Idealgewicht

Idealgewicht

Ein paar Tipps zur richtigen Ernährung

Frauen mögen Komplimente über ihre Attraktivität, Ungewöhnlichkeit, neue Kleidung und natürlich Alter. Und was ist das Glück – zu hören, dass sie nicht mehr zu sein scheint… Frauen, die gut aussehen, stellen oft die Frage: “Wie alt denkst du bin ich?” Und sie wollen hören, dass sie 10-15 Jahre weniger sind als sie wirklich sind. Wenn Sie eine solche Frage beantworten, halten Sie in der Regel Ihr Sehvermögen nicht nur im Gesicht auf, um herauszufinden, ob es Falten gibt oder nicht. Hauptsache für Sie ist der allgemeine Eindruck: Figur, Gangart, Körperhaltung. Sie werfen einen genaueren Blick auf die Hände, Hals und nur dann auf das Gesicht.

Eine schlanke Frau mit einem leichten, federnden Gang altert nicht und runzelt das Gesicht. Eine geschmeidige Schönheit mit einer kräftigen Figur und einem schweren, breiten Gang macht die Jugend nicht einmal zu einer glatten, zarten Haut mit einer natürlichen Röte.

Leider ist die Figur nicht etwas stabiles, ein für allemal gegeben. Mit dem Alter kann es erheblich variieren.

Eine kapriziöse und wandelbare Mode für Kleidung stellt ständig Anforderungen an die Figur. Aber wenn sich die Mode für Kleidung alle 5-7 Jahre ändert, “lebt” die Mode für die Figur viel länger.

Einen grundlegenden Wandel in der Mode auf die Figur in unserer Zeit erleben waren Frauen mittleren und älteren Generation. In den 30 bis 50-er Jahren des Standard der Schönheit waren ein großer, schlanke, aber starke, gesunden, starken Körper.

Doch in den 60er Jahren fashion’Mitte hat sich dramatisch verändert. Von Albion kam eine neue Art von Schönheit Mode Modell Twiggy – ein Rohr eines weiblichen Teenager mit Hyperfein – Taille und unterentwickelten Brüsten. Gnade und BHs wurden fast ein Anachronismus betrachtet, hat sich die Nachfrage nach ihnen deutlich zurückgegangen.

Frauen auf der ganzen Welt blieben dem neuen Ideal gegenüber nicht gleichgültig. Dieser Standard brachte denjenigen, die irgendwann die Kontrolle über ihre Figur verloren, viel zu essen begonnen und sich ein wenig bewegt haben, viel mehr Leid. Und als Folge – Fettpolster am Bauch, Oberschenkel, Gesäß oder allgemeine Fettleibigkeit.

Idealgewichtsprobleme sind nicht nur für Menschen von Interesse, die der Schlankheit der Figur folgen. Sie kümmert sich auch um Mediziner, denn es ist bewiesen, dass Übergewicht eine der Hauptursachen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und frühe Atherosklerose ist (diese Krankheiten machen Fettmenschen 2-mal wahrscheinlicher als Menschen mit Idealgewicht, mehr als 3/4 der Patienten mit Diabetes mellitus, sind übergewichtig).

Um das ideale Gewicht zu bestimmen, gibt es viele verschiedene Wege und Formeln, abhängig vom Wachstum, dem Umfang der Brust, Geschlecht, Alter und anderen Faktoren. Am gebräuchlichsten ist die einfache Formel zur Bestimmung des Idealgewichtes, vorgeschlagen vom französischen Anthropologen Paul Brock, wonach das Idealgewicht gleich dem Wachstum abzüglich der Zahl 100 ist.

Wir glauben, dass die Broc-Rate für Frauen von 40-50 Jahren berechnet wird. Das optimale Gewicht der Frauen zwischen 20 und 30 Jahren sollte um 10-12 Prozent und nach 50 Jahren um 5-7 Prozent gesenkt werden. Eine Frau über 50 Jahre wird sogar von 2-3 kg “Übergewicht” profitieren, da sie eine Fettschicht bilden, auf der die Haut gestreckt wird und Falten weniger sichtbar werden.

Schnell und ziemlich genau können Sie Ihr Idealgewicht unter Berücksichtigung des Wachstums und des Alters des Tisches einstellen.

Idealgewicht

Im Laufe des Lebens gibt es Perioden mit erhöhtem Risiko für starke Gewichtszunahme und Fettleibigkeit:

1. Kinder haben zwei besonders vulnerable Perioden – bis zu 2 Jahren und zwischen 10 und 13 Jahren, dh in einem Alter vor der Pubertät.

2. Dramatischer Abbruch des intensiven Sporttrainings.

3. Der Beginn eines Ehelebens.

4. Schwangerschaft. Im Durchschnitt sollte die Gewichtszunahme 4 kg nicht überschreiten. Dies ist auch die Prävention von Fettleibigkeit des ungeborenen Kindes.

