Dünne Taille – ein langes Leben

Dünne Taille   ein langes Leben

Die falsche Vorstellung von “vollständig – Bedeutung, gesund” hat sich in den Köpfen vieler Menschen fest etabliert, und unglücklicherweise konsultieren die Patienten mit dem anfänglichen (ersten) Grad der Fettleibigkeit gewöhnlich keinen Arzt. Aber es ist in diesem Stadium, dass ihnen noch geholfen werden kann!

An einem gewissen Punkt wird zeigen, der Spiegel, dass die Figur – wurde das hässliche Gesicht des Doppelkinn, schlaff, und dann ist da noch das zusätzliche Gewicht sich von Atem und Müdigkeit kurz gemacht. “Wir müssen abnehmen”, kommt eine feste Entscheidung und beginnt… Selbstmedikation. Im Kurs sind Fasten, Entladen Tage, “Französisch”, “Englisch” und andere Diäten. Erfahrene Ratschläge, die Menschen Menschen weit weg von der Medizin bereitwillig geben. Aber Selbstmedikation führt nicht zur Beseitigung von Fettleibigkeit, sondern nur zur Verstärkung von Schwäche und Unwohlsein.

Egal wie stark es ist, aber mehr als ein oder drei Tage Fasten sind schwer zu ertragen. Schließlich muss man zur Arbeit gehen, Haushalt und andere Dinge tun, und Schwäche überwindet, und der Hunger geht auf Nahrung.

Besonders schädlich, wenn Patienten mit Fettleibigkeit, beschließen, zusätzliche Pfunde loszuwerden, Haken und Appetit durch die Wahrheit zu unterdrücken und Gauner und beginnen, sie unkontrolliert zu nehmen.

Sollte sofort enttäuschen: nichts wird für ein paar Tage helfen, diese Pfunde zu verlieren – ohne gesundheitliche Schäden! Dies erfordert nicht nur viel Geduld, sondern auch Zeit.

Die Grundlage für die Prävention und Behandlung von Fettleibigkeit ist eine rationale Ernährung.

Oft beklagt sich der volle Mann: “Ich esse viel weniger als andere, und ich bin voller Müdigkeit.” Natürlich ist nicht jeder Vielfraß fett, nicht jeder fette Vielfraß. Sie und sich selbst. Viele von uns gehen zur Arbeit, trinken bestenfalls ein Glas Tee mit Brot.

“Ich habe keine Zeit zu essen”, beschweren sich einige. “Ich bin es nicht gewohnt früh zu essen”, “Kein Appetit”, sagen andere. Während der Mittagspause essen viele Menschen auch etwas: “Ich hatte keine Zeit”, “Ich mag es nicht, wie sie in unserer Cafeteria kochen”, “wir müssen Essen für die Familie kaufen, es gibt keine Zeit, auf uns aufzupassen.” Im Allgemeinen gibt es viele Erklärungen. Aber nach Ihrer Rückkehr können Sie sich die Zeit zum Essen nehmen. Das Essen ist reichlich und schmackhaft, und Mittag – und Abendessen zusammen. Du siehst also aus, dass es schwer ist, sich zu bewegen und sitzt am Fernseher, und da ist es Zeit zu schlafen. Morgen wiederholt sich alles. Aber früher oder später kommt eine Bezahlung für eine solche Lebensweise. Eine Person wird fettleibig und krank, denn was vor 19 Stunden gegessen wird, geht zur Energiegewinnung, und zwar nach 19 Stunden – zur Ansammlung von Fett.

Wie oft pro Tag müssen Sie essen? Mindestens drei und vorzugsweise vier Mal. Erforderlich Frühstück, Mittag-und Abendessen, ist es auch wünschenswert, einen Snack oder ein zweites Frühstück zu haben. Lange Intervalle zwischen den Mahlzeiten sind schädlich: Der Körper beginnt zu sparen, und Nahrung wird nicht zur Energiegewinnung verschwendet, sondern zu Reserven. Und eine Person erfährt Schwäche, aber… wird fett. Vollwertige Menschen sollten 5-6 mal am Tag und Stück für Stück essen. Ein Teil der Vinaigrette für ein zweites Frühstück oder ein Glas Kefir für ein spätes Abendessen ist kalorienarm, aber es erhöht die oxidativen Prozesse im Körper und mobilisiert Fett aus den Fettreserven für die Verbrennung. Das letzte Mal, dass Sie 2,5-3 Stunden vor dem Zubettgehen und nicht später essen müssen, sonst wird der Schlaf brechen, und der Gewichtsverlust wird nicht.

Welches Essen sollte ich bevorzugen?

Die gesamte Kalorienzufuhr sollte vor allem durch Kohlenhydrate sowie tierische Fette reduziert werden. Aber die Menge an Protein sollte der Norm entsprechen. Der ungefähre Satz von Produkten ist wie folgt: Fleisch (fettarme Sorten) oder Geflügel oder Fisch oder fettarme Wurst bis 200 Gramm pro Tag; Magerquark auf 200 Gramm oder Käse auf 50 Gramm; Kefir oder Milch 500 Gramm; Gemüse (außer Kartoffeln) 600 Gramm: Beeren, Früchte (außer Bananen, Feigen, Trauben) bis 300 Gramm; Butter 10 Gramm, Gemüse -30 Gramm, ein Ei pro Tag.

