknen Sie sie dann gründlich mit einem weichen Tuch ab. Ihre Haare werden weich, seidig und gehorsam.

Es ist ausreichend, die resultierende Brühe für 3-4 Monate aufzutragen, wenn das Haar in schlechtem Zustand ist, oder 1-2 Mal im Monat, um dem Haar Elastizität und Glanz zu geben.

Mit der regelmäßigen Verwendung dieser Kollektion werden Sie Probleme mit dem Haar haben. Sie werden immer üppig und seidig sein. Es ist besonders nützlich für diejenigen, die lange Haare mit gespaltenen Enden haben. Kräuter in Kombination mit Algen stärken sie über die gesamte Länge und geben ihnen Vitalität.

Behandlungs – und Prophylaxe-Lotionen

Solche Lotionen enthalten bis zu 45% Alkohol und spezielle Zusätze: Ammoniumsalze, kationische Zusätze zur Reduzierung der Haarelektrostatik, Silikonderivate zur Erleichterung des Kämmens, Nährstoffe, Vitamine, ätherische Öle, aromatische Duftstoffe. Die Lotion wird auf gewaschene und ausgewrungene Haare aufgetragen. Es ist möglich, auch auf trockenes Haar anzuwenden. Lotionen nicht mit Haar abwaschen.

Bereiten Sie Haarlotionen vor und können Sie zuhause sein.

Mittel zum Spülen jeder Art von Haar