Die Regeln für die Kombination von Farben: wie man stilvoll und hell aussieht

Die Regeln für die Kombination von Farben: wie man stilvoll und hell aussieht

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Kleidung die unveränderliche Wahrheit: Farbe ist eine mächtige Waffe, die jedes Ziel bekämpft, aber wenn sie missbraucht wird, kann sie gegen Sie wirken. Um dies zu vermeiden, müssen Sie bestimmte Regeln beachten:

1. Für die Basis ist es wünschenswert, nur eine Farbe zu nehmen, sie mit anderen Schatten ergänzend.

2. Es sollten nicht mehr als drei aktive Farben im Outfit sein. Sonst gibt es eine Farbsuche, die schwer zu assimilieren ist, und andere, die dich anschauen, werden sich an den Clown aus ihrer Kindheit erinnern.

3. Schwarz und Weiß sind keine Farben, das sind die Grundelemente, die mit einem hellen Punkt betont werden müssen. Zum Beispiel kann die weiße Spitze – schwarzer Boden mit minzfarbenen Schuhen oder einem Korallenfarbton wiederbelebt werden.

4. Grau – neutrale ruhige Farbe, die mit anderen kombiniert werden kann.

5. Helle Farbtöne erweitern visuell die Grenzen, also verwenden Sie sie vorsichtig.

6. Helle Farbtöne sind ideal für den Bereich neben dem Gesicht und Hals, da sie den Ton des Gesichts revitalisieren.

7. Schuhe und Taschen dürfen nicht die gleiche Farbe haben, sollten aber entweder streng kontrastiert sein oder eine Skala, sonst sieht man “geschnitten” in Stücke.

Mit diesen einfachen Modetipps kannst du ein komplettes und individuelles Outfit kreieren, das dich besonders macht!

Die Regeln für die Kombination von Farben: wie man stilvoll und hell aussieht