Abkochungen und Infusionen für geschädigtes Haar

Abkochungen und Infusionen für geschädigtes Haar

Beschädigtes Haar liefert an ihre Mätressen – Brünetten, Braunhaarige, Blondinen und Rothaarige – eine Menge Probleme. Haare gelten als geschädigt, wenn sie mindestens einmal einer Verfärbung, Aufhellung, Dauerwelle oder Glättung ausgesetzt sind.

Und je öfter Sie Ihre Haare färben, desto höher ist der Grad ihres Schadens und desto mehr Zeit wird benötigt, um den Haarschaft vollständig wiederherzustellen.

Zu der Zerbrechlichkeit der Haare führt ein unzureichendes Niveau von Hormonen im Blut, sowie unzureichende und unzureichende Ernährung. Oft sind wir selbst für die Verschlechterung der Haarbeschaffenheit verantwortlich. Mit dem Versuch, sich im Handumdrehen zu einer mehr oder weniger beneidenswerten “Mähne” zu rattern, greifen viele nach Nachen. Fachleute empfehlen dies jedoch nicht, da bei diesem Verfahren die Struktur der Haare beschädigt wird.

Eine häufige Ursache für Trockenheit und Schäden am Haar ist eine unsachgemäße Pflege. Die negativen Folgen der Verwendung von Alkali führen Seifen, heiße Trockner, rau Kämmbarkeit und schlechte Qualität Metall Holzkämme mit Graten. Schädlich für die Haarfarbe bei Verwendung eines Fixiermittels bei einer Perhydrolytkonzentration von mehr als 12%. Die Schädigung des Haares führt zu erhöhter Sonnenaktivität in Kombination mit trockenem Wind, der am häufigsten auf See beobachtet wird. Viele Haarprobleme gibt und im Winter, weil wir unter dem Hut verstecken, ist es unmöglich zu machen “atmen”.

Gebrochenes, gespaltenes Haar ist ein Signal, das Sie fälschlicherweise als Fütterungs – und Schutzmittel gewählt haben. Dies kann zu einem ebenso ernsthaften Problem führen – Schuppen.

Zur Pflege von sprödem und gespaltenem Haar können Sie folgende Produkte zu Hause zubereiten.

Infusion “Duftend”

Für 1 EL. Löffel Kräuter Kamille, Brennnessel, Oregano, Salbei und Blatt Tee, 1,5 EL. Löffel grüner Tee, 1 Liter Wasser, 300 g Schwarzbrot

Geschwächt durch chemische Dauerwelle und Färben, benötigt das Haar besondere Pflege. Um sie im Winter zu stärken, hilft Infusion von Kamille, Brennnessel, Oregano, Salbei mit Blatt Tee.

Gras und Tee gießen kochendes Wasser, in ein Wasserbad legen und kochen in einem geschlossenen Behälter für 10-15 Minuten. Dann abseihen und abkühlen bis es warm ist. In den Aufguss die Pulpe von Schwarzbrot geben und bis zum Brei kneten. Die resultierende Mischung wird in die Haarwurzeln gerieben, bedecken Sie den Kopf mit einem Plastikbeutel oder einer speziellen Kappe und halten Sie 1-1,5 Stunden, dann spülen Sie die Haare mit Wasser mit dem Zusatz von 1 Teelöffel Backpulver.

Infusion von Mutter und Stiefmutter

1 Glas Blumen, Blätter, Stängel und Wurzeln der Mutter-und-Stiefmutter, 1 Liter kochendes Wasser

Um das Haar zu stärken, behandeln Schuppen und trocken, können Sie die Infusion von Mutter und Stiefmutter, geschmeidig, Desinfektionsmitteln und entzündungshemmende Wirkung verwenden. Raw mit kochendem Wasser und ziehen lassen für 30 Minuten, Filter. Befeuchten ein Wattestäbchen und reiben die Haut mit kreisenden Bewegungen, Infusion in die