5. Wochen nach der Geburt, insbesondere bei wiederholter Geburt, die im Abstand von 2-3 Jahren folgen.

6. Wenn Sie schwere körperliche Arbeit auf eine leichtere ändern.

7. Nach dem Stoppen des Rauchens.

8. Mit verschiedenen Problemen bei Menschen, die beim Essen Trost finden.

9. Zeitraum der Behandlung mit hormonellen Medikamenten.

10. Zeitraum der Antibabypillen.

11. Höhepunkt (in Verbindung mit verschiedenen hormonellen Störungen).

Frühe Stadien des Welkens sind bei einigen Frauen durch Gewichtszunahme gekennzeichnet. Vergleichen Sie Ihr aktuelles Gewicht mit Ihrem eigenen Gewicht in 20, 25 und 30 Jahren. Welche Veränderungen haben sich dabei ergeben? Wenn du Glück hattest und du das “ideale” Gewicht deiner Jugend gerettet hast oder der Anstieg unbedeutend war, dann bis du nichts an deiner Lebensweise ändern kannst. Aber wenn Sie stark gewichtet sind (um 10-15 Prozent) – dies ist ein Signal, den Kaloriengehalt der täglichen Ernährung zu reduzieren.

Einige Frauen, die übergewichtig sind und sich mit ihren vollwertigen Eltern, Großeltern, vergleichen, glauben, dass Adipositas sie geerbt hat und es daher sinnlos ist, damit zu kämpfen. Und vergebens. Adipositas ist nicht immer das Ergebnis von Vererbung. Häufiger durch Erbschaft sind Familiengeschmacksgewohnheiten, Liebe zu reichlich, fetthaltigen Speisen und Süßigkeiten weitergegeben.

Zählen Sie die Kalorien! Hier ist der erste Ratschlag für Frauen, die ihre Figur behalten wollen.

Was sind Kalorien? Nahrungssubstanzen im Körper sind “ausgebrannt”. Dieser Prozess wird durch bedingte thermische Einheiten gemessen – große Kalorien oder Kilokalorien (1 kcal entspricht der Wärmemenge, die erforderlich ist, um 1 Liter Wasser um 1 ° C zu erhitzen).

Der Gesundheitszustand eines Menschen hängt weitgehend davon ab, ob der Körper entsprechend dem Alter, der Art der Arbeit oder dem Klima genügend Kalorien erhält. Der Mangel an Kalorien, sowie der Überschuss von ihnen, wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus. Deshalb sollte jede Person in der Lage sein, die wahren Bedürfnisse Ihres Körpers in Nährstoffen zu bestimmen und in der Lage zu sein, Ihre persönliche Diät zu machen.

Für das menschliche Leben, die in voller Ruhe pro Stunde pro 1 kg Gewicht 1 kcal verbraucht (für 1 Stunde Schlaf – 60-70 kcal, und wenn sie allein sitzen – etwa 90 kcal). Diese Energie ermöglicht es das Gehirn, Herz, Lunge, Verdauungstrakt, die Nieren, und so weiter. D. jedoch eine Person ist nicht ständig in einem Zustand der Ruhe, führt er eine bestimmte geistige oder körperliche Arbeit, und je nach der Art der Tätigkeit Energieverbrauch erhöht.

Ungefähre Energiekosten (in Kilokalorien pro Stunde), abhängig von der Intensität der Arbeit (nach VI Vorobiev):

Ich gruppiere – leichte Arbeit – 75

II-Gruppe – mittelschwere geistige Arbeit – 75-100

III. Gruppe – anstrengende körperliche Arbeit – 180-300

IV-Gruppe – sehr intensive körperliche Arbeit – 300 oder mehr.

Die tägliche Kalorienzufuhr für sitzende Arbeit beträgt 2.300 kcal bei Frauen und 2.600 kcal bei Männern. Die Arbeit von mittlerer Schwere ist jeweils 2.600 und 3.000 kcal, bei schwerer Arbeit -3.000 und 3.500 kcal. Schwangere Frauen verbringen durchschnittlich 2.600 Kalorien pro Tag und stillende Mütter – etwa 3.000 kcal.

Auf der Grundlage der angegebenen Daten können Sie Ihren täglichen Energiebedarf berechnen, und wenn Sie die Art der Arbeit ändern, ändern Sie auch den Kaloriengehalt des Lebensmittels,

Bei älteren Menschen nimmt die Intensität der körperlichen Aktivität ab und dementsprechend werden die Energiekosten reduziert.

