Erste Zähne. Wie löst man einen Zahn?

Erste Zähne. Wie löst man einen Zahn?

Ziemlich oft müssen junge Eltern mit dem folgenden Problem konfrontiert werden: ein neuer Zahn fängt an, im Kind zu wachsen, aber das alte ist noch besetzt. Und der alte Zahn sitzt ziemlich fest im Loch. Es bleibt nur um es zu schütteln. Was sind die besten Möglichkeiten, dies zu tun?

1. Zunächst müssen Sie die meisten schmerzlos (sowohl physisch als auch psychisch) für die Methode des Kindes versuchen. Meistens gib ihm eine Nuss feste Äpfel oder Karotten. Es ist möglich, dass veraltet sein Milchzahn gleichzeitig selbst herausfällt.

2. Sagen Sie dem Kind, dass er selbst mit der Zunge oder den Fingern die Zähne lockert. Sprache sollte den Zahn nach vorne drücken. Finger ist besser, den Zahn zu lösen, ein hin – und hergehende (hin und her) zu machen. Wenn das Kind nicht einem Baby Zahn selbst zerbrechen, versuchen Sie es selbst zu tun, indem Sie Ihre Zähne mit einem Taschentuch bedeckt. Dies macht jedoch Sinn, wenn der Zahn bereits merklich instabil ist. Andernfalls werden Sie nur das Kind Schmerzen verursachen, ohne greifbare Ergebnisse zu erzielen.

3. Sie können versuchen, den Zahn mit einem Faden zu lösen und herauszuziehen. Nehmen Sie eine strenge Schnur, binden Sie sie so nah wie möglich an der Wurzel um den Zahn und ziehen Sie sie kräftig. Sie können die klassische Methode anwenden, indem Sie den Faden an den Türgriff binden. Die Frage nach den Auswirkungen eines solchen Empfangs auf die Psyche des Kindes bleibt jedoch offen.

4. Verzichten Sie versuchen, sich an die Stelle eines Zahnarztes, sich vorzustellen und den Zahn mit einer Zange oder einer Zange entfernen. Glauben Sie mir, das ist ein schlechter Ersatz für Dentalinstrumente, und für das Kind wird es sehr traumatische arbeiten. Die überwiegende Mehrheit der Kinder bevorzugt diesen Zahnarzt zu besuchen, als von seinem Vater betrieben wurde (obwohl die Mehrheit der Väter und es scheint, dass es nicht ist).

5. Wenn es Ihnen gelingt, den Milchzahn zu lockern und herauszuziehen, prüfen Sie, ob noch Wurzeln im Zahnfleisch vorhanden sind. Wenn Sie links sind, sollten Sie Ihren Zahnarzt konsultieren.

6. Denken Sie daran, dass alle oben genannten Methoden nur für Kinderzähne geeignet sind, sofern sie nicht indigen sind. Andernfalls ist es besser, die Gesundheit des Kindes nicht zu gefährden und die Dienste eines Zahnarztes in Anspruch zu nehmen.

Erste Zähne. Wie löst man einen Zahn?