Klassifizierung von Kosmetika nach Art der Aktion

Klassifizierung von Kosmetika nach Art der Aktion

Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass sich der Hautzustand innerhalb eines Tages ändern kann, und es ist sehr wichtig zu fühlen, wie die Haut auf die Pflegemethoden reagiert.

Die Klassifizierung von Kosmetika nach Aktion ist wie folgt.

1. Reinigung (hygienisch und hygienisch) bedeutet;

2. Behandlungsprophylaktische Kosmetika:

A) Peelingmittel;

B) therapeutische und Massagecremes;

C) Luftbefeuchter;

D) Mittel zur Intensivpflege.

Die folgenden Arten von Reinigern für alle Hauttypen: Seife, Reinigungslotion, Reinigungscreme, Lotion, Duschgel, Shampoo, Creme-Peeling. Diese Mittel werden entfernt Talg oberflächliche Verschmutzung, abgestorbene Hautzellen, ein besseres Eindringen in die Haut von Substanzen in den nachfolgenden Stufen der Schönheitspflege verwendet zu fördern.

Seife ist das am häufigsten verwendete kosmetische Produkt, das durch die Verdauung von Fetten (Gemüse oder Tier) mit Alkalien gebildet wird. Auf der Basis von Kokosöl oder Flüssigseife werden weiche Seifen empfohlen. Flüssigseife ist ein schäumender flüssiger neutraler oder leicht saurer Reiniger. Studien haben gezeigt, dass je weniger Seife Farbstoffe und Duftstoffe enthält, desto weniger die Nebenwirkungen aus ihrer Verwendung sind, und daher weigern sich sogar Elite-Kosmetikhersteller, der Seife künstliche Komponenten hinzuzufügen. Ausnahmen sind Sorten, die zum Abschälen der Haut verwendet werden.

Besonders gern benutzt man eine Frau, die eine fettige oder kombinierte Haut hat, da das Mittel überschüssiges Fett erfolgreich entfernt und ein Gefühl der Frische des Gesichts bekommt. Denken Sie jedoch immer daran, dass Seife die Haut trocknen kann. Das Gefühl der Konstriktion und des Abblätterns kann aufgrund der Wirkung von Alkali auftreten, welches den schützenden Fettfilm auf dem Gesicht zerstört, dessen Bildung mehrere Stunden dauert. Vor allem viel Alkali in billigen Seifenqualitäten, so kann es nur zum Händewaschen verwendet werden. Denken Sie daran: Bei Anzeichen von Hautirritationen und Peeling ist die Verwendung von Seife kontraindiziert.

Die Reinigung mit einer Seifencreme ist an den erweiterten Poren und schwarzen Punkten bei jeder Art von Haut angezeigt. Seifencreme kann sowohl mit einem Pinsel als auch direkt auf die Haut aufgetragen werden, wobei kreisende Bewegungen bis zur Bildung von Seifenschaum erfolgen. Dann müssen Sie den Schaum an problematischen Stellen für 3-5 Minuten belassen und mit einem mit warmem Wasser angefeuchteten Wattestäbchen abspülen. Tritt während des Eingriffs Unbehagen auf, wird der Schaum sofort abgewaschen.

Reinigungslotion wird zur Entfernung von Kosmetika und Schmutz verwendet und ist eine Emulsion auf Wasserbasis. Lotion kann 2 mal am Tag mit normaler und Mischhaut angewendet werden. Wenn nach dem Auftragen dieser Lotion eine Tendenz zur Trockenheit besteht, sollten vorzugsweise Milchreinigungsmittel verwendet werden, die mehr Fette und spezielle Weichmacher enthalten.

Die Reinigungslotion wird mit einem feuchten Wattestäbchen oder Hand auf das Gesicht aufgetragen, sollte aber mit einem weichen Tuch, Watte oder Schwamm entfernt werden. Lotion kann morgens und abends gewaschen werden. Wenn die Lotion für Ihren Hauttyp geeignet ist, entsteht nach der Anwendung ein angenehmes Frischegefühl. Lotionen werden nicht nur verwendet, um Kosmetika zu entfernen, sondern auch, um den Überschuss an anderen Reinigungsmitteln zu entfernen, der Haut zu helfen, den natürlichen Säuregehalt wiederherzustellen, sowie vorübergehend die Poren zu “straffen”.

