Akupressur zur Vorbeugung von Erkältungen

Akupressur zur Vorbeugung von Erkältungen

Akupressur kann im Anfangsstadium einer Erkältung eingesetzt werden, wenn eine laufende Nase, eine leichte Schwellung im Hals, Niesen sowie zur Vorbeugung von akuten respiratorischen Virusinfektionen auftreten. Aber konsultieren Sie zuerst den Arzt-Reflexotherapeuten, finden Sie heraus, ob die Akupressur Ihnen nicht kontraindiziert ist.

Die Massage wird 3-4 Male pro Tag durchgeführt. Jeder Punkt wird für 2-3 Minuten massiert. Wir erinnern Sie daran, dass asymmetrische Punkte mit dem Finger der rechten Hand, symmetrisch (wenn sie nicht an ihren Händen sind) gleichzeitig mit den Fingern der linken und rechten Hand massiert werden.

1. Punkt, asymmetrisch – in der Mitte des Nasenrückens, zwischen den Augenbrauen. Massiere mit deinem Zeigefinger, drücke leicht, mache beide Drehbewegungen.

Akupressur zur Vorbeugung von Erkältungen

Der zweite Punkt, symmetrisch – am oberen Rand der seitlichen Nut des Nasenflügels. Mit Zeigefingern massieren, leicht und intermittierend drücken.

3. Punkt, asymmetrisch – in der Mitte des Kinns, von unten. Massieren mit dem Daumen, leicht drückend, beide Drehbewegungen im Bereich der Spitze.

Der vierte Punkt, symmetrisch – am hinteren Rand des Processus mastoideus, hinter der Ohrmuschel, 1-2 Zentimeter nach oben von der unteren Grenze der Kopfhaut. Mit Zeigefingern oder Daumen massieren, leicht drücken, gleichzeitige Drehbewegungen im Spitzenbereich.

5. Punkt, symmetrisch – auf der Rückseite der Hand, zwischen Daumen und Zeigefinger. Massage mit dem Daumen, intermittierend, feinfühlig drücken.

Akupressur zur Vorbeugung von Erkältungen