Bequeme Ferse: Mythos oder Realität?

Bequeme Ferse: Mythos oder Realität?Schuhe mit hohen Absätzen machen Frauen schlanken, verlängern optisch das Bein, sie näher an den gehegten “das Modell” ideal zu bringen – aber ist es sicher, High Heels und Plattform zu tragen, und wie ein Paar Schuhe zu wählen, in dem Sie sich wohl fühlen?

Immerhin gibt es Schuhe, die zwar und ohne Ferse, aber aus irgendeinem Grunde zu ihnen gehen mehr als ein paar Stunden nicht möglich ist – und manchmal Schuhe mit hohen Absätzen sind fast nicht zu spüren. Warum passiert das?

Dafür gibt es zwei Gründe, von denen einer die Verschiebung des Schwerpunkts ist, der andere das Verhältnis der Länge des Fußes zur Ferse. Ideale Option wird eine Ferse sein, die der Größe der Länge des Fußes entspricht, geteilt durch 7 – diese Formel wurde von Wissenschaftlern für größere Bequemlichkeit der Berechnungen abgeleitet. Es wird auch angenommen, dass Schuhe, die völlig frei von Absätzen sind, zu einer Verformung des Fußes führen, und daher ist zumindest ein kleiner Absatz erforderlich. Das Tragen eines bequemen Balletts ist gesundheitsschädlich.

Ein weiteres Detail – versuchen Sie, Schuhe zu vermeiden, deren Sohle komplett aus einer Plattform gleicher Höhe besteht. Diese Schuhe machen Ihren Spaziergang schwieriger als elegant.

Wenn Sie wirklich auf hohen Absätzen zeigen wollen, dann lassen Sie es dick genug sein, sogar auf den Boden erweitert, und ein Teil seiner Höhe geht auf die Plattform. Die tatsächliche Belastung des Fußgewölbes wird in diesem Fall minimiert.

Ein weiteres wichtiges Detail ist das Gewicht Ihrer Schuhe. Wenn die Schuhe Qualität und aus teuren Materialien bestehen, werden sie leicht sein. Sie sollten auf die Sohle achten – es sollte nicht glatt sein, sonst werden Sie sich in solchen Schuhen nicht stabil fühlen.

Bei Haarnadelmodellen, die immer sehr feminin wirken, ist zu beachten, dass das Material, aus dem eine solche Ferse hergestellt wird, gesundheitsschädlich ist. Fragen Sie, woraus der Fußriemen besteht – wenn Ihnen gesagt wird, dass er aus kohlenstoffreichem Stahl besteht, der einer magnetischen Behandlung unterzogen wurde, ist es besser, solche Schuhe nicht zu kaufen.

Bequeme Ferse: Mythos oder Realität?