Mischleder. Beratung für junge Damen

Mischleder. Beratung für junge Damen

Das erste, was einem in den Sinn kommt, wenn es um eine Mischhaut geht, ist der Talgglanz in Nase und Kinn. Und das ist wirklich so: Mischhaut neigt zur aktiven Arbeit der Talgdrüsen, aber nur in bestimmten Bereichen. Und was passiert auf den restlichen Seiten? Rund um die Augen, Wangen, die Haut wird mehr und mehr Low-Fett, und schließlich dehydriert, die zwischen den verschiedenen Teilen der Haut des sichtbaren Kontrast erzeugt.

Im Allgemeinen bezieht sich das Konzept der “gemischten Haut” auf die Alterskategorie und nicht auf die Art der Haut, wie es in einigen populären Publikationen über Kosmetologie geschrieben wird. Mischhaut – von der Haut fettig, trocken oder normale und fettige Haut ist nicht seit 20-25 Jahren gemischt, wenn das Gesicht auf einmal sehr ölige Bereiche (Nase, Kinn) und fettarmer Haut.

Mit diesem Ansatz wird das Gefühl der Exzision eines gemischten Hauttyps deutlich: nach 25 Jahren erfordert fettige Haut eine andere Herangehensweise als in der Adoleszenzzeit, als das Problem der Pusteln und der zunehmenden Salbung eine entsprechende Gesichtspflege erforderte. Wenn nach 25 Jahren weiterhin für fettige Haut als Teenager kümmern, wird es zu Dehydratation führen, und Anzeichen der Verwelkung der Haut, offensichtlich vorzeitig, wird nicht langsam zu erscheinen.

Aus Gründen der Gerechtigkeit sollte angemerkt werden, dass der Fettglanz auf Nase, Stirn und Kinn Frauen in keinem Alter mag, und es ist klar, dass manche die Haut mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln entfetten wollen, bis hin zur Abstoßung feuchtigkeitsspendender und nahrhafter Cremes. Und alles wäre nichts, wenn das Missverständnis, dass es kosmetische Mittel sind, zu einer noch größeren Zuteilung von Fetthaut führen, hatte keine traurigen Folgen. Die Sache ist, dass die Mischhaut nicht aus einem Überschuss entsteht, sondern aus einem Mangel an vielen Substanzen, was zu einer Verletzung der Wasser-Fett-Schutzschicht der Haut führt.

Die Haut emittiert überschüssiges Fett, um sich selbst vor schädlichen Umweltfaktoren zu schützen, einschließlich einer übermäßigen Entfettung.

Ich hoffe, dass die Logik klar ist: Die Entfettung einer solchen Haut stimuliert nur die Freisetzung von Talg in ihr. Inzwischen ist die Strategie der Pflege für Mischhaut einfach: Befeuchtung und Schutz der entfetteten Bereiche und Normalisierung (nicht entfetten!) Bereiche mit zu fettiger Haut.

Wie man dieses Prinzip in der Kosmetikabteilung des Ladens realisiert, wenn man Hautpflegeprodukte und zu Hause wählt und normale Hygienemaßnahmen durchführt? Wenn Ihre Wahl Mittel zur Pflege von Mischhaut bietet, dann löst es sofort alle Probleme. Und wenn es keine solche Möglichkeit gibt, und auf dem Ladentisch gibt es nur Mittel zur Pflege von trockener, normaler und fettiger Haut? Es gibt auch keinen Grund zur Sorge: Sie sollten die Mittel für fettige Haut, sowie Feuchtigkeitscremes für die Haut um die Augen und Lippen bevorzugen.

Einige Autoren glauben, dass die Pflege von Mischhaut ein Schmerz ist, der ab dem Morgen mit dem Waschen beginnt. Dies ist der Fall, wenn Sie anfangen, Ihr Gesicht in “Stücken” zu waschen: Nase, Stirn und Kinn reiben sich mit Seife, Angst davor, versehentlich die Wangen zu berühren. Aber wir schaffen diese Folterungen selbst, nicht unsere Haut. Es genügt, spezielle Gele oder eine sanfte Seife, die mit Feuchtigkeitscreme angereichert ist, und Make-up, um kosmetische Milch zu entfernen, zu bevorzugen.

