Mikrowellen – und Ultraschalltherapie

Mikrowellen   und Ultraschalltherapie

Wiederherstellungsmethoden umfassen Mikrostrom – und Ultraschalltherapie. Der allgemeine Wirkungsmechanismus basiert auf der Fähigkeit von Proteinmolekülen, physische Energie zu absorbieren und dann Signale an die Nervenrezeptoren der Haut zu senden, die wiederum an das zentrale Nervensystem und von dort an die reagierenden Organe oder Muskeln weitergeleitet werden.

Die Mikrostromtherapie verwendet Impulse eines elektrischen Stroms mit einer ultrakleinen Amplitude (5-1000 Mikroampere), die in ihrer Größe mit den Strömen von Zellmembranen vergleichbar sind. Solche Ströme verändern das Membranpotential von Zellen und öffnen Calciumkanäle. Kalzium aus dem extrazellulären Raum gelangt in die Zelle, was die Synthese von ATP erhöht, dh es gibt eine Akkumulation von Energie in der Zelle. Sie erhält die Möglichkeit, neue Proteine ​​zu synthetisieren, dh den Stoffwechsel in der Zelle und damit die Regenerationsprozesse in der Haut zu verbessern.

Mikroströme stimulieren die Muskeln, Lymphgefäße, befeuchten die Haut, verbessern die Durchblutung, fördert die Entfernung von schädlichen Substanzen (soft Lymphdrainage-Effekt), haben eine entzündungshemmende Wirkung auf die Aktivierung Operation Lymphknoten, weichen Ton Arbeit Gesichtsmuskeln, Haarfollikel, die Bedingungen für die Bildung von neuem Kollagen Fasern. Darüber hinaus Mikro-Strom durch die Stimulierung Stoffwechsel, Tonen Gesichtsmuskeln Gesichtskonturen zu verbessern, haben eine entspannende Wirkung nicht nur auf den Gesichtsmuskeln, was zu Falten beitragen, sondern auch auf dem gesamten Körper, eine Anti-Stress-Wirkung.

All dieses Mikro-Ströme in Cellulite, Ödemen und pastosity Haut, Alter trocken, Welken Haut, fettige und trockene Haut, Behandlung von Akne, Altersflecken und Narben der Verwendung erlaubt, für die nicht-chirurgische Facelift, die Behandlung von Photo-Aging, Haarausfall.

Mikrostrom-Therapie ist in der Schwangerschaft, Intoleranz von körperlichen Behandlungen mit dem Einsatz von elektrischen Strömen, koronare Herzkrankheit, künstlicher Fahrer des Herzrhythmus, die Anwesenheit von Metallstrukturen in den Knochen, Goldfäden in der Haut, malignen Erkrankungen kontra, nach dem plastischen Chirurgie (innerhalb von 3 Monaten).

Die Wirkung von Ultraschall unterscheidet sich von der Wirkung von Mikroströmen. Bei der Ultraschalltherapie werden akustische Wellen im Bereich oberhalb 16 kHz erzeugt (sie sind nicht hörbar), die eine abwechselnde Kompression und Relaxation der Substanz bewirken. Ultraschall fördert die Exfoliation der Epidermis, Mikromassage des Gewebes, führt zu tiefer Hydratation. Auf Bakterienzellen wirkt Ultraschall “sterilisierend”, d. h. bakteriostatisch. All dies macht es möglich, es anzuwenden, wenn die Pigmentierung gestört ist, während der Erholungsphase der Behandlung von Narben verschiedener Herkunft (nach Trauma, Akne).

Kontraindikationen für die Ultraschall-Therapie: Krebs, Herzrhythmusstörungen, das Vorhandensein eines Elektrokardiostimulators, Schwangerschaft, endokrine Systemerkrankungen, akute Thrombophlebitis, Fieber (Fieber jeglicher Herkunft).

Mikrowellen – und Ultraschalltherapie