Krafttraining für Jungen

Krafttraining für Jungen

Sehr viele Jugendliche und junge Männer zeigen Interesse an Kraftgymnastik, zu Recht, dass Stärke die körperliche Qualität ist, die für den zukünftigen männlichen Arbeiter, den Krieger, notwendig ist.

Normalerweise denken die Jungs, dass man, um die Muskeln zu stärken, sofort Hanteln, Gewicht und sogar die Stange aufnehmen muss. Das ist nicht so. Es gibt viele Übungen ohne Belastungen, die zur Entwicklung der Kraft beitragen – Push-up, Hin-und-Her-Neigungen, Kniebeugen, Rumpfdrehungen. Es ist am besten, mit ihnen zu beginnen.

Übungen ohne Fächer, eine Art vorbereitende Klasse, in denen, zusammen mit der Entwicklung der Stärke, die Koordination der Bewegungen verbessert, Flexibilität, Geschicklichkeit und die Fähigkeit, richtig zu atmen, erworben werden. Mit einem Wort, sie führen zu ernsteren Belastungen.

Berücksichtigen Sie bei Kraftübungen die physiologischen Veränderungen, die in einem schnell wachsenden Körper im Alter von 13-17 Jahren auftreten. Für diese Periode ist charakteristisch, zum Beispiel, die intensivere Entwicklung einiger Muskeln und die relative Verzögerung anderer.

Die Muskeln der linken Seite des Rumpfes (linkshändig – rechts), die Muskeln des Rückens und des Halses halten manchmal nicht mit dem Wachstum der Knochen Schritt. Und wenn sich diese Muskeln nicht rechtzeitig festigen, wird die Haltung gestört, die Genauigkeit und Koordination der Bewegungen wird sich verschlechtern. Um eine Disharmonie in der Entwicklung zu vermeiden, müssen Sie zuerst die Muskelgruppen mit verzögerten Bewegungen laden.

Ein Krafttraining für dieses kleine! Es ist notwendig, die einfachsten akrobatischen Übungen-Sprünge, Saltos, Übungen für das Gleichgewicht, Übungen mit dem Ball zu machen.

Kraftübungen können ein fester Bestandteil der Morgengymnastik werden. Sie können ihnen ein spezielles 30-40-minütiges Training widmen. Aber es sollte nicht früher als 1-1,5 Stunden nach den Mahlzeiten und nicht später als 1,5-2 Stunden durchgeführt werden. Wenn tagsüber mindestens 10-15 Minuten frei sind, machen Sie ein paar Übungen.

Trainieren mit Kraftübungen nur in diesem Fall hilft, eine gute körperliche Verfassung zu bekommen, stärken die Atemwege, Herz-Kreislauf-und andere Körpersysteme in Kombination mit Laufen, Laufen, Schwimmen, Sportspiele. Solch integriertes Training trägt zur Entwicklung eines anderen, nicht weniger wichtig als Stärke, Qualitätsausdauer bei. Also, wenn Sie während der Woche die meiste Zeit damit verbracht haben, Kraftübungen zu machen, dann werden Sie einen Tag dem Laufen, Laufen und Sportspielen widmen.

Vergessen Sie nicht, einen Arzt, bevor sie sich auf Macht Gymnastik zu konsultieren. Und das ist nicht eine reine Formsache: Es ist möglich, dass aus gesundheitlichen Gründen Sie nicht Training mit Krafttraining beginnen sollten, und mit allen anderen, das einen Spezialisten empfehlen wird.

Halte nicht den Atem an, während du die Übungen machst. Die Einatmung erfolgt in dem Moment, in dem der Rumpf gestreckt ist und die Arme zur Seite oder nach oben geschieden sind, während Neigungen und Beugungen ausatmen.

Vor dem Unterricht sollte man 5-7 Minuten warmlaufen.

Aufwärmen

Kreisbewegungen mit Bürsten 10-20 mal.

Kreisbewegung der Hände 10-20 mal.

Kreisbewegungen des Körpers 10-20 mal.

Laufen Sie für 2 Minuten an Ort und Stelle.

Komplexe Übungen ohne Muscheln

1. I. P.- Füße zusammen, die Waffen nieder. Langsam heben Sie Ihre Hände durch die Seiten nach oben, steigen auf den Zehen nach oben strecken – einatmen, kehren Sie zu und. Ausatmung. Wiederholen Sie 10-12 mal.

2. Die IP ist gleich. Ohne Ihre Knie zu beugen, sich nach vorne lehnen, den Boden mit den Fingern zu berühren. Versuchen Sie, Ihre Hände auf den Boden zu legen. Etwas herstellen 10-12 federnd Pisten, Rest 1 Minute, zu Fuß und den unteren Rücken zu massieren. Wiederholen Sie die Übung erneut.

3. I. S. – am rechten Bein stehend, Arme fallen gelassen. Setzen Sie sich und strecken Sie Ihr linkes Bein nach vorne (“Waffe”). Nach einer Pause (vor der Wiederherstellung der Atmung), sitzen Sie auf Ihrem linken Fuß. Wiederholen Sie 5-6 mal auf jedem Bein.

4. Die rechte Hand ist ein Fixpunkt. Beuge und entspanne die Arme 10-20 Mal, du kannst in zwei Annäherungen.

5. I. S. – Beine zusammen, Hände auf der Taille. Kreisbewegungen des Rumpfes nach rechts. Wiederholen Sie 10-12 mal. Das gleiche auf der linken Seite.

6. I. P.- auf dem Rücken liegend, die Hände auf dem Kopf befestigt Füße. Setz dich hin, leg dich hin. Vormüdigkeit durchführen, nach einer Pause wiederholen.

7. I. S. – auf seinen Knien stehend, Hände an seinem Gürtel. Neige deinen Körper so weit wie möglich zurück. Wiederholen Sie 10-12 mal.

8. Die KI steht auf dem linken Bein, die Arme sind abgesenkt. Schwingen Sie den rechten Fuß vorwärts und rückwärts mit der Bewegung der Hände in die entgegengesetzte Richtung. Wiederholen Sie 12-14 mal. Dasselbe, auf dem rechten Fuß stehend.

Achten Sie nach dem Unterricht darauf, dass Sie 1-2 Minuten an der Latte relaxen.

Krafttraining für Jungen