Handmassage

Handmassage

Massage ist nützlich, um zu Hause zu tun, es wirkt sich gut auf die Muskeln, Bänder der Finger, Hände und Unterarme, verbessert die Durchblutung, hilft Gewebe mit Sauerstoff anzureichern. Methoden der Massage können sehr unterschiedlich sein – Streicheln, Fressen, Quetschen, Drücken mit Rotation, Hacken, Kneten, Tweaking.

Ein spezielles Massageöl für Hände gibt es nicht, also verwenden Sie eine bessere Pflegecreme. Legen Sie es auf Ihre Hände und beginnen Sie Massage mit Streicheln. Die Technik der Massage kann sehr unterschiedlich sein.

1. Streichbewegungen Massage von den Spitzen auf die Basis der Finger und dann auf das Handgelenk, Ellenbogen, Schulter. In diesem Fall muss eine Hand die andere erfassen. Streichbewegungen sollten durch kurzfristige Kompressionen und Druck unterbrochen werden. Eine solche Massage ähnelt schematisch einer gepunkteten Linie.

2. Halten Sie von der Spitze jedes Fingers bis zur Schulter die Klemmzange fest. Um dies zu tun, drücken Pads von 3 Fingern einer Hand, indem sie die Haut und die darunterliegenden weichen Gewebe der anderen Hand ergreifen.

3. Spreizen Sie die Hände einer Hand mit dem gesamten palmaren Teil der anderen Hand. Um dies zu tun, greifen Sie und drücken Sie die Hand von den Fingern auf die Schulter und Achselbereich. Es ist auch nützlich, jedes Gelenk in Ihren Armen in einer kreisförmigen Bewegung zu schleifen und zu kneten.

4. Massiere jeden Finger. Mit dem Daumen und Zeigefinger einer Hand massieren Sie die Finger der anderen mit geraden oder kreisförmigen Bewegungen. Die Prozedur beginnt von den Fingerspitzen bis zum Handgelenk. Beginnen Sie die Massage mit Ihrem Daumen.

5. Finger der rechten Hand drücken die letzte Phalanx, den Fingernagel und das kleine Kissen des linken Daumens zusammen. Halten Sie 5-10 Sekunden in dieser Position. Drücken Sie dann die Seitenflächen des Fingers zusammen. Nach der Massage der Finger, gehen Sie auf die Rückseite der Handfläche und schließlich auf die Handfläche.

6. Täglich am Morgen während des Duschens ist es nützlich zu massieren, einen starken Strom kühlen Wassers abwechselnd zu jeder Hand zu senden. Sie können auch Ihre Hände mit einem Stück Eis massieren.

Nach den Wasserbehandlungen die Creme auf die feuchte Haut einmassieren. Tue sanft die Hände mit einem weichen Handtuch. Um die Massage zu beenden, sollte es gestrichen werden.

Mit Massage, Lymphe und Durchblutung wird intensiviert, Muskel – und Bänderspannung wird abgebaut, und auch die Rezeptoren, mit denen die Haut der Hände so reich ist, werden stark beeinflusst.

Nach der Massage entfernen sich die Reste der Creme nicht, sondern fügen im Gegenteil mehr hinzu. Dann zieh deine Zellophanhandschuhe und die Frotteehandschuhe an und entferne sie nicht für eine halbe Stunde. Diese Maske erweicht und nährt die Haut der Hände, verbessert ihre schützenden Eigenschaften und stimuliert die Regenerationsprozesse.

Handmassage