Formulierungen zum Waschen von fettigem Haar

Formulierungen zum Waschen von fettigem Haar

Öliges Haar ist nicht das Problem der Haare selbst, sondern der Kopfhaut. Schließlich ist die Hauptursache für übermäßige fettige Haare die erhöhte Aktivität der Talgdrüsen auf der Kopfhaut. Übermäßige Freisetzung von Fett kann mit Vererbung, Mangelernährung, Verdauungsstörungen, hormonellen Anomalien in Verbindung gebracht werden. Öliges Haar wird schnell verstopft und sieht weit weg vom Besten aus. Buchstäblich am zweiten oder dritten Tag nach dem Waschen werden sie vom Sebum fettig und glänzend, haften oft zusammen, sie zeichnen sich durch einen unangenehmen Geruch und das Auftreten von Fettschuppen aus.

Pflege für fettiges Haar ist auf die Beseitigung der Ursachen, die die Krankheit verursachen reduziert. Bei fettigem Haar sollte der Kopf öfter gewaschen werden, aber damit er nicht beschädigt wird, verwenden Sie nur Shampoos, die für diesen Typ vorgesehen sind. Das Kämmen der Haare stimuliert die Talgdrüsen, um das Geheimnis weiter zu entwickeln und das Haarfett schneller zu machen. Vergessen Sie außerdem nicht, dass der Verzehr großer Mengen an Kohlenhydraten (Zucker, Mehl, Süßigkeiten usw.), Fetten und kalorienreichen Lebensmitteln auch die Fettigkeit der Haare beeinflusst. Deshalb lohnt es sich, auf die Ernährung zu achten, oder besser gesagt, sich an eine ausgewogene Ernährung zu halten.

Eier Shampoo

100 g Babyseife, 1/2 Tasse Wasser, 25 g Alkohol oder Kölnischwasser, 1 Ei.

Fein gehobelte Seife in kochendem Wasser auflösen, abseihen, Alkohol zugeben, abkühlen lassen. Schlagen Sie das Ei, reiben Sie es vorsichtig in die Kopfhaut. Wickeln Sie den Kopf mit einem in warmes Wasser getauchten Handtuch, halten Sie ihn für 5-8 Minuten und waschen Sie dann die Haare mit einer Seifenlösung.

Nach dem Waschen spülen Sie Ihr Haar mit angesäuertem Wasser (1 Esslöffel Apfelessig pro 2 Liter Wasser).

Kräuter-Dekokt

1 EL. ein Löffel einer Mischung von Kräutern (Klettenwurzel, Ringelblumen, Birkenblätter, Eichenrinde, Salbeigras), 1 Liter Wasser

Das fettige Haar festigen und entkeimen die Abkochung der Wurzel der Klette, der Ringelblumen, der Birkenblätter, der Eichenrinde, des Grases des Salbeis sehr gut. Nehmen Sie eine Mischung dieser Pflanzen oder eine von ihnen in Höhe von: 1 EL. Löffel auf 1 Liter Wasser. 1 Stunde stehen lassen, abtropfen lassen.

Alkohol Tinktur

1 Beutel Algenextrakt, 100 ml Wodka oder medizinischer Alkohol, 200 ml abgekochtes Wasser

Alkohol Tinkturen sind sehr praktisch, weil sie für eine lange Zeit gelagert werden können, und für eine einzige Anwendung wird eine sehr kleine Menge dieses Mittels benötigt.

Wir bieten Tinktur zum regelmäßigen Spülen von fettigem Haar. 100 ml reichen für mehrere Verfahren. Es ist ratsam, diese Tinktur innerhalb eines Monats oder zwei (je nach dem Grad der Fettigkeit der Haare) mit einem Intervall von 3-5 Tagen zu verwenden. Es stärkt die Struktur der Haare, macht sie glänzend und gehorsam.

Gießen Sie einen Beutel Algenextrakt mit Wodka oder medizinischem Alkohol. Schließe das Geschirr fest und stelle es für 1 Woche an einen kühlen, dunklen Ort. Nach einer Woche die Infusion extrahieren und mit 200 ml kochendem Wasser verdünnen. Die resultierende flüssige Tee Farbe sollte in eine kleine Flasche gegossen und mit einem Deckel fest verschlossen werden. Behalte das Mittel im Kühlschrank.

Wiederherstellende Mischung

Für 1 Teelöffel Magermilch, Milch, Erdbeeren oder weiche (reife) Aprikosen ohne Haut und Knochen, Zitronensaft

Mischen Sie alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge. Für den Fall, dass Aprikose anstelle von Erdbeeren hinzugefügt wird, mischen Sie Zitronensaft mit der resultierenden Zusammensetzung. Wenn Erdbeeren hinzugefügt werden, sollten Sie das Verhältnis von Hüttenkäse erhöhen, indem Sie weitere 1/2 TL hinzufügen.

Mischen Sie die Mischung, vorsichtig reiben Sie in die Kopfhaut, während Sie versuchen, das Haar nicht zu beschädigen, lassen Sie für 10-12 Minuten. Mit warmem Wasser (nicht heiß) abwaschen, mit kaltem Wasser abspülen.

Therapeutische Zusammensetzung

Eine Lösung von Vitamin E in Kapseln, 1 Liter Wasser, 1 EL. ein Löffel Kleie (vorzugsweise Mandeln), 1/2 st. Löffel Melisse, 1 EL. Löffel Minze, 1 Teelöffel Speisesalz

In fettigem Haar, das 2-3 Tage nicht gewaschen wurde, eine Lösung von Vitamin E in Kapseln einreiben (in die Haarspitzen). Für einmal genügen 2-3 Kapseln. Nach 10 Minuten einen medizinischen Sud vorbereiten. Im kochenden Wasser Kleie, Zitronenmelisse und Minze einfüllen. Den Deckel schließen und 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Dann fügen Sie 1 Teelöffel Kochsalz hinzu und kochen für weitere 5 Minuten. Die Brühe sofort gründlich abseihen, bis sie dickflüssiger wird.

Verwenden Sie in einer warmen Form, gründlich waschen Sie die Haare, Reiben in die Kopfhaut, und spülen Sie dann mit warmem Wasser 2-3 Minuten später. Mit kaltem (aber nicht kaltem) Wasser abspülen.

Formulierungen zum Waschen von fettigem Haar