Es gibt fünf Hauptgruppen von Substanzen, die notwendigerweise mit Nahrung in den Körper gelangen müssen:

Ihre Proteine ​​können mit dem Baumaterial von Lebensprozessen verglichen werden;

Fette und Kohlenhydrate sind eine Energiequelle;

Biologisch aktive Substanzen – Vitamine;

Mineralstoffe, Spurenelemente und Wasser.

Nach dem Anteil der Beteiligung an Energie Eiweiße entfallen 14 Prozent, Fette – 30 Prozent, Kohlenhydrate – 56 Prozent, nach Gewicht entspricht dies 1; 1: 4. “Brennen”, jedes Gramm Protein und Kohlenhydrate gibt dem Körper 4,1 kcal und ein Gramm Fett – 9,3 kcal.

Jeder Mensch hat sein eigenes Gleichgewicht von Nahrungsbestandteilen, was seiner metabolischen (Austausch-) Persönlichkeit entspricht. In dieser Hinsicht ist es notwendig, dass der Körper selbst die biologisch aktiven Substanzen auswählen kann, die für ihn notwendig sind. Daher kann nur eine gemischte, nicht rein vegetative (vegetarische) oder reine Fleischdiät diese Anforderungen erfüllen.

Von der notwendigen täglichen Proteinmenge (etwa 80 g) muss die Hälfte Proteine ​​tierischen Ursprungs und halb Proteine ​​pflanzlichen Ursprungs sein. 50 Prozent der tierischen Proteine ​​werden mit Milchprodukten (Milch, Kefir, Sauermilch, Hüttenkäse) versorgt, der Rest – Proteine ​​von Fleisch, Fisch, Eiern.

Mit Fetten fallen einige der in ihnen gelösten Vitamine in den Körper (A, D, F, E). Der Fettanteil der Nahrung ist wie folgt: 20 Prozent – bedingt durch tierisches Fett, 30 Prozent – bedingt durch pflanzliches Fett, 50 Prozent – auf Kosten von Fetten in Lebensmitteln enthaltenen selbst und Fetten für kulinarische Zwecke verwendet.

Zu kalorienreichen Lebensmitteln gehören alle tierischen und pflanzlichen Fette; Fleischprodukte – Gänse, Enten, fettes Schweinefleisch, geräucherte Produkte, Würste; Käse mit hohem Fettgehalt; Zucker und Brot aus Weizenmehl höherer Qualität; Schokolade und andere Süßwaren.

Beim Kaloriengehalt entspricht 1 kg Gänsefleisch (4.500 kcal) 1,5 kg mageres Schweinefleisch oder 3 kg Rindfleisch oder 4,5 kg Hühnerfleisch. 1 kg Schokolade (5 500 kcal) entspricht 22 kg Tomaten.

Einer der ersten Orte in ihren Kalorien besetzt Bäckerei: 100 g Roggenbrot an den Körper abgegeben 217 Kalorien, eine kommunale Rolle -600 cal. Jeder 200 g Backwaren – 100 g Kohlenhydrate und 100 g überschüssigen Kohlenhydrate führt im Körper 30 g Fett Ablagerung. Dies ist ein starker Beweis dafür, dass Menschen, der Gesamtheit anfällig sind, sollen weniger essen Weißbrot und kalorienarme Lebensmittel – Gemüse, Obst, Beeren und Milchprodukte – fettarmen Quark, Kefir, Joghurt, fettarmen Sorten von Fisch (Brassen, Barsch, Hecht, Kabeljau). Die Erhöhung des Kaloriengehaltes der täglichen Ernährung um nur 200 Kalorien ergibt etwa 10 kg Fettgewebe pro Jahr.

Zu den wichtigen Elementen einer angemessenen Ernährung gehört die ständige Einführung in den Körper mit den Vitaminen. Wenn die Ernährung abgeschlossen ist, kommen alle notwendigen Vitamine in den Körper und Sie müssen sie nicht in Form von Medikamenten hinzufügen. Im Frühling, wenn der Gehalt an Vitaminen in Gemüse und Obst fast halbiert ist, leidet der Körper an Vitaminmangel. Dies ist oft begleitet von Müdigkeit, Melancholie, Blässe und Lethargie der Haut, erhöhte Empfindlichkeit. Bei längerem Vitaminmangel kann sich die Krankheit entwickeln – Hypovitaminose.

Der Bedarf an Vitaminen steigt mit chronischen Erkrankungen, nach Operationen, während der Schwangerschaft und anderen Bedingungen.

Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Leber und Gallenblase bricht die Fähigkeit des Körpers Vitamine aus der Nahrung aufnehmen, und selbst wenn sie mit ausreichend Nahrung aufgenommen werden hypo oder Vitaminmangel entwickeln.

Mangel an Vitaminen im Körper ist schädlich für die Haut, Haare, Nägel. Die Haut wird sehr trocken, blättert ab, Haare fallen aus, Nägel blähen auf und brechen.

