Hinweise für die Massage

Hinweise für die Massage

Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems: koronare Herzkrankheit, Zustand nach einer akuten Myokardinfarkt, Hypertonie und Hypotonie, miokardiodistro-graphie, Herzerkrankungen, funktionelle Störungen des kardiovaskulären Systems, Erkrankungen der arteriellen und venösen Gefäße leiden.

Erkrankungen der Atemwege: Pharyngitis, Laryngitis, Rhinitis, chronische Bronchitis, Lungenemphysem, Lungenfibrose, Pleuraerguss, Asthma ist die akute Phase.

Verletzungen und Erkrankungen des Bewegungsapparates: rheumatoide Arthritis, Verstauchungen, vertebralen Osteochondrose, Prellungen, Verstauchungen Bandapparat der Gelenke, Wirbelsäulenkrümmung, Plattfüße.

Krankheiten und Verletzungen des Nervensystemes: die Auswirkungen von akuten Schlaganfall, Atherosklerose, Zerebralparese, Neuralgien, die Folgen von Schädel-Hirn-Verletzungen, plexites, Radikulitis bei degenerativen Prozessen in Bandscheiben, Polyneuritis.

Krankheiten des Verdauungssystems (aus Verschlimmerung Phase!): Kolitis, Dyskinesie Darm, Gastritis, Erkrankungen der Leber und Gallenblase Zustand nach vorangegangener chirurgischer Eingriffe.

Krankheit in männlichen und weiblichen Genitalbereich (in der Regel in der chronischen Phase): Urethritis, Prostatitis, abnorme Lage des Uterus und Vagina, Schmerzen unterschiedlicher Lokalisation im intermenstrual Zeitraum.

Stoffwechselstörungen: übermäßige Fettleibigkeit, Diabetes, Gicht.

Indikationen für kosmetische Massage: erhöhte Aktivität der Talgdrüsen, wenn trockene und raue Haut, starke Peeling, Dichtungen, nach der jugendlichen Akne gebildet, Narben, Falten, Doppelkinn, übermäßige Fülle und pustulöse Hauterkrankungen, schwere Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Bluthoch Druck usw.

Der therapeutische Massage Kurs besteht aus 15-20 Sitzungen, die Prozedur sollte jeden zweiten Tag oder zweimal pro Woche durchgeführt werden, in einem Jahr – 3 Kurse.

Hinweise für die Massage