Akupressur mit erhöhter Erregbarkeit

Akupressur mit erhöhter Erregbarkeit

Freude, Spaß, Traurigkeit, Angst, Wut, Irritation – all das sind Emotionen, Empfindungen, die in einer Person als Reaktion auf die Einwirkung von inneren oder äußeren Reizen entstehen.

Positive Emotionen sorgen für gute Laune, erhöhen die Arbeitsfähigkeit; Negativ dagegen sind deprimierend, sie sind nicht harmlos, schließlich ist jede Emotion der Zustand des gesamten Organismus und nicht nur die Stimmung.

Akupressur mit erhöhter Erregbarkeit

Du erlebst Freude – du hast mehr Atmung, Puls, Druck, Augen leuchten, Muskeltonus ändert sich… Wehe verursacht absolut entgegengesetzte Phänomene im Körper, aber in diesem Fall ist die normale Aktivität der Organe gestört. Besonders gefährlich sind die Erfahrungen großer Macht, kurz aber destruktiv, sogenannte Affekte, wenn ein Mensch zu einem extremen Grad der Erregung kommt und manchmal selbst nicht für seine Handlungen verantwortlich sein kann.

Also, müssen Sie und ich vollständig “dem Willen des Schicksals” ergeben und uns den Lebensumständen anpassen, uns dann der Verzweiflung hingeben und dann Spaß haben? Nein, natürlich. Um sich selbst in schwierigen Situationen zu kontrollieren, Mut und Standhaftigkeit nicht zu verlieren und das Leben anderer nicht mit schlechter Laune zu vergiften, müssen Sie lernen, Ihre Emotionen zu kontrollieren, und dies liegt in der Macht jedes Menschen.

Wir arbeiten und existieren unter Menschen, im Team. Das erste, was gelernt werden: Ihre schlechte Laune – ist kein Grund, alles um zu verderben. Vor allem, wenn Sie im Büro Senior sind. So einfach und verlockend, geistig gezüchtigt Slave “entladen”, inszenierte ein “Standpauke” Team (es gibt immer einen Grund!), Einen böseen Witz auf Freund zuvor oder zu Hause schreien… Aber in diesem Fall, können Sie die Stimmung vieler Menschen vergiften!

Nein, besser zu ertragen tapfer seinen Zorn, seine eigenen zu überwinden. Auf welche Weise? Viele Menschen sehen einen Weg: Medizin. Aber Sedierung Drogen mehrdeutig, wird es in einem helfen, aber es ist wahrscheinlich zu negativen Auswirkungen auf andere Körperfunktionen beeinflussen.

Gehen wir lieber auf die bewährten Mittel zurück: Akupressur.

Wenn Sie eine erhöhte Erregbarkeit, Nervosität spüren – wenden Sie eine beruhigende Methode an. Bestimme die reflexogenen Zonen (siehe Abb.). Massieren Sie die Fingerkuppen, beginnen Sie mit dem Streicheln, gehen Sie zum Kneten. Die Druckkraft auf die Zone sollte allmählich ansteigen, bis ein Gefühl von starkem Druck auftritt. Wiederholen Sie den Vorgang in einer Zone 3-4 mal, die Gesamtdauer der Massage beträgt 1,5-2 Minuten.

Übrigens kann eine solche Massage prophylaktisch durchgeführt werden, wenn Sie wissen, dass eine nervöse Situation kommt, ein Test.

Wenn die emotionale Spannung sehr stark ist, reicht die Wirkung der Massage allein nicht aus, sie muss durch die Einnahme von Heilkräutern unterstützt werden. Bereiten Sie den Wasseraufguss aus der Mischung aus Mutterkraut, Sumpfschwein, Thymian, Wurzel und Rhizom aus Baldrian zu gleichen Teilen zu. Ein Esslöffel der Mischung wird mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt,

Bedecken und 15 Minuten in einem Wasserbad erhitzen, bei Raumtemperatur 45 Minuten abkühlen lassen, filtrieren, den Rest zusammendrücken. Nehmen Sie die Infusion 2 mal am Tag für ein halbes Glas vor dem Essen oder eine Stunde nach dem Essen.

Sie werden ständig von Depression, Müdigkeit, schlechte Stimmung geplagt (im Frühling, wie wir alle wissen, es passiert.). In diesem Fall müssen Sie Massage Anregungsverfahren machen: nach zum Zeitpunkt der Knet – streicht, tun periodisch abrupt Druck auf Reflexzonen starken Erschütterungen Taubheit in den Bereichen zu spüren. Wiederholen Sie den Vorgang in der gleichen Gegend 5-6 Mal für eine Gesamtmassage – 1-1,5 Minuten.

Von den medizinischen Pflanzen in diesem Fall sind die goldene Wurzel (Rhodiola rosea), eleutherococcus stachelige, chinesische Magnolienrebe, Ginseng, lefthia Distel, Aralia-Mandschurie wirksam. Tinkturen und Extrakte dieser Pflanzen können in Apotheken gekauft werden. Und eine wirksame Infusion einer goldenen Wurzel, können Sie zu Hause in Form von Tee mit einem zarten Duft von Rosen kochen. Nehmen Sie einen Teelöffel gehackte Wurzel pro Liter Wasser, kochen Sie für 7-8 Minuten, kühlen Sie bei Raumtemperatur für eine halbe Stunde ab, trinken Sie 2-3 Gläser pro Tag und fügen Sie Zucker oder Honig hinzu, um zu schmecken.

Akupressur mit erhöhter Erregbarkeit