Eine angemessene Ernährung beinhaltet Organismus verschiedene Mineralsalze zu gewährleisten, die notwendig sind, um volle Stoffwechsel, die normale Funktion von Nerven – und Muskelfasern, stabile Säure-Basen-Gleichgewicht, die Bildung von Körpergewebe zu halten.

Wasser, als einer der Bestandteile des Körpers, ist einfach notwendig für das Leben. Es dient sowohl als Lösungsmittel als auch als Transportmittel für verschiedene Substanzen. Wasser beeinflusst das Körpergewicht signifikant. Die tägliche Wasseraufnahme beträgt 1,5-2 Liter pro Tag, etwa die Hälfte dieser Menge, die der Körper von Produkten erhält, die große Mengen Wasser enthalten. Während der Diät sollte die Flüssigkeitszufuhr auf 1 Liter pro Tag begrenzt werden.

Bei der Erstellung einer täglichen Diät sollte man Produkte ohne die Empfehlung des Arztes nicht vollständig ausschließen, da jedes von ihnen etwas Nützliches in den Organismus bringt, das normale Funktionieren seiner Organe und Systeme gewährleistet. Bei Bedarf können Sie die Menge der verzehrten kalorienreichen Lebensmittel und des Speisesalzes reduzieren und nur aus medizinischen Gründen aufgeben.

Je mehr Kalorien Sie mit Nahrung bekommen, desto intensiver ist die körperliche Belastung.

Deutsch Ernährungswissenschaftler haben eine Tabelle der “Energiekosten” von einigen der Nahrung und körperlicher Aktivität zusammengestellt, die erworbenen Kalorien verschwenden und Energiebilanz aufrechtzuerhalten. Für ein Stück Kuchen, das über eine Tagesration (290 cal) verzehrt wird, muss 1 Stunde Gymnastik bezahlt werden. Ein Teil des Eis mit Früchten, Sahne und Keksen (440 Kalorien), können Sie “arbeiten” Stunden Schneeräumung und Karamell (20 cal) – 7 Minuten Gymnastik.

Bei der Berechnung der täglichen Ernährung müssen Sie Ihre Ausgangsdaten berücksichtigen, also Ihr Gewicht.

Das Kontrollwiegen sollte mindestens zweimal im Monat bei normalem Gewicht und täglich bei Überschreitung durchgeführt werden. Wägeergebnisse sollten in einem speziellen Notebook aufgezeichnet werden. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die Dynamik des Gewichts zu beobachten und die Faktoren zu identifizieren, die seine Veränderung beeinflussen. Das Wägen ist gleichzeitig wünschenswert, in der gleichen Kleidung, besser – ohne es, auf den gleichen Skalen. Zu diesem Zweck sind Kleinwaagen geeignet.

Seit vielen Jahren gab es eine Theorie der ausgewogenen Ernährung, auf deren Grundlage die Nahrung, aus der die Ballaststoffe entfernt wurden, als ideal angesehen wurde. Die Herstellung von raffinierten Produkten galt als höchstes und wichtigstes Ziel der Lebensmittelindustrie: Brot aus raffinierten Mehlsorten, raffiniertem Öl und Zucker, Säfte ohne Fruchtfleisch und so weiter.

Die Ärzte fanden jedoch einen Zusammenhang zwischen der Verbreitung von raffinierten Lebensmitteln und Stoffwechselstörungen, insbesondere dem Cholesterinstoffwechsel, der Bildung von Gallensteinen und vielen anderen Krankheiten. Ein unzureichender Nahrungsfasergehalt in Lebensmitteln kann zu verschiedenen Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts führen. Aus diesem Grund sind Gemüse und Früchte so nützlich, Säfte mit Fruchtfleisch sind besser als geschält und Brot – mit Verunreinigungen der Kleie. Von alters her war die Zubereitung von Mehl, Getreide und anderen Produkten aus Vollkorn weit verbreitet. Ein solches Mehl hat nützliche Eigenschaften, da es Proteine, Vitamine, Mineralsalze und ungesättigte Fettsäuren zurückhält.

Wir beklagen sich oft über den Mangel an bestimmten Lebensmitteln, erklärt die Erhöhung des Eigengewichts gezwungen Einnahme von übermäßigen Mengen an Kohlenhydraten in der Nahrung. Die Analyse der Ernährungsgewohnheiten der Bevölkerung vieler Länder zeigt an, dass eine ausreichende Nahrungsmittelproduktion nicht die Aufrechterhaltung der optimalen Gesundheit nicht gewährleistet. Ein prominenter Spezialist auf dem Gebiet der Ernährungsphysiologie – Akad AM Ugolev glaubt, dass jeder zu Esskultur berechtigt ist, das heißt Verständnis der grundlegenden Gesetze des Stoffwechsel im Körper und hält eine Aufzeichnung die ich in der Kalorienzufuhr in ihrem täglichen Leben mit den einzelnes für die Lebensbedingungen, Einstellarbeiten, Klima usw.

