Home Pediküre nach den Regeln

Home Pediküre nach den Regeln

Das Verfahren einer Pediküre umfasst mehrere Operationen.

Enthärtung Bäder. Um die Haut und Nägel zu erweichen, Peeling – Creme Fuß anzuwenden und sie in ein Bad aus heißem Wasser für 15-20 Minuten zu senken, das Hinzufügen eines Gels oder Shampoo (Sodadose, Meersalz), sowie spezielle Aromastoffe, die Blutzirkulation in den Beinen zu erhöhen. Während ein Fußbad, können Sie sie mit einer Bürste reiben.

Entfernung der geschichteten Schichten der Haut. Wenn die Haut an den Beinen weich wird, fahren Sie mit der Behandlung fort. Die gedämpften Beine sollten sorgfältig abgewischt werden und die verhornte Epidermis von den Füßen mit einer speziellen Fußfeile oder Reibe entfernen.

Home Pediküre nach den Regeln

Das Verfahren hilft nicht nur, die Haut abzuschaben, sondern auch die Oberfläche sanft zu polieren. Danach eine dünne Schicht eines vitaminisierten Peelings (vorzugsweise mit großen Körnchen) auf die Fußsohlen auftragen und vorsichtig reiben, um die verbleibenden keratinisierten Zellen zu entfernen. Wieder senken Sie Ihre Füße ins Wasser, aber schon eine kühlere, angenehme Temperatur. Halten Sie sie für 5-10 Minuten im Bad und spülen Sie dann mit kaltem Wasser ab. Wenn Füße laufen, kann der Vorgang wiederholt werden. Wenn Sie Hühneraugen an Ihren Füßen haben, tragen Sie einen speziellen Gips auf.

Und noch ein praktischer Tipp: Tragen Sie vor dem Abreiben der Absätze oder “Pits” mit Bimsstein eine Fettcreme auf, damit die Hornhaut leichter entfernt werden kann. Wenn Sie nach dem Bad die Füße mit sauberem, kaltem Wasser abspülen, wenden Sie sie mit einer speziellen Creme an, die am besten zu Ihnen passt. Jetzt in den Regalen von Apotheken und Geschäften eine große Auswahl an einer Vielzahl von Fußcremes.

Unabhängig von der Keratinisierung ist es möglich, mit Hilfe von batrafen – bakterizide, antimykotische und Peeling-Mittel. Diehillo-Salizylsalbe, die in der Apotheke auf Rezept des Arztes zubereitet wird, hilft ebenfalls.

Nagel Behandlung. Reinigen Sie die Schmutznägel und schneiden Sie sie mit speziellen Messern ab. Nagel auf den Daumen, damit es nicht aufspaltet, schneiden Sie in 3-4 Schritten. Die Kanten werden nicht abgerundet, sondern mit einer speziellen Nagelfeile mit Korundbeschichtung leicht eingefärbt. Schleifen Sie die Oberfläche mit einem Schleifpapier oder einem Stück dickem Leder mit Bimsstein ab.

Home Pediküre nach den Regeln

Die Nägel mit einer weichen Creme oder einem speziellen Weichspüler schälen. Dann entfernen Sie die Nagelhaut mit einer Holz – oder Knochenklinge (Abbildung 91).

Danach entfernen Sie vorsichtig mit Nagelknipser oder Maniküre Schere, während Sie versuchen, die Haut der Nagelrollen nicht zu beschädigen. Anstelle der Trimmung kann die Kutikula mit einer speziellen Flüssigkeit für keratinisierte Haut mit einem spitzen Stab mit Watte geschmiert werden. Für ein paar Minuten einweichen, die Haut wird ohne die Verwendung einer Schere leicht entfernt.

Abschluss des Verfahrens In der letzten Stufe können die Füße in einem Becken mit Eisscheiben gehalten werden. Das Verfahren entfernt Schwellungen, strafft die Haut und fixiert den Lack perfekt. Anstelle von Eis können Sie eine erfrischende Creme oder Tonic für Füße verwenden.

Eigenschaften von Lack Nagellack auf den Beinen

Wenn Sie Ihre Nägel mit Lack abdecken, achten Sie darauf, dass die Creme nicht auf Ihre Nägel gelangt. Bevor Sie einen farbigen Lack auftragen, aus dem die Nägel an den Beinen gelb werden, bedecken Sie sie mit einer farblosen Basis. Diese Operation wird beginnend mit dem Daumen des linken Fußes ausgeführt. Dann bedecken Sie Ihre Finger mit Lack in der Reihenfolge: Pinky, Index, namenlos und Medium. Diese Vorgehensweise hilft, ein Verschmieren der Lackbasis zu verhindern. Die dekorative Beschichtung auf die getrocknete Unterlage auftragen. Die Farbe des Lacks ist wünschenswert zu wählen, angesichts des Alters, Hautton, Ton Lippenstift, die Farbe der Kleidung und Accessoires. Beachten Sie beim Auftragen von Nagellack die folgenden Merkmale und kleinen Geheimnisse dieses Produkts.

