Grundregeln für die Korrektur der Mängel einer Person

Grundregeln für die Korrektur der Mängel einer Person

Die Bereiche des Gesichts, die hervorgehoben werden sollen, sind mit einem hellen (Grund-) Ton hervorgehoben, der dunkle Ton wird an den Stellen angewendet, die es zu verdecken wünscht; die Grenze zwischen Hell und Dunkel sollte unsichtbar sein.

Grundregeln für die Korrektur der Mängel einer Person

Rundes Gesicht. (I) Der Korrekturton wird auf die äußeren Seiten der Wangen von den Schläfen bis zum Kinn aufgetragen. Blush – von den Schläfen bis zur Mitte des Gesichts.

Das längliche Gesicht. (II) Der Hauptton wird in der Mitte des Gesichts angewendet, korrigiert – bis zum Kinnbereich. Light Rouge wird in kreisenden Bewegungen in der Mitte der Wange aufgetragen.

Dreiecksfläche (mit einem Scheitelpunkt nach unten). (III) Korrekturton verdeckt das Kinn und den Whiskey entlang der Haarwuchslinie. Von den Schläfen bis zum hervorstehenden Teil der Wangenknochen wird leichtes Erröten aufgetragen.

Flaches Gesicht. (IV) Korrektur, der Ton wird auf die Wangenknochen angewendet. Für abendliches Make-up wird in der Mitte des Gesichts über einen dunklen Ton Rouge aufgetragen.

Quadratisches Gesicht. (V) Der Hauptton wird in der Mitte des Gesichts angewendet und korrigiert – bis zu den Ecken des Unterkiefers. Erröten (vorzugsweise dunkle Töne) – auf der Schläfenregion und dann schräg fast bis zur Nasolabialfalte.

Doppelkinn. Der Korrekturton wird unter dem Kinn und dem Schatten in Richtung Nacken aufgetragen.

“Chopped” Kinn. Am Kinn ist der Korrekturton leichter als der Hauptton.

Grundregeln für die Korrektur der Mängel einer Person

Weite Nase. (I) Der dunkle Ton wird auf der Rückseite der Nase angewendet, und die Flügel werden leichter schattiert.

Lange Nase. (II) Es wird kürzer aussehen, wenn ein leichter Ton auf der Rückseite der Nase aufgetragen wird, eine dunkle Grundlage ist auf dem Nasenrücken und der Nasenspitze.

Kurze Nase.

(III) Ein leichter Ton wird auf den Rücken und das Septum der Nase aufgebracht, und die Flügel werden dunkler schattiert.

Eine niedrige Stirn kann mit einem hellen Ton vergrößert werden, und eine sehr hohe Stirn wird optisch abnehmen, wenn ein dunkler Ton darauf angewendet wird.

Moderne Mode empfiehlt nicht zu ändern, sondern nur die Schönheit der natürlichen Braue Linie zu betonen. Pinpoint Augenbraue Länge kann eine sehr einfache Vorrichtung sein – geistig oder mit einem Lineal von der Basis der Nasenflügel zu der Innenkante des Auges bis zum Schnittpunkt mit der Augenbraue, eine gerade Linie ziehen, die zu Beginn des Stirn Bogens ist, und sie endet am Schnittpunkt einer geraden Linie von der Basis der Nase Flügel gezeichnet und der äußere Augenwinkel. Zu geben, um die gewünschte Form der Augenbrauen, Augenbrauen verschmiert Fettcreme und eine Kammbürste.

Um die Haare, die die Form der Augenbrauen brechen, zu ziehen, verwenden Sie eine spezielle Pinzette.

Die Augenbrauenlinie bestimmt weitgehend den Gesichtsausdruck, daher empfehlen wir manchmal, die Form unabhängig von der Mode zu ändern. Die Augenbrauenhaare, die auf dem Nasenrücken fixiert sind, sollten entfernt werden. Augenbrauen mit den abgesenkten Enden geben dem Gesicht einen traurigen, traurigen Ausdruck. In diesem Fall werden die Haare über dem äußeren Augenwinkel gezupft und die äußere Ecke der Augenbraue ist leicht bemalt. Die Farbe der Augenbrauen sollte etwas heller sein als die Farbe der Haare. Schwarze Augenbrauen, besonders in Blondinen, altern das Gesicht, geben den Merkmalen Schärfe und Strenge. Fleckige Augenbrauen in Bleistift intermittierende Bewegung.

Grundregeln für die Korrektur der Mängel einer Person

Wenn Sie die Schönheit des Gesichts betonen oder seine Mängel weniger auffällig machen möchten, wählen Sie die Augen.

Schon vor Tausenden von Jahren haben die Frauen des Orients die Augenlider mit feinem Pollen aus zerdrücktem Türkis oder Malachit verziert, um ihren Augen Ausdruckskraft und Tiefe zu verleihen.

