Die Regeln der Hautpflege nach 30

Die Regeln der Hautpflege nach 30

Im Alter von 30 Jahren blühen Weiblichkeit und Schönheit. Aber in dieser Zeit wird dem Aussehen und der Haut mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Um deine Jugend zu füllen, musst du einige Regeln kennen.

Es ist nicht notwendig, mit normalem Leitungswasser, sondern einem gekühlten Mineralwasser, vorzugsweise ohne Kohlensäure, zu waschen. Es beruhigt und erweicht die Haut, entfernt das Gefühl der Trockenheit und Festigkeit, hat eine gemeinsame stärkende Wirkung. Vor dem Waschen sollte Mineralwasser etwa 40 Minuten stehen bleiben, während dieser Zeit wird die gesamte Kohlensäure austreten. Wählen Sie Mineralwasser ist leicht mineralisiert, sollte es 250-500 mg sein. Salze pro 1 Liter.

Oft nähren Sie die Haut mit Creme, denn die feuchte Haut wirkt viel attraktiver. Wählen Sie eine Creme mit Vitamin A, E, C und Kollagen. Solche Substanzen drücken und glätten Falten von innen. Alle Cremes und dekorative Kosmetika müssen einen SPF-Filter enthalten, sie müssen die Haut vor Sonnenstrahlen und anderen schädlichen Faktoren schützen. Nachtkosmetika und – creme hingegen sollten keinen SPF-Filter enthalten, verstopfen die Poren und lassen die Haut nicht vollständig atmen. Feuchtigkeitscreme wird auf feuchte Haut aufgetragen, nach der Reinigung mit Milch oder Waschen. Nur so erreichen Sie den gewünschten Effekt. Legen Sie die Creme nicht auf trockene Haut – es ist nutzlos.

Vor dem Schlafengehen sollte die Creme eine Stunde vor dem Schlafengehen aufgetragen werden. Wenn die Creme unmittelbar vor dem Schlafengehen aufgetragen wird, dann sind Sie am Morgen mit einem geschwollenen Gesicht. Das Gleiche gilt für das Trinken, verwenden Sie keine Flüssigkeit spät in der Nacht. Es ist notwendig, dass die Flüssigkeit Zeit hatte, den Körper zu verlassen.

Achten Sie auf den Hals-und Halsbereich, diese Bereiche des Körpers brauchen mehr Befeuchtung als die Haut des Gesichts. Sie beginnen, alt zu werden und ihr Alter abzugeben. Feuchtigkeitscreme gelten vertikal, Streichbewegungen.

Lifting und Verjüngung Masken sollten nicht mehr als einmal in zwei Wochen verwendet werden. In solchen Masken eine große Konzentration von Wirkstoffen, mit häufiger Verwendung der Haut an sie gewöhnt ist, und kann aufhören auf sie zu reagieren, werden Sie einfach nicht die erwartete Wirkung erzielen. Massieren Sie nach der Maske das Gesicht: kreisende Bewegungen auf den Massageleinen, Sie können sogar leicht tätscheln und kneifen.

Die Haut um die Augen braucht eine völlig andere Ernährung als die Gesichtshaut. Tragen Sie niemanden auf die Haut um die Augen herum auf, selbst wenn es Ihnen perfekt passt. In diesem Bereich ist die Haut dünn, zart und empfindlich, es ist notwendig, eine individuelle Creme zu wählen. Viele Cremes: Eine Creme mit Lifting-Effekt für die Augenlider, eine Creme, die Schwellungen oder Bleichungen lindert. Wählen Sie eine Creme, die zu Ihnen passt.

Die Qualität und Art der Haut hängt nicht nur von der Pflege ab, sondern auch von der Nahrung, die Sie erhalten. Pass auf dein Essen auf und bewundere dich.

Die Regeln der Hautpflege nach 30