Essen soll als ein wesentliches Element der Entspannung (Entspannung), eine Art Time-out in einem angespannten menschlichen Leben, voll von einer Vielzahl von Problemen und Spannungen betrachtet werden. Günstige Familienverhältnisse während Lebensmitteln für die normale Verdauung der Nahrung benötigt, und den normalen Rhythmus des Lebens zu halten.

Organisieren Sie Ihr Leben so, dass jede Mahlzeit für Sie und Ihre Familie eine Quelle positiver Emotionen gewesen. Essen Sie nicht hastig oder unterwegs, gehen Sie zur Arbeit. Decken Sie den Tisch mit einer Tischdecke, Polo Zhite schöne Servietten, sogar ein kleiner Blumenstrauß oder eine Kerze in Ihrem Hause wird eine Atmosphäre von Komfort, Ruhe und eine kleine Familienfeier erstellen.

Willst du elegant sein – iss weniger. Ein solcher Rat wird von Diätassistenten gegeben. Ihrer Meinung nach entstehen Übergewicht und sogar Übergewicht bei vielen Menschen ausschließlich durch reichlich Nahrung. Daher kann zur Bekämpfung von Übergewicht nur Diät erfolgen.

Wenn Sie bei der nächsten Wägung eine Gewichtszunahme von 0,5-1 kg feststellen, schneiden Sie jede Portion der Nahrung um die Hälfte (SPV) ab und lassen Sie in einigen Fällen ein Drittel zurück.

SPV ist eine vereinfachte Art, die Diät zu entladen. Bei dieser Ernährungsform wird nur der Energieaufwand des Körpers gedeckt. Es ist sehr bequem für beschäftigte Frauen und im Urlaub, wenn es schwierig ist, Diät-Therapie zu organisieren.

Bei Übergewicht, insbesondere bei II, III und IV Grad, sollte die Diät steif sein. Es ist so ausgelegt, dass der Energieaufwand die Energie aus der Nahrung übersteigt. Nur in diesem Fall werden die Reserven des Körpers realisiert und die Akkumulation des angesammelten Fettes erfolgt.

Diätetische Lebensmittel sollten nur spezifische Modifizierung der normalen Ernährung. “Monoton” oder zu einseitig Diät kann zu schweren Störungen im Körper verursacht. Ausschließen aus der Ernährung von hochkalorische Nahrungsmittel wie tierische Fette, fettes Fleisch, Mehlprodukte, Brot aus raffiniertem Mehl, Süßigkeiten, Zucker, Schokolade und andere Süßigkeiten. Aber wenn Sie noch erlaubt sind Schokolade zu essen oder einen Kuchen, sollten Sie die tägliche Ernährung zu reduzieren.

Nach einem reichlichen Festmahl ist es notwendig, 1 2 freie Tage zu verbringen.

Bedingt können alle Diäten in zwei Gruppen eingeteilt werden. Diäten für schnellen und allmählichen Gewichtsverlust. Jede Gruppe von Diäten hat ihre Vor – und Nachteile. Bevor Sie mit der Diät beginnen, müssen Sie deshalb einen Arzt aufsuchen.

Die Diät für schnellen Gewichtsverlust mit niedrigem Kaloriengehalt ist für junge Frauen konzipiert. Diese Methode ist einfach und akzeptabel für berufstätige Frauen, aber leider ist die Ernährung nicht vielfältig, so dass es schwierig ist zu stehen. “Ein starker Gewichtsverlust kann dazu führen, dass die inneren Organe fallen, also sollte es in Verbindung mit körperlichen Übungen gemacht werden.

Die Ernährung umfasst hauptsächlich Fleisch, Eier, Obst und Gemüse. Hier ist eine dieser “schnellen” Diäten.

1. Tag –

Frühstück: 1 Apfel, Tee (schwarzer Kaffee) ohne Zucker und Milch.

Mittagessen: 1 Ei, 1 Tomate, 1 Apfel (Orange).

Abendessen: 1 Ei, Kohlsalat, Tee.

2. Tag

Frühstück: 1 Ei, 1 Tomate, Tee (schwarzer Kaffee).

Mittagessen: gekochtes Rindfleisch (100 g), Krautsalat, 1 Glas Traubensaft.

Abendessen: 2 Äpfel.

Tag 3

Frühstück: 1 Ei, 1 Tomate (Gurke), Tee (Kaffee).