Lidschatten kann trocken (kompakt) oder fettig sein. Schatten von hellen Tönen verleihen den Augen einen einzigartigen Charme, mit Hilfe von dunklen Schatten können Sie die Form der Augen optisch verändern. Schatten von rosa Tönen entfernen die Anzeichen von Müdigkeit, schaffen den Eindruck eines jugendlichen Gesichts.

Kompakte Schatten werden mit Hilfe eines speziellen Pinsels und fetter Schatten auf das Augenlid aufgetragen – durch die Klopfbewegung des Zeige – oder Mittelfingers.

Die Schatten werden so nah wie möglich am Zilienrand platziert, die Farbe sollte eine dünne, weiche, elastische Schicht haben, die keine Klumpen und Rauhigkeit bildet.

Um Ihre Augen für das Tages-Make-up natürlich aussehen zu lassen, verwenden Sie helle Farbtöne. Abend Make-up ist intensiver, für Sie können Sie kontrastierende Kombinationen und Schatten mit Brillanz verwenden.

Wenn Sie die Schönheit der Augen verbessern wollen, einen Schatten der Augenfarbe (mit blauen Augen – blau, mit grün – grün, grau – grau, etc…) wählen.

Geheimnis und Charme werden leuchtenden Augen einen Hauch von sirenovato-violetten Schattierungen verleihen. In Kombination mit einem Kleid, Schal oder Modeschmuck aus Alpenveilchen oder Fuchsia kreieren sie ein Bild von “violetten Augen”.

Um die einzigartige Individualität Ihrer Augen zu unterstreichen, können Sie mehrere Schatten kontrastierender Töne oder verschiedene Schattierungen desselben Tones verwenden. Sie sind auf dem oberen Augenlid von einem hellen Ton überlagert

Bei einem Innenwinkel ohne scharfe Grenze an der äußeren Ecke des Auges zu dunkler. Es ist wichtig, nur mit der Kombination von Farben entsprechen – .. Rosa-braun, beige und Türkis usw. direkt unter der Augenbraue, betont die Schönheit seines Bogens, wodurch der Schatten perlweiß, pearl-rosa, Perle Beigetönen.

Wenn Sie am Ende des Augenmakeup ein paar Schattierungen auftragen, bevor Sie die Wimpern anstreichen, bewegen Sie den Pinsel (oder einen Wattebausch) leicht vom inneren Augenwinkel zum äußeren, um die Farbe so zu mischen, dass keine scharfen Grenzen zwischen dem Übergang einer Farbe zu einer anderen bestehen. Dann kreisen Sie den Konturenstift entlang der Ziliarkante des gesamten oberen Augenlids (von der inneren zur äußeren) und bis zur Mitte der unteren, vom äußeren zum inneren Rand.

Mit Hilfe von Make-up können Sie die Form der Augen optisch verändern, den Abstand zwischen ihnen vergrößern oder verkleinern. Nach den klassischen Schönheitskanonen sollte der Abstand zwischen den Augen gleich der Länge eines Auges sein. Der äußere Augenwinkel sollte entweder auf der Höhe des inneren Augenwinkels oder etwas höher liegen.

Weitwinkelige Augen (I) – Mit Hilfe eines Stiftes wird der Umriss des inneren Augenwinkels (breiter am Nasenrücken) verstärkt. Der äußere Augenwinkel ist nicht gezeichnet. Schatten von dunklerer Farbe werden auf den inneren Teil des Auges aufgetragen und nach oben in Richtung der Augenbraue gerieben. Augenbrauen sind so nah wie möglich an den Nasenrücken gemalt.

Close-set Augen (II) – der Schnitt der Augen wird durch einen Konturenstift von der Mitte der oberen und unteren Augenlider bis zum äußeren Augenwinkel hervorgehoben. Schatten in der Nase und im inneren Augenwinkel sind sehr hell und von der Mitte des Auges – eine dunklere Farbe. Aus der Mitte des Auges werden Schatten aus dem Augenwinkel geschreddert. Augenbrauen in der Nasenbrücke werden gezupft.

Schmale Augen (III) können optisch erweitert werden, wenn das obere und untere Augenlid durch einen Konturenstift beschattet wird, der sich leicht von der Ciliarkante zurückzieht und dann leicht schattiert wird.

” Fallendes Auge” (IV) – das ist die Form des Auges, in der der äußere Augenwinkel niedriger ist als die innere Ecke. Kontur mit Bleistift auf der oberen Kontur ciliary Kante gezogen, von der inneren zur äußeren Ecke. Unteres Augenlid – entlang des inneren Ziliarrandes, ein Drittel des Ziliarteils. Leichte Schatten werden auf die innere Ecke des oberen Augenlids aufgetragen. Dunkle Schatten von der Mitte des oberen und äußeren Drittels des unteren Augenlides sind am äußeren Augenwinkel verbunden und steigen dann nach oben auf und bilden einen Winkel mit der Linie des Augenabschnitts von etwa 120 °.