Hauptsache, für Mischhaut sind weder antibakterielle Seifen noch klassische Toilettenartikel geeignet, die die Haut alkalisieren. Tonic, mit dem Sie die Poren bis 25 Jahre gestrafft haben, können Sie nur zu fettige Hautpartien abwischen. Als eine Tagescreme, d. H. Schützend, können Sie jene Cremes verwenden, die in der Lage sind, überschüssiges Fett zu absorbieren, wodurch ein Hauttrübungseffekt erzeugt wird. Gegenwärtig bietet der Kosmetikmarkt Produkte an, die spezielle Substanzen enthalten, die nicht nur den Talg binden, sondern auch den Lichtwinkel der Reflexion verändern können, weshalb die Haut stumpf wird. Diese Stellen (um die Augen), wo die Haut dünn ist, werden mit einer nahrhaften Creme geschmiert.

Das Gesicht sollte befeuchtet werden, und nur in bestimmten Bereichen sollten Anziehmasken und kosmetische Produkte verwendet werden, die zur Talgsenkung beitragen.

Es sollte auch über jene Produkte gesagt werden, die biologisch aktive Substanzen und Vitamine enthalten: Sie alle ersetzen den Bedarf an trockener Haut in Nährstoffen, während sie gleichzeitig das Salo in den Bereichen mit fettiger Haut nicht erhöhen. Verbessert sichtbar den chemischen Mischhauteffekt mit Glykolsäure, verringert den Fettabbau, strafft die Poren, erfrischt die Haut und ist vor allem für die Pflege von trockener und öliger (oder reifer) Haut geeignet.

Laut ausländischen Autoren leiden etwa 90% der Jugendlichen an Mitessern. Laut russischen Statistiken sind 75-90% der Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 20 Jahren auf die eine oder andere Art mit dem Problem der Akne konfrontiert. Und auch nach 25 Jahren macht dieses Problem 40% der jungen Leute weiter Sorgen. Tatsache ist, dass während dieser Zeit das Fortpflanzungssystem beginnt, in die Arbeit einbezogen zu werden, dh neue Substanzen erscheinen im Körper, nämlich Androgene, männliche Sexualhormone. Hochempfindlich gegenüber Androgenen beginnt die Talgdrüse mehr Talg zu produzieren, was die Ursache von Akne ist.

Hautfett ist eine spezielle Ölsubstanz, die Triglyceride, Wachse, Ether, Squalen und Sterolester enthält und durch den vollständigen Tod der Drüsenzellen gebildet wird. Sobald die Talgdrüsen beginnen, zu viel Talg mit einer veränderten chemischen Zusammensetzung zu produzieren, sagen sie, dass Seborrhoe begonnen hat. Dadurch wird der Abfluss des Talgdrüseninhaltes (Talg) unterbrochen, was zu einer Blockierung des Haarfollikels und zur Bildung eines Komedons führt. Es muss gesagt werden, dass die Bakterien auf der Haut spezielle Enzyme haben, die Triglyceride von Talg zu freien Fettsäuren verarbeiten. Letzteres ist durch ein unangenehmes Merkmal gekennzeichnet, das die Wand des Haarfollikels reizt, wodurch es platzt, während Fettsäuren freigesetzt werden und sich eine Entzündung entwickelt.

Dies ist der Mechanismus der Akne-Bildung (Akne). Wie Sie bereits verstanden haben, ist die Seborrhoe der Hintergrund, auf dem Akne auftritt.

Die maximale Anzahl der Talgdrüsen (von 400 bis 1000 pro Quadratzentimeter) wird auf der Gesichtshaut, der oberen Hälfte des Rumpfes, der Kopfhaut, entlang der Mittellinie der Brust, in der Region der Ohrmuscheln und zwischen den Schulterblättern gefunden. Es ist die anatomische Lage der Talgdrüsen, die die Lokalisation der Akne bestimmt.

Natürlich bestimmt nicht nur das Alter die Menge an sekretiertem Talg. Es wird beispielsweise festgestellt, dass bei Frauen während der letzten 7-10 Tage des Menstruationszyklus der Fettgehalt der Gesichtshaut erhöht ist. Neben Sex wirkt sich die Sekretion von Talg auf die Temperatur der Umgebung aus.