Mittagessen: Schnitzel (ohne Butter gebraten), Sauerkraut, 1 Glas Apfelsaft.

Abendessen: 1 Tasse fettarmer Kefir.

4. Tag

Frühstück: 100 Gramm Hüttenkäse, Tee (Kaffee).

Mittagessen: Krautsalat, gekochter magerer Fisch, 1 Glas Karottensaft.

Abendessen: 2 Äpfel.

5. Tag

Frühstück: 1 Ei, Krautsalat, Tee.

Mittagessen: 100 g Rindfleisch, 1 Tomate, 1 Gurke, 1 Glas Apfelsaft.

Abendessen: 1 Tasse fettarmer Kefir.

6. Tag

Frühstück: 100 Gramm Hüttenkäse, Tee (Kaffee).

Mittagessen: gekochter magerer Fisch (100 g), Sauerkraut, 1 Glas Karottensaft.

Abendessen: 2 Äpfel.

7. Tag

Frühstück: 1 Schmelzkäse, 1 Apfel, Tee (Kaffee).

Mittagessen: Gemüsesuppe, ein Stück gekochtes Hühnchen, Tee.

Abendessen: 1 Tasse fettarmer Kefir.

“Jockey Diät”

Es wird in dem Fall verwendet, wenn es notwendig ist, dringend Gewicht zu verlieren. Die Ergebnisse der Diät werden auffälliger, wenn diese Tage eine Sauna und Massage benutzen.

1. Tag: 1 gebraten ohne Fett (auf dem Grill) Huhn, in 3 Teile geteilt.

2. Tag: 300 g gebratenes (auf einem Gitter) Rindfleisch, auch in 3 Teile geteilt.

3. Tag: 3-5 Tassen Tee, 10 Stück getrocknete Aprikosen, 10 Stück Pflaumen.

Es ist jedoch unmöglich, diese Diät für eine lange Zeit aufrecht zu erhalten.

“Barrandov Diät”

Es wird verwendet, um das Gewicht für ein paar 2 bis 3 Wochen zu reduzieren, gefolgt von der Einhaltung der SPB.

Das Frühstück ist immer das gleiche: Kaffee oder Tee ohne Zucker oder kalorienfreie Süßigkeiten. Dazu abwechselnd 2 Kekse oder ein Stück Käse essen.

Montag

Mittagessen: 1 Glas Sauermilch, 2 Orangen (Äpfel).

Abendessen: 125 g fettarmer Hüttenkäse, 1 Ei, 2 Gurken.

Dienstag

Mittagessen: 1/4 Huhn, 2 Gurken.

Abendessen: 125 g fettarmer Hüttenkäse, 1/2 Liter Milch.

Mittwoch

Mittagessen: 100 Gramm Käse, 1 Orange (Apfel).

Abendessen: 200 g Spinat (Salat), 2 Eier.

Donnerstag

Mittagessen: ¼ Huhn, 2 Gurken.

Abendessen: 200 Gramm Salat, 1 Ei und 50 Gramm Diätwurst.

Freitag

Mittagessen: 125 g fettarmer Hüttenkäse, 1 Orange (Apfel).

Abendessen: 100 g Diätwurst, 1 Ei, 1 Bund Radieschen (Tomate).

Samstag

Mittagessen: 1 Glas Sauermilch, 2 Äpfel (Orange).

Abendessen: 125 g fettarmer Hüttenkäse, 1 Glas Milch.

Sonntag

Mittagessen: 100 g Diätwurst, 1 Gurke.

Abendessen: 100 Gramm Käse, 1 Bund Radieschen.

Flüssigkeiten, die keine Kalorien enthalten, können Sie nicht begrenzen.

“Bunte Diät”

Tag 1: 1,5 Liter Milch.

Tag 2: 400 g gekochtes Rindfleisch.

3. Tag: 400 g Quark.

Tag 4: 600 g Gemüse.

Tag 5: 400 g gekochter Süßwasserfetter Fisch.

Tag 6: 1,6 kg Früchte.

Die Diät ist schwierig, aber Sie können es aushalten, Am Ende ist es etwa 3 kg Gewicht verloren.

Kontrast Diät Dobersky

Montag: Quark oder Hüttenkäse Tag. (Um Käsekuchen zu machen, werden 500 g Hüttenkäse, 1 Ei, 25 g Butter, 40 g Vollkorn benötigt.) Die Käser essen 5-mal täglich mit Tee ohne Zucker. Mittags 1/2 Tasse saure Sahne. Insgesamt I 150 kcal.

Dienstag: Obst – und Gemüsetag (1,5 kg Äpfel und Gemüse). 800 kcal.

Mittwoch und Sonntag: regelmäßige Mahlzeiten mit begrenzten Beilagen, Backwaren und Süßigkeiten. 3 350 kcal.