Runde Augen – können optisch mit einem Konturenstift verlängert werden. Um den Ziliarrand der oberen und unteren Augenlider erstreckt sich die Linie in Richtung der äußeren Ecke. Die hellen Schatten an der inneren Ecke des oberen Augenlids angewendet eng, dunklen Schatten von der Mitte der oberen und unteren Augenlider sind an der äußeren Ecke verbunden sind, ein längliches Dreieck bilden, über die äußere Ecke eindringt, als ob die Schnittlinie des Auges fortsetzt.

Vorstehende Augen – Augen Konturstiftmine Runde ciliary Innenkante der oberen und unteren Augenlid, obere Augenlid auf dunkel Schattentöne angewendet.

Tiefe Augen – Konturenstift äußeren Ecke des Auges von der Mitte der oberen und unteren Augenlid gezogen. Das obere Augenlid der getonten ciliary Kante bis Augenbraue Licht – Schatten. Wimpern sind intensiv mit Mascara gefärbt.

Mascara (kompakt oder flüssig) wird zum Färben und Verlängern der Wimpern verwendet. Wenn die Wimpern kurz sind, tragen Sie nicht viel Karkasse auf einmal auf. Vor dem Färben die Wimpern leicht pudern und Mascara in mehreren Dosen auftragen.

Um die Augenbrauen und Wimpern zu stärken, massieren Sie sie täglich mit einer mit Rizinusöl befeuchteten Haarbürste.

Schminke deine Lippen mit Make-up. Wählen Sie einen Lippenstift nach dem Farbschema des gesamten Make-ups.

Um die natürliche, Lippenlinie zu betonen, machen Sie sie schöner und heller, verwenden Sie einen Konturenstift.

Normalerweise wird die Farbe der Lippen durch ihre natürlichen Grenzen erzeugt. Um einen malerischen Effekt zu erzielen, ist die Mitte der Lippen in einem helleren Ton hervorgehoben.

Dicke Lippen (I) – ein wenig Fundament wird über den oberen und unteren Rand der Lippen aufgetragen. Die neue Kontur wird mit einem dunklen Stift knapp unter dem oberen und etwas über dem unteren Rand der Lippen ausgeführt. Lippenstift sollte matt, intensive Farbe sein.

Grundregeln für die Korrektur der Mängel einer Person

Schmale Lippen (II) – Zeichnen Sie einen Konturenstift von dunkler Farbe, so dass die untere Linie der Kontur mit dem oberen Teil der Lippenlinie zusammenfällt und ihre natürliche Kontur erweitert. Dünne Lippen sind mit Lippenstift von hellen Tönen gemalt.

Die herabgefallenen Mundwinkel (III) können mit einem Konturenstift angehoben werden.

Überschüssiger fettiger Lippenstift (außer Perlmutt) kann mit einer Papierserviette entfernt werden.

Lipgloss ist ein modisches Detail modernen Make-ups. Junge Frauen mit heller natürlicher Lipgloss-Färbung werden direkt auf die Lippen aufgetragen und sind dadurch natürlich frisch, “nass”. Für ein raffiniertes Abend-Make-up wird Gloss über Lippenstift aufgetragen.

Wenn ein kleiner Fleck oder ein Abrieb auf Ihrem Gesicht erscheint, keine Sorge, ein Abdeckstift wird Ihnen helfen! Der Maskierstift hat nicht nur die Fähigkeit kleine Hautunreinheiten zu verdecken, sondern wirkt auch entzündungshemmend und trocknend.

Je nach Tageszeit und Jahreszeit, der Umgebung, in die Sie fallen, und dem Beruf, sollten die Farbskala und die Intensität der Makeup-Farben unterschiedlich sein.

Bei natürlichem Tageslicht erscheinen die Farben heller und die Grenzen ihrer Anwendung sind deutlicher spürbar. Während des Tages sieht ein stark bemaltes Gesicht vulgär und provokativ aus.

Künstliches Licht und besonders Leuchtstofflampen erweichen die Farben von dekorativer Kosmetik, so dass Abend Make-up komplexer und mehrfarbig sein kann.

Im Winter, wenn die Haut blass wird, werden eher sanfte und gedämpfte Töne verwendet, und im Sommer, wenn die Haut mit Sonnenbrand bedeckt ist, können Sie sicher eine helle und dunkle Auswahl an Make-up wählen.

Grundregeln für die Korrektur der Mängel einer Person