In jedem Alter macht fettige Haut keinen Spaß, aber in der Pubertät, wenn es so wichtig ist, attraktiv auszusehen, können erhöhter Talg und das Auftreten von Akne zu einer Abnahme des Selbstwertgefühls und der Isolation von Gleichaltrigen führen. Und während Wissenschaftler die Frage lösen, was ist primär: Akne, dann Depressionen oder Depressionen und als Konsequenz – Akne, Dermatologen und Kosmetologen bewältigen beide erfolgreich. Daher ein wichtiger Hinweis: Der erste Besuch bei Akne sollte bei einem Dermatologen gemacht werden, denn Akne ist kein kosmetischer Defekt, sondern eine Krankheit. Der Kosmetiker kommt zu einem Zeitpunkt hinzu, an dem die Diagnose gestellt und die Behandlung begonnen wird.

Zu Hause ist die Heilung von Akne sehr schwierig, weil die Hauptursache dieser Krankheit immer noch Hormone sind, dh der Zustand des endokrinen Systems und mit dem Ausbruch der Krankheit

Die Haut kann sich irreversibel verändern. Und wenn Zeit verloren geht, kann kein Arzt, auch nicht der Erfahrenste, helfen.

Und dennoch wird Akne nicht schnell behandelt, und der Beginn der Behandlung kann eine Verschlimmerung der Krankheit werden. Aber selbst wenn gute Ergebnisse während der Behandlung erzielt wurden, ist es notwendig, die Behandlungsmaßnahmen fortzusetzen, da die Verbesserung durch eine neue Exazerbation ersetzt werden kann. Die Strategie der Behandlung ist wie folgt:

Verhindert das Festfressen der Talgdrüsen;

Reduziert die Talgbildung (normalisiert die Talgdrüsen);

Führen Sie eine entzündungshemmende Therapie durch.

Die Behandlung ist komplex und umfasst:

Spezielle Verfahren in den Bedingungen der Arztpraxis;

Hautpflege unter Verwendung von Spezialpräparaten, zu Hause von einem Spezialisten ernannt;

Verwendung von lokalen Drogen (Salben, Lotionen) und Behandlung mit Antibiotika und Vitaminen;

Eine spezielle Diät ist vorgeschrieben, die scharfe und süße Gerichte ausschließt.

Zur Behandlung von Akne sollte so schnell wie möglich begonnen werden, bis zur Bildung von Narben. Selbst einige Aknefälle in der Adoleszenz sind der Grund für die Kontaktaufnahme mit einem Hautarzt, der spezielle Medikamente verschreiben kann. Kosmetische Verfahren sind eine zusätzliche Behandlung.

Es muss gesagt werden, dass Akne ziemlich gut behandelt wird, und es sind junge Leute, die die häufigsten Besucher im Kosmetikschrank sind, nach Frauen im reifen Alter.

Junge Menschen werden in der Regel mit Reinigungsverfahren behandelt. Gegenwärtig wird die Reinigung ohne starke Dampfbehandlung und Wärmemasken durchgeführt – es wird angenommen, dass dies auch die Poren und Blutgefäße der Haut verbreitert. Am besten wärmen Sie Ihr Gesicht mit einer speziellen Lampe auf oder tragen Sie ein Produkt auf, das die Haut weich macht. Nach der Reinigung der fettigen Haut wird eine Physiotherapie mit dem Darsonval-Gerät durchgeführt. Die Vorrichtung erzeugt einen Hochfrequenzstrom und ein charakteristisches Leuchten erscheint. Es wird eine Darsonvalem-Hautmassage durchgeführt, bei der Ozon produziert wird, die Haut desinfiziert und die Blutversorgung darin normalisiert. Das Gesicht nach diesem Verfahren erhält ein frisches Aussehen und eine gesunde Farbe. Wenn die Haut stark verschmutzt ist (viele Akne) und breite Poren hat, werden Fruchtsäuren in hohen Konzentrationen (Glykolsäure) bei der Behandlung verwendet.

Die Hauptaufgabe in der Heimat ist Reinigung zu optimieren. Die Haut sollte 2 mal täglich für 3-5 min unter Verwendung einer Seife zum Waschen von Flüssigkeit oder Gel oder aseptische Entzündungskomponenten (Kamille, Salbei, Menthol) gereinigt werden. Sommer Waschen mit Seife 2 mal am Tag sein, Morgen Waschen mit fließendem Wasser wird im Winter durchgeführt, dann wischte Hautlotion oder kosmetischen Eiswürfel mit Brühe (Infusion) von Heilpflanzen.

Reinigungsmasken machen 2-3 mal pro Woche, Lotionen können 2 mal am Tag angewendet werden.

Mischleder. Beratung für junge Damen