Donnerstag und Samstag: Fleischtage (Fleisch, Gemüse, Salat). Nur 800 Kalorien.

Freitag: 1/4 L Sahne, Milch, Kaffee oder Tee. Nur 800 Kalorien.

Die Doberskoe Diät liefert durchschnittlich 1.050 kcal pro Tag. Es verursacht keinen Verlust von aktivem Muskelgewebe und ist sehr unterschiedlich.

“Fraktionierte Diät”

Der endgültige Effekt der fraktionierten Diät zeigt sich nach 3 Monaten. In den ersten fünf Tagen essen Sie alle 2 Stunden:

7.00 – eine Tasse Tee (oder schwarzer Kaffee) ohne Zucker und Milch.

9.00 – Karotten.

11,00-100 g gekochtes Fleisch (oder Süßwasserfisch).

13.00 – ein Apfel.

15.00 – 50 g Käse (oder ein steiles Ei).

17.00 – Blätter von grünem Salat (oder ein Stück roher Kohl).

19.00 – Pflaumen (10 Stück), in einer kleinen Menge von heißem Wasser getränkt.

21.00 – ein Glas fettarmen Kefirs.

Am Ende des fünften Tages des Körpergewichtes wird durch 2 bis 3 kg reduziert. In der darauf folgenden 10 Tage gewöhnliche Nahrung, ohne übermäßiges Essen, begrenzten Zucker und Mehl Produkte. Während dieser Zeit müssen Sie Ihr neues Gewicht zu halten. In der darauffolgenden Zeit innerhalb von drei Monaten nach alternativen 5-tägiger Intensiv Diät mit 10 Tage-Intervall. Wenn während der normalen Nahrung, die Sie Gewichtszunahme mehr als ein Pfund zu finden, geht noch einmal auf einer Diät, ohne zu warten, für die 10-Tage-Frist.

Diäten für eine allmähliche Abnahme des Körpergewichts werden in der Regel vom Körper gut toleriert, aber ihre Wirkung manifestiert sich über einen längeren Zeitraum. Diese Diäten enthalten alles, was Sie brauchen, aber der Kaloriengehalt der Nahrung ist auf 1.200-1.500 kcal pro Tag reduziert.

“Kinodieta”

Frühstück: 2 weichgekochte Eier, Salat von 2 Tomaten und Gurken, 1 EL. l. Pflanzenöl, 2 Scheiben Brot, eine Tasse Kaffee oder Tee.

Mittagessen: 250 Gramm Fleisch, ohne Fett gebraten, oder gekocht, Krautsalat oder Vinaigrette.

Nachmittagsjause: ein Glas Tee, 2 Kekse.

Abendessen: 100 g Hüttenkäse oder 50 g Käse, 1 Scheibe Brot, 1 Glas Saft.

Diese Diät kann für eine relativ lange Zeit verwendet werden, da es alles enthält, was Sie brauchen. Zur Abwechslung kann Fleisch durch gekochten Süßwasserfisch und Salat – Sauerkraut ersetzt werden.

Entladen der Diät von Akademiker Kharvat

Bietet eine Gewichtsreduktion von fast 1 kg pro Woche.

Das Grundschema der Diät: 70 g Protein + 60 g Kohlenhydrate + 40 g Fett. Die Speisekarte ist für mehrere Wochen gemacht: 150 Gramm Fischfilet oder 110 Gramm Rindfleisch (1/2 Huhn); 80 g Diätwurst oder 100 g Käse (fettarmer Hüttenkäse); 1 Zwieback, 2 Eier, 100 Gramm Kartoffeln, 200 Gramm Obst, 300 Gramm Gemüse, 100 Gramm Milch, 10 Gramm Butter, 1 Tasse Kaffee oder Tee ohne Zucker pro Tag. Mit dieser Diät verbrauchen Sie ungefähr 1.000-1.100 Kalorien pro Tag.

“Schönheitsdiät”

Frühstück: 50 g Brynza oder fettarmer Käse, 50 g Schwarzbrot, eine Tasse Kaffee oder Tee.

Das zweite Frühstück: 1 Glas Obst – oder Gemüsesaft.

Mittagessen: 100 g gekochtes oder gebratenes Fleisch, 2 Kartoffeln, Krautsalat.

Nachmittagsjause: ein Apfel.

Abendessen: 100 Gramm Fleisch oder Fisch, Tee.

Bei Bedarf können Sie ein Glas Milch und weitere 50 Gramm Brot hinzufügen (Grobmahlung).

Welche Diät Sie für sich selbst wählen und wie effektiv diese auch sein mag, es muss daran erinnert werden, dass Ihre Bemühungen verschwendet werden, wenn Sie gleichzeitig nach dem Ende der Diät-Therapie beginnen, reichlich zu essen.

