Honigmasken

Honigmasken

Honigmasken machen die Haut glatt und weich. Sie sind nützlich zum Verwelken und Altern der Haut.

Für normale Haut: Auf den vorgewärmten Gesichtshonig auftragen, im Dampfbad erwärmen, nach 15 Minuten mit einem Wattestäbchen zuerst warm und dann mit kaltem Wasser abspülen.

Bei fettiger Haut: 1 TL mischen. Honig mit 1 Dez. l. Zitronensaft. 15-20 Minuten auf die Haut auftragen.

Für trockene Haut: reiben Sie zu weißer Farbe 1 TL. Honig, 1 Eigelb und 1 EL. l. Sahne. Für 20 Minuten auf Gesicht und Hals auftragen. Spülen Sie die Maske mit warmem Wasser ab und spülen Sie sie anschließend mit einer gekühlten Roseninfusion ab. Zu ihrer Herstellung sollten die Blätter von zwei Rosenknospen mit einem Glas steil kochendem Wasser gefüllt werden. Nach 3 Stunden Belastung. Infusion zum Abkühlen im Kühlschrank.

Mit trockener faltiger Haut: eine Maske aus einer Mischung von 2 TL herstellen. Honig, 1 EL. l. sehr starker Tee, 2 EL. l. Haferflocken und 1-2 EL. l. Wasser. Die resultierende Masse wird gut püriert und in einem Wasserbad erhitzt. Auf das Gesicht eine dicke Schicht auftragen. Bedecken Sie Ihr Gesicht mit einem Papiertuch und dann mit einem Handtuch (vergessen Sie nicht, Löcher für das normale Atmen zu lassen).

Mit verblasster Haut: vor der Maske ein Dampfbad oder eine Kompresse aus Lindenblüten machen und dann eine Maske aus einer Mischung von 1 TL auftragen. Honig, 1 Eigelb, 1 TL. Pflanzenöl, 1 TL. Saft von Eberesche. Mischen Sie die Mischung gründlich und auf Gesicht und Hals für 15-20 Minuten.

Ein perfekter Straffungseffekt wird durch die Maske aus einer Mischung von 1 Essl. l. Honig, 2 EL. l. Mehl und eins ausgepeitscht

Eiweiß. Es ist besonders für alternde Haut empfohlen. Tragen Sie die Maske mit einem Wattestäbchen auf das Gesicht auf.

Trocknen lassen und die nächste Schicht auftragen (3-4 Schichten insgesamt). Nach 20-30 Minuten mit warmem Wasser und dann mit kaltem Wasser abspülen. Diese Maske kann nicht mehr als einmal in 10 Tagen durchgeführt werden.

Für schlaffe runzlige Haut ist eine honiggelatineartige Maske nützlich: 25 g Gelatine werden in 30 ml Wasser eingeweicht, nach 30 Minuten werden 10 g Honig und 60 g Glycerin zugegeben. Die resultierende Mischung in einem Wasserbad auflösen. Eine warme Mischung wird für 20-25 Minuten mit einem Wattestäbchen oder einem speziellen Pinsel auf Gesicht und Hals aufgetragen. Wenn Sie sich abkühlen, friert die Maske ein und glättet Falten.

Honigmasken