Von Gemüse, Kohl und grünem Salat sind besonders zu empfehlen, da sie Säure enthalten, die Fett aus dem Depot mobilisiert, sowie Karotten, Rüben, obwohl süß im Geschmack, aber kalorienarm, reich an Ballaststoffen. Nützliche Rüben, grüne Erbsen, Kürbis, Zucchini, Steckrübe.

Und was ist mit Kartoffeln – unser Lieblingsessen? In seinen Knollen eine Menge Stärke, gehen Sie zum Körper, um Fett zu bauen, so ist es besser, Kartoffelgerichte zu vermeiden. Ich rate Ihnen, saure Beeren und Früchte zu essen, Sie können Melonen, Wassermelonen, Himbeeren und andere süße Beeren essen, weil sie meist Fructose enthalten. Und Trauben, Bananen, Feigen enthalten hauptsächlich Glukose, ein schnell lösliches Kohlenhydrat, das leicht in den Körper in Fett übergeht, daher werden diese Früchte nicht für Fett empfohlen.

Es ist notwendig, 10 Gramm Butter pro Tag zu essen. Es fördert die Aufnahme der Vitamine A, K und E im Körper, die sich nur im Fett auflösen.

Wie für Brot, während Fettleibigkeit fortschreitet, empfehlen Ärzte vollständig ablehnen. Gesundheit, es wird keinen Schaden verursachen. Brot, sogar Roggen, enthält viele Kohlenhydrate. Wenn es Ihnen gelungen ist, den Anstieg des Körpergewichts zu stoppen, dann können Sie Roggenbrot in die Ernährung aufnehmen, beginnend bei 25 Gramm pro Tag, das heißt, ein Stück. Wenn die Ergebnisse der Kontrollwägung optimistisch sind, kann allmählich die Brotnorm auf 50 Gramm erhöht werden, dann auf 75, 100, maximal auf 150 Gramm pro Tag.

Es ist nicht für Fettleibigkeit und Getreide empfohlen: Manna, Reis, Hirse, Perle, Weizen, Mais – sie sind reich an Kohlenhydraten. Einmal pro Woche sind Haferbrei oder Buchweizengrütze, weniger kohlenhydratreich und proteinreich, erlaubt.

Sie können mir widersprechen: “Aber wie können Sie ohne Zucker, Honig, Marmelade, mit einem Wort, süß? Schließlich ist es für die normale Leberfunktion notwendig, und die Leber eines ganzen Menschen ist in der Regel nicht in Ordnung?” Die Leber bleibt nicht ohne Kohlenhydrate. Sie wird sie aus Stärke bekommen, was für diese Bedürfnisse in der empfohlenen Diät ausreicht. Übrigens kann man sich nicht mit Honig mitreißen, denn er enthält nicht nur Fruktose, sondern auch Glukose.

Lassen Sie mich Sie noch einen Zustand, wichtig für die Gewichtsabnahme erinnern. Es ist notwendig, Wasser und Salz zu begrenzen. Die übergewichtige Person hat kein Recht mehr als 1,5 Liter Flüssigkeit zu trinken, einschließlich aller flüssigen Gerichte: Suppe, Kompott, Tee. Ein Teller, Suppe, zum Beispiel, – 300 Gramm Flüssigkeit, ein Glas Kefir-200 Gramm. Warum sind diese Einschränkungen notwendig? Fettgewebe hat die Eigenschaft, wie ein Schwamm Wasser aufzunehmen. Somit erhöht sich das Körpergewicht noch mehr.

Das Salz hält Wasser im Körper, fördert die Entwicklung von Ödemen und erhöht den Blutdruck, und Adipositas wird bekanntlich oft von Bluthochdruck begleitet. An einem Tag ist es erlaubt, 5 Gramm Salz in die Nahrung aufzunehmen, dh das Essen sollte untergesalzen werden.

Es ist notwendig, Alkohol in all seinen Formen dauerhaft auszuschließen, da es bei der Verdauung eine Menge Kalorien enthält, ganz zu schweigen von anderen schädlichen Eigenschaften.

Was Sie über das Entladen von Tagen wissen müssen

Unter den Bedingungen des Krankenhauses wird ihnen Fett 2-3 mal pro Woche verschrieben, aber nicht jedem. Bei manchen Menschen beginnt der Stoffwechsel als Reaktion auf das Entladen langsamer und langsamer. Daher, anstelle der erwarteten Abnahme des Körpergewichts, wird seine Zunahme offenbart. Solche Patienten sind nicht zum Entladen geeignet. Aber die meisten Menschen reagieren auf Entspannungstage, indem sie ihr Wohlbefinden und ihren Gewichtsverlust verbessern. Zu Hause sollten diejenigen, die arbeiten, die Versandtage nicht öfter als einmal pro Woche vereinbaren. Es ist besser, sie an Wochenenden zu messen, damit Sie sich hinlegen können, wenn eine Schwäche auftritt.