Toning Lotionen unterscheiden sich in der Konzentration und dem Gehalt an Alkohol in ihnen.

Erfrischende Lotionen enthalten eine Mindestmenge an Alkohol (0-4%) und werden für trockene, alternde und empfindliche Haut verwendet.

Tonika enthalten Alkohol in einer Konzentration von 4 bis 15% und werden für normale und Mischhaut verwendet.

Adstringentien werden verwendet, um fettige oder Akne neigende Haut zu pflegen, die Konzentration von Alkohol in ihnen kann 35% erreichen.

Alle Lotionen werden mit einem Wattestäbchen auf die Haut aufgetragen, wonach die Haut mit einem sauberen Tuch trocken gewischt wird.

Reinigung mit saurer Milch wird zu jeder Jahreszeit für jede Art von Haut angewendet. Statt Milch, können Sie Joghurt, saure Sahne, Molke verwenden. Milchmolke hat eine besonders günstige Wirkung auf normale und fettige Haut. Das Waschen kann für trockene Haut durchgeführt, und das Serum werden, aber nur, wenn es nicht anfällig für Peeling. Wenn nach der Säuresäuglingsnahrung Haut Anwendung gerötet war und gereizt, sollten Sie es mit einem Wattestäbchen in Tee oder frische Milch getaucht wischen, legte dann die Sahne.

Bei empfindlicher und trockener Haut empfiehlt sich das Waschen mit Milch. Dazu wird zuerst die Haut gereinigt und die Milch mit heißem Wasser im Verhältnis 1: 1 zur Temperatur frischer Milch verdünnt. Nach dem Spülen wird das Gesicht mit Wattestäbchen mit Einweichbewegungen getrocknet. Waschen mit Milch ist in Abschürfungen und Pusteln kontraindiziert. Bei gereizter Haut kann Milch anstelle von Wasser mit Limetten-Dekokt oder Kamillen-Infusion verdünnt werden.

Die Reinigung des Gesichts kann mit Eigelb erfolgen, wobei 1 Eigelb 1-2 Stunden mit einem Löffel Zitronensaft verdünnt und auf einem nassen Wattestäbchen rekrutiert wird. Tragen Sie die Eigelbmischung schnell auf, schlagen Sie sie in einen leichten Schaum und lassen Sie sie nicht in die Haut eindringen. Die Masse wird für 2-3 Minuten auf dem Gesicht belassen und mit Wasser abgewaschen oder mit einem feuchten Wattestäbchen entfernt, woraufhin das Gesicht mit einer Pflegecreme behandelt werden sollte. Das Volumen der Eigelbmischung wird für 2-3 Prozeduren berechnet.

Bei Mischhaut, statt mit Wasser zu waschen, Abkochungen von Kräutern (Ringelblume, Kamille, Minze, Salbei) verwenden, halbieren Sie den frischen Tee mit Milch.

Reinigungscreme ist eine halbflüssige Fett-basierte Emulsion, die verwendet wird, um die Haut von Kosmetika und Verunreinigungen schnell zu reinigen. Vor allem die Creme wird mit trockener und alternder Haut gezeigt, tragen Sie sie 2 Mal am Tag auf. Wenn Sie eine Reinigungscreme verwenden, sollten Sie einen Schwamm oder ein weiches Tuch verwenden, woraufhin eine Lotion auf die Haut aufgetragen wird, mit der die Reste der Creme entfernt werden.

Peeling bedeutet das Abschälen und Entfernen der geschichteten Hautschicht mit Hilfe spezieller Substanzen – Peelings. Wie Sie wissen, beträgt der Lebenszyklus der Zellen 28-30 Tage, danach sammeln sie sich in Form von keratinisierten Partikeln auf der Hautoberfläche an und schaffen so die Voraussetzung für Peeling und Entzündung. Für die “allgemeine Reinigung” der Haut werden Tiefenreinigungsverfahren, Peeling genannt, verwendet, was im Englischen “Peeling” bedeutet.

Es gibt zwei Haupttypen von Hautpeeling: mechanisch und chemisch.

