Haarpflege im Winter

Haarpflege im Winter

Kalte Winterkälte ist eine enorme Belastung für Ihren Körper. Und vor allem leidet ungeschütztes Haar, weil es ein integraler Bestandteil unseres Images ist. Im Winter bricht das Haar, trocknet, wird langweilig und leblos.

Jetzt werde ich Ihnen ein paar Geheimnisse von Haarpflegeprodukten sagen, in der unangenehmste Zeit des Jahres – Winter.

Merkmale der Haarpflege in der Wintersaison

– Das Hauptrisiko für den Winter Haare – ist ein scharfer Temperaturabfall zwischen dem Raum und der Straße.

Die trockene, kalte Luft nimmt die ganze Leben gibt Feuchtigkeit aus dem Haare, und die heiße Luft in beheizten Räumen, schadet Ihr Haar mit noch größerer Kraft. Im Winter ist die Luft viel trockener als im Sommer, weshalb sie eine größere Aufmerksamkeit zu dieser Zeit des Jahres erforderlich ist.

– Dehydration ist eine der Hauptursachen für Müdigkeit in Ihrem Haar.

Um dem Haar eine frühere Anziehungskraft zu verleihen, sollten diese angefeuchtet werden. Die Befeuchtung ist eine der wichtigsten Aufgaben für die Haarpflege im strengen Winter. Um die Haare nass zu machen, war es notwendig, dass die Luft im Raum ebenfalls feucht war.

Werfen Sie keine Haarpflegeprodukte in den Hintergrund. Verwenden Sie spezielle Shampoos für die Haarpflege im Winter. Typischerweise sind solche Shampoos in vielen bekannten Linien vorhanden. Wie Oriflame, Pantene, Wella und viele andere. Spezialisierte Shampoos haben in ihrer Zusammensetzung Substanzen, die eine zusätzliche Befeuchtung der Haare bieten, die es ihnen ermöglicht, ihre Schönheit und Gesundheit für 24 Stunden zu erhalten.

Trinken Sie so viel reines Wasser wie möglich – es gibt Ihrem Haar mehr Volumen und Stärke.

Haarpflege im Winter