Die Atkins Kohlenhydrat-Entladediät

Bei einer kohlenhydratfreien Diät bildet der Körper aus den entstehenden Proteinen Zucker im Blut, was die Sekretion von Insulin deutlich reduziert. Dies ist der Vorteil dieser Diät.

In der ersten Woche schließt die Kohlenhydratdiät alle Kohlenhydrate aus, einschließlich Früchte, Milch, Rüben, Kartoffeln, Karotten.

Nächste Woche fügen Sie 5 Gramm Kohlenhydrate pro Tag, dann 10 Gramm, etc. hinzu, bis die Menge an Kohlenhydraten auf das Niveau eingestellt ist, bei dem eine Person weiterhin Gewicht verliert oder ein reduziertes Gewicht beibehält. Dies geschieht, wenn wir etwa 40-50 Gramm Kohlenhydrate pro Tag konsumieren, also viel weniger als die Menge, die wir gewohnt sind.

Erlaubte Gerichte: alle Fleischprodukte (in der ersten Woche sind Würstchen und Würstchen ausgenommen), Fisch, Eier, Hartkäse (100-120 g pro Tag), aber nicht geschmolzen und nicht sauer. Tier-und Pflanzenöl, Salat, Blumenkohl, Pilze, Zwiebeln, Tee und Kaffee (ohne Zucker), Saft einer Zitrone, unbegrenztes Wasser, Gelee mit künstlichen Süßstoffen (kalorienfrei).

Verbotene Gerichte: Brot, Backwaren, Mais, Mehlspeisen, Obst, Karotten, Rüben, Erbsen, Bohnen, süße Kompotte, Sirup, Eiscreme, Milch, Reis, Rosinen, Feigen.

Die Diät von Atkins ist bei Patienten, die an Herz-, Gefäß-, Nieren-, Diabetes leiden, kontraindiziert.

Es gibt viele verschiedene Diäten, von denen jede zu einem gewissen Grad dem Rest widerspricht. Einige Diäten sind ausgewogen, sie enthalten alle grundlegenden Nährstoffe, aber in reduzierten Dosen schließen andere vollständig Proteine, Fette oder Kohlenhydrate aus. Daher ist es keineswegs unmöglich, sie zu kombinieren oder sich selbständig zu machen. Die Wahl der Ernährung hängt vom Grad der Fettleibigkeit, den Ursachen ihres Auftretens, den begleitenden Krankheiten und der Art der Arbeit einer Person ab.

Ist es immer notwendig, für die obligatorische Reduzierung des tatsächlichen Gewichts zu streben und sie auf das Niveau eines idealen zu bringen? Überhaupt nicht. Diese Frage sollte ganz individuell angesprochen werden, nachdem ein Arzt zu konsultieren. Somit kann die Gewichtszunahme von 10 Prozent im Vergleich zu einer normalen 30-jährigen Frau – das Signal für intensive Action zu reduzieren. Und wenn eine ältere Person seit vielen Jahren um das gleiche Übergewicht hat, Gewicht zu verlieren, kann er nicht scharf sein, da dieser großen Schaden für den Körper verursachen kann. Deshalb hier die Hauptaufgabe ist nicht, Gewicht zu verlieren und seinen Aufstieg verhindern.

Es gibt ein anderes Extrem, wenn das tatsächliche Gewicht viel weniger als ideal ist.

Die meisten dünnen Frauen beneiden den vollen und vollen Neid dünn. Aber die dünnen klagen nicht umsonst, denn es ist viel schwerer, besser zu werden, als Gewicht zu verlieren. Dünne Menschen essen oft viel, werden aber nicht gesund. Die Ursache dafür kann ein allgemeiner Gesundheitszustand sein, der durch eine Verletzung der Aktivität endokriner Drüsen oder einer Störung des Nervensystems verursacht wird. In diesen Fällen kann die komplexe Behandlung, die ein Arzt verschreiben kann, hilfreich sein. Aber wenn die dünne Person sich wohl fühlt, und nur das Bewusstsein seiner Dünnheit seine Existenz vergiftet, muss er die Kalorienaufnahme erhöhen, oft ausruhen, aber auch den Sport nicht vergessen, da nur der Sport den muskulösen Körper stärkt und schöne Rundungen der Formen schafft.

Aber auch das Idealgewicht kann nicht das einzige Kriterium für eine gute Figur sein. Oft kann zu viel Gewicht zu dünne Hände oder Füße sein, und Frauen mit geringem Gewicht leiden an übermäßigen Ablagerungen auf den Hüften oder Bauch. Die Schönheit der Figur besteht in Harmonie, wechselseitiger Übereinstimmung aller Proportionen, Anmut, Weiblichkeit, majestätischer Haltung.

Idealgewicht