Bei der mechanischen Reinigungsverfahren toten Zellen wie von der Haut kratzen mit einem körnigen scheuert, umfassend Teilchen aus gemahlenen Mandeln, Meersalz, oder Oliven zerquetscht Aprikosenkernen, Walnüssen zerkleinerte Muscheln, Pollen. Scrubs ist für Gesicht und Körper, abhängig von der Größe des Schleifpartikels. Als Grundlage für diese Mittel sind eine Creme, ein Gel oder einen kosmetischen Ton verwendet. Für fettige und Mischhaut scheuert auf der Basis von Ton empfohlen werden, die sind gut enge Poren und überschüssiges Fett entfernen. Für trockene und empfindliche Haut ist besser scheuert auf Cremebasis zu wählen. Für alle Hauttypen geeignet scheuert auf Gel-Basis.

Entfernung von trockenen und abgestorbenen Hautzellen machen die Haut glatt und frei von Poren, stimuliert die Zellen der unteren Hautschichten an die Oberfläche, um dadurch die Erhöhung des Feuchtigkeitsgehalt der Haut; erleichtert die Befeuchtung mit Hilfe spezieller Werkzeuge; ermöglicht es Ihnen, Make-up gleichmäßiger aufzutragen; regt den Blutfluss zu den Oberflächenschichten der Haut an.

Bei normaler und trockener Haut wird das Peeling mit granuliertem Peeling 2-3 mal pro Woche durchgeführt.

Gegenanzeigen: Präsenz auf der Haut der entzündeten Akne, mehrere sichtbaren Kapillaren; wenn die Haut wird schnell rot oder verletzt; wenn die Behandlung wurden Salicyl-, alfagidroksilnaya, retinoic angewendet, azelevaya Säure, Adapalen.

In der chemischen abgestorbenen Zellen und interzellularen Substanz Abschälen, dass sie gehalten werden, sind alpha-Hydroxysäuren und keratolytische Enzyme gelöst verwenden, die zu einer schnelleren Spaltung von speziellen Hautprotein (Keratin) tragen, eine so genannte Reinigungsenzym. Es ist möglich, sein vollkommen ruhig: Stoffe in chemischen Peelings verwendet wurden, sind sehr sanft und zart nur auf den oberflächlichen Schichten der Haut und in Fällen, in denen die mechanische Peeling aus irgendeinem Grunde es unmöglich heraus zu tragen ist. Die am häufigsten verwendeten Enzyme in chemischen Peeling sind Pankreatin und Papain. Papain aus dem Papayasaft und Pankreatin erhalten wird, ein Pankreasenzym cattle. Und Pankreatin und Papain sind gut bekannt und weit verbreitet in der Medizin verwendet.

Enzymreinigung ist von zwei Arten.

In einem Fall wird eine spezielle Creme ohne vorheriges Dämpfen auf das Gesicht aufgetragen. Die Creme enthält entweder Paraffin oder Haferflocken, die nach einigen Minuten die Eigenschaft haben, sich zu verhärten und eine Kruste im Gesicht bilden. Kosmetische Mittel dieser Art werden auch als Gommage bezeichnet und sind in der Tat kombiniert peel – enzymatisch und mechanisch.

Die zweite Art der enzymatischen Reinigung ist beliebter und verwendet Enzyme in Form eines Pulvers, die vor dem Auftragen auf das Gesicht mit Wasser verdünnt werden, während sie nicht verwelken und keine Krusten bilden.

Beide Arten der enzymatischen Reinigung werden in den folgenden Fällen verwendet:

Mit fettiger Haut, auf der es wenige Mitesser gibt;

Bei trockener oder dehydrierter Haut mit einer großen Anzahl von toten Zellen des Epithels, aufgrund derer es geschält und undurchlässig für die Befeuchtung und Erweichung ist;

Mit schlaffer Haut, die aufgrund einer großen Ansammlung abgestorbener Zellen eine leblose graue Farbe hat;

Auf Wunsch des Kunden, damit die Haut glatter aussieht und das überlagerte Make-up genau aussieht.

Chemisches Peeling wird auch unter Verwendung von Säuren (alpha-Hydroxysäuren), die aus Früchten erhalten werden, durchgeführt. Fruchtsäuren werden in fettiger oder zu Akne neigender Haut verwendet, um verstopfte Poren zu erweitern, was zur Behandlung und Vorbeugung von Akne dient. Für solch ein Peeling ist eine spezielle Vorbereitung der Person zu Hause für 2 Wochen notwendig.

Alle Arten von Peelings außer Peeling aktivieren die Produktion von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure, die die Haut verjüngen.

