Locken und Locken: Wie man Haare weht?

Locken und Locken: Wie man Haare weht?Einige Mädchen haben der Natur seit der Geburt lockiges Haar geschenkt – und alle anderen können leicht aufholen, wenn sie wollen, aber dafür ist es die Mühe wert.

Je nachdem, welche Art von Effekt Sie erzielen möchten, variiert die Curling-Technik Ihrer Locken. Sie sollten also zunächst festlegen, was genau Sie als Ergebnis erhalten möchten.

Ordentliche Stränge, in Form eines “Korkenziehers”, können auf zwei Arten erzeugt werden: durch Aufschrauben auf einen Lockenstab oder mit Lockenwicklern.

Zuerst das Haar vorsichtig kämmen und in den Scheitel teilen (es ist besser, wenn es gleichmäßig ist). Dann verwenden Sie das Spray zum Styling der Haare, wenn Sie sich entscheiden, einen Lockenstab zu verwenden. Twist Haar sollte gleich Stränge von den Wurzeln sein, Enden – mit Haarnadeln fixieren. Nach dem Verlegen einen Lack auftragen.

Wenn Ihre Wahl Lockenwickler ist, dann wählen Sie Ihre durchschnittliche Größe. Bevor Sie Ihre Haare verdrehen, vergessen Sie nicht, Mousse zum Styling auf die Litze zu geben.

Um sicherzustellen, dass Ihre Schlösser die Form von Zickzack haben und mit scharfen Kanten abheben, versuchen Sie eine andere Technik: das Haar in Strähnen teilen, jede dünne Folie einwickeln und in Form eines Akkordeons “falten” und dann jedes Eisen für ein paar Sekunden herunterdrücken. Lassen Sie dann Ihr “Akkordeon” etwas abkühlen – und entfernen Sie die Folie sicher.

Um eine Frisur “wie nach einer Welle” zu erzeugen, benutzen Sie eine Holzspule: das sind die Spiralen, auf die eine Haarsträhne gewickelt wird. Machen Sie es besser direkt nach dem Waschen des Kopfes, wenn das Haar schon ein wenig trocken ist, aber immer noch Feuchtigkeit speichern. Auf Strähnen ein wenig Schaum zum Stylen auftragen – und dann weiterwickeln. Dann trocknen Sie die Haare gründlich mit einem Fön.

Um große Wellen zu erzeugen, wie in der Frisur der legendären Marilyn Monroe, benutze große Lockenwickler, die das Haar in Richtung Haarwuchs aufwickeln. Und wenn Sie auch den Effekt der Pracht erreichen wollen, dann achten Sie darauf, dass die oberen Stränge größer und die unteren Strähnen kleiner sein sollten. Außerdem sollten die oberen Strähnen nach dem Verlegen und Fixieren der Locken mit Lack nicht gekämmt werden, sondern die unteren sind nur notwendig.

Locken und Locken: Wie man Haare weht?