Ein neues Wort in der Krebsbehandlung

Ein neues Wort in der Krebsbehandlung

Die geeignetste Beschreibung einer neuen Krebsbehandlungsmethode ist der Ausdruck “keilförmiger Keil”. Israelische Ärzte haben gelernt, den AIDS-Virus zum Wohl der Menschen einzusetzen. Nämlich – diese Genies haben es sich zur Aufgabe gemacht, onkologische Erkrankungen des Blutes mit Protein zu behandeln, das aus dem AIDS-Virus gewonnen wird.

Zehn Jahre lang versuchte Moshe Kotler, Professor an einer jüdischen Universität, das Immunschwächevirus gegen Krebszellen einzusetzen. Und schließlich waren seine Bemühungen von Erfolg gekrönt.

Die Strahlentherapie hat nicht immer effektiv in verschiedene Arten von Krebs zu behandeln, wie einige Krebszellen in der Lage sind DNA nach der Bestrahlung zu reparieren und wieder wachsen.

Israelische Ärzte bieten in einem Krebspatienten menschlichen Blutproteins aus Immunschwäche-Virus zu geben, die die DNA von Krebszellen zerstören. Danach Strahlentherapie Sitzungen Effizienz deutlich erhöht.

Diese Methode wird zur Behandlung von Lymphomen und Myelomen eingesetzt, doch in Zukunft werden Wissenschaftler diese Technik verbessern.

Die Ergebnisse seines Roboterprofis und seiner Helfer werden auf der Bio-Tech-Konferenz in Tel Aviv der Welt präsentiert. Dies ist nicht zweifelhaft die größte Entdeckung in der Medizin.

Ein neues Wort in der Krebsbehandlung