Das Peeling sollte am besten vor dem Schlafengehen erfolgen und die Haut mit der üblichen Methode reinigen. Danach sollte die noch feuchte Haut Mittel enthalten exfoliants und Massage Gesicht für 1-2 Minuten sanft kreisenden Bewegungen aufgetragen werden, um die Massage Linien von der Mitte der Stirn zu den Schläfen, über die Mündung der Tempel, vom Kinn bis zum Mittel Ohrläppchen zu bewegen. In diesem Schälvorgang abgeschlossen ist, kann das Werkzeug mit Wasser und gilt für die Haut Pflegecreme wird abgewaschen.

Wenn es richtig gemacht und die gewählte Mittel ist richtig, nach Peeling der Haut glatt und frisch wird. Wenn es nach dem Abschälen beständig Rötung erscheint, Brennen und Kribbeln, dann sollte die Verwendung von Peeling durch einen weichen und feine exfoliant ersetzt werden.

Scrubs sind bequemer sofort nach dem Duschen zu verwenden, während die Haut noch gedämpft wird. Nach dem Peeling wird eine nährende oder feuchtigkeitsspendende Creme auf das Gesicht aufgetragen.

Tragen Sie 1-2 Mal pro Woche Peelings auf, während Sie daran denken, dass die Haut um die Augen nicht geschält werden kann. Übrigens, nicht weniger effektiv als ein Peeling ist ein gewöhnlicher Waschlappen, die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben und die Haut nicht zu sehr zu reiben.

Therapeutische Cremes werden auch als nahrhaft bezeichnet. Sie haben eine dicke Konsistenz als Feuchthaltemittel, aufgrund der hohen Konzentration an Erweichung Wirkstoffe und eine Menge, die für jede andere Art von Haut: der höchste Gehalt an Weichmachern – für trockene Haut und fettige – in der Regel minimal. Therapeutische Cremes wurden entwickelt, um den optimalen Zustand der Haut während des Schlafes zu erhalten, wenn die natürliche Wiederherstellung des Hautgewebes eintritt. By the way, ist das Konzept der “Nachtcreme” und “Tagescreme” bereits mehr aktuell, werden durch andere ersetzt – medizinische Cremes und Feuchtigkeitscremes.

Luftbefeuchter sind kosmetische Produkte, deren Hauptzweck es ist, die Haut mit Feuchtigkeit zu sättigen. Alle Feuchtigkeitscremes sind wasserbasierend, werden schnell in die Haut aufgenommen und hinterlassen auf der Oberfläche keine Spuren. Luftbefeuchter werden nach der Reinigung der Haut verwendet und sind ein ideales Mittel für den täglichen Gebrauch unter Kosmetika. Luftbefeuchter können auch durch den Gehalt an Sonnenschutzmitteln in ihnen identifiziert werden, die notwendig sind, um die Haut während des Tages zu schützen.

Massagecremes sind notwendig, freie Gleiten der Haut der Hände von einem Masseur zu ermöglichen, und daher nicht Wirkstoffe enthalten hat – ist nur ein Schmiermittel. Es ist klar, dass sie nach dem Ende der Massage von der Haut entfernt werden sollten.

In der professionellen Kosmetologie zu den Mitteln der Intensivmedizin ist es üblich, alle Mittel zur Korrektur von kosmetischen Mängeln zu verwenden. Zum Beispiel, wenn das Problem der Akne gelöst ist, dann werden Medikamente mit entzündungshemmenden Eigenschaften (Triclosan, Teebaum, Kampfer) verwendet. Wenn die Haut verblasst, wird es feuchtigkeitsspendend (Hyaluronsäure), Substanzen, die die Regeneration der Haut (Fruchtsäure, Glykolsäure, Phytoöstrogene), metabolische Stimulanzien (Vitamine A, C, E, Extrakt von Ginseng, Radiogramme rosa, Pollen, Gelee Royale beschleunigen verwendet werden ). Wenn Gefäßerkrankungen in der Haut aufgetragen Tonizitätsmittel (Vitamin C, Rutin, Extrakte aus Roßkastanie, Hawthorn, Vitamin K). Eine wichtige Aufgabe der intensiven Hautpflege ist es, sie in ein normales Säure-Basen-Gleichgewicht zu bringen,

Dies geschieht in der Regel mit Ton Lotionen.

Je nachdem, wie alkalisch die Reinigungsmittel sind, sollten die tonischen Lotionen so viel saurer sein.

Klassifizierung von Kosmetika nach Art der Aktion