1. Es wird nicht empfohlen, Nagellack sofort nach dem heißen Bad aufzutragen. Dieses Verfahren macht die Nägel weich, und so hält der Lack auf ihnen nicht gut.

2. Vor dem Abschrauben des Deckels sollte das Fläschchen mit dem Lack mehrmals geschüttelt und in die Handflächen gerollt werden. Beim Rühren wird das dekorative Mittel homogener und liegt besser auf den Nägeln.

3. Wenn Sie den Lack an einem kalten Ort lagern, verdickt er sich langsamer. Daher ist der am meisten akzeptierbare Ort zum Aufbewahren von Blasen mit einer dekorativen Beschichtung ein Regal, das sich an der Kühlschranktür befindet, aber kein Frisiertisch.

4. Nachdem Sie Nägel hergestellt haben, müssen Sie diese in die Flasche blasen und sofort mit einem Deckel abdecken. Kohlendioxid aus der Lunge schützt den Lack vor Verdickung.

5. Verdickter Lack kann nicht für Maniküre und Pediküre verwendet werden. Sie können jedoch die vorherige Konsistenz zum kosmetischen Mittel zurückgeben. Verdünnen Sie dazu einige Tropfen Flüssigkeit, um den Lack zu entfernen. Es ist nötig die Flüssigkeit ohne den Komplex der Vitamine zu wählen. Verwenden Sie zu diesem Zweck keine Flüssigkeit zum Entfernen von Lack ohne den Inhalt von Aceton. Natürlich wird nach einem solchen Vorgang der Lack nicht so stark, dennoch kann er angewendet werden.

6. Es wird angenommen, dass die Lacke von hellen und pastelligen Farben profitabler sind. Die Sache ist, dass sogar die kleinsten Defekte eines Lackes auf einem dunklen Hintergrund deutlich sichtbar sind. Deshalb, wenn Sie nicht wollen, dass Ihre Füße unordentlich aussehen, entfernen Sie den Lack von dunklen und hellen Tönen mit dem geringsten Zeichen der Löschung.

7. Große Lackflaschen sind für Profis in Maniküre und Pediküre geeignet. Für den Heimgebrauch sind sie unrentabel: Der Lack in großen Behältern verdickt sich schnell und muss entsorgt werden.

8. Nach dem Gebrauch wird empfohlen, den Flaschenhals jedes Mal abzuwischen. So stellen Sie sicher, dass die getrockneten Teile des Lacks nicht auf die Nägel übertragen werden und die glatte und gleichmäßige Beschichtung nicht beeinträchtigen.

Kosmetische Produkte für die Fußpflege

Um Ihre Füße zu pflegen, ist es nützlich, Cremes, Lotionen, Deodorants zu verwenden. Mit Hilfe von Kosmetika können Sie

Lindert Schmerzen und Müdigkeit der Füße, reduziert das Schwitzen, verhindert eine Vergröberung der Haut, das Auftreten von Rissen an den Fersen. Alle Cremes werden auf gut gewaschene und trockene abgewischte Haut aufgetragen. In den Regalen der Geschäfte und in den Salons finden Sie eine große Menge an Kosmetika für die Fußpflege.

Antimykotika bedeutet

Wie bekannt, leben Pilze nur in einer feuchten Umgebung und an den Beinen erscheinen sie normalerweise zwischen den Fingern, nass vom Schweiß. Zur Vorbeugung von Pilzinfektionen ist vor allem eine perfekte Reinheit erforderlich. Deshalb ist es so wichtig, die Füße sauber zu halten.

Um den Pilz zu zerstören, können Sie Antitranspirantien verwenden – spezielle Medikamente, die Trockenheit der Füße bieten. Die Krankheit wird auch mit Salben, Pulvern und Flüssigkeiten aller Art behandelt, die Pilze zerstören.

Substanzen, die Pilze töten, nennt man Fungizide oder Antimykotika. Normalerweise werden solche Medikamente in Apotheken gekauft. Als Wirkstoffe in ihrer Zusammensetzung enthalten verschiedene Fungizide (zum Beispiel Nystatin, Clioquinol und Nitamisin).

Es sollte daran erinnert werden: Bei der Behandlung der Haut der Beine von Pilzerkrankungen, ist es notwendig, die Droge nicht nur alle betroffenen Bereiche, sondern auch Schuhe mit Socken zu behandeln. Manchmal kann die Infektionsquelle Böden und Teppiche sein, für die ein Barfüßiger gehen könnte, deren Füße von einer Art Pilz befallen sind. Die Behandlung erfordert viel Geduld und Genauigkeit, also machen Sie sich bereit für langwierige Verfahren. Gegenwärtig gibt es viele Apotheken für medizinische Formen zur Zerstörung von Mykosen.

Home Pediküre nach den Regeln