Solche Entladen Tage werden empfohlen: Kefir-1,5 Liter Kefir für 6 Aufnahmen; Hüttenkäse-5 fettarmer Hüttenkäse mit 100 Gramm, 1 Tasse Kaffee ohne Zucker am Morgen und 1 Glas Brühe am Nachmittag; Fleisch – 300 Gramm gekochtes Fleisch ohne Salz und 50 Gramm frische Gurken oder 300 Gramm frischer Kohl in Form von Salat für 6 Empfänge; Apfel – 1,5 Kilogramm Äpfel für 6 Empfänge. Die Arten der Entladungen ist es zweckmässig zu wechseln. Kombinieren Diäten, zum Beispiel, Fleisch mit Kefir, für einen Tag ist nicht verlässlich, da dies sofort den Kaloriengehalt der Diät erhöht und die Wirkung des Entladens nicht.

Hilft Hunger

Die gesammelten Erfahrungen zwangen die Spezialisten dazu, diese Methode mit großer Vorsicht zu behandeln. Die Patienten vertragen keinen Hunger, haben keine Vitamine, sie haben Störungen des Wasser-Salz-Stoffwechsels, der Zerfall ihrer eigenen Proteine ​​beginnt im Körper, die giftige Substanz Aceton tritt auf und verursacht eine Selbstvergiftung. Wenn Sie das Fasten verlassen, gewinnen Patienten schnell verlorenes Kilogramm und manchmal sogar mit Interesse.

Wie lange dauert es, bis eine kalorienarme Diät eingehalten wird?

Bis das normale Körpergewicht wiederhergestellt ist. Es ist wünschenswert, dass die volle Person zu Hause Waagen hat und systematisch sein Körpergewicht kontrolliert. Wenn es erfolgreich abnimmt, können Sie die Ernährung durch Brot, Getreide, Kartoffeln vorsichtig erweitern. Aber, sagen wir, das Körpergewicht begann wieder zuzunehmen. Wir müssen analysieren: warum? Vielleicht, aß viel Brot, dann muss es sofort begrenzt werden.

Um in Form zu sein, muss ein Mensch, der zur Fülle neigt, ständig, sein ganzes Leben, sich selbst einschränken, seine Nahrung einschränken. Ansonsten werden die verlorenen Kilogramm wieder ihre Lieblingsplätze einnehmen. Wer an Fettleibigkeit leidet und überflüssige Pfunde loswird, sollte immer strikt die Prinzipien der rationalen Ernährung beachten.

Viele neigen dazu, so schnell wie möglich Gewicht zu verlieren. Denken Sie daran, dass eine starke Abnahme des Körpergewichts zur Bildung hängenden hässlichen Hautfalten führt. Es braucht viel Zeit, um zu verschwinden und die Elastizität der Haut wiederherzustellen. Darüber hinaus ist das Abnehmen in einem schnellen Tempo unzuverlässig: in der Regel ist es nur auf den Verlust von Wasser zurückzuführen, das im Körper einer fetten Person immer im Überschuss enthalten ist. In diesem Fall wird das Körpergewicht schnell wiederhergestellt.

Viele übergewichtige Menschen, die eine Diät einhalten, erleben oft ein schmerzhaftes Hungergefühl. Es muss überwunden werden. Nach drei oder vier Tagen, wie Beobachtungen zeigen, verschwindet dieses Gefühl. Um den erhöhten Appetit zu überwinden, hilft eine fraktionierte Mahlzeit. Wenn der Appetit nicht sinkt, ernennt der Arzt manchmal die speziellen Tabletten. Unkontrolliert können sie nicht behandelt werden. Leider ist es immer noch notwendig zu beobachten, wann die Selbstmedikation mit solchen Medikamenten, insbesondere für Mädchen, dramatisch endet: ein schwerer Nervenzusammenbruch, eine Schlafstörung, ein starker Anstieg des Blutdrucks.

Ohne Sportunterricht kann es nicht gehen

Der Kampf gegen Pfunde ist in der Regel unwirksam, wenn nicht Sportunterricht. Morgengymnastik ist für jeden nützlich, unabhängig vom Alter, dem Grad der Fettleibigkeit, dem Vorhandensein von Komplikationen wie Atem – oder Herzversagen. Übungen sollten nur einzeln ausgewählt werden. Mache oft sagen: “Wirklich, ich werde abnehmen, weil ich mit meinen Händen winke? Schließlich sind die Übungen sehr leicht! Keine Last!” Diese Meinung ist zutiefst falsch.

Morgengymnastik, die hauptsächlich Atemübungen beinhaltet, erhöht den Stoffwechsel im Körper, normalisiert die Funktion der Lunge, Herz, erhöht die Atmung des Gewebes. Neben Morgengymnastik werden therapeutische Übungen und Selbstmassage empfohlen.

Kalorienarme Diät und Fastentage haben keinen Effekt, wenn eine Person einen sitzenden Lebensstil führt. Versuchen Sie, den Transport seltener zu benutzen, gehen Sie mehr.

Dünne Taille – ein langes Leben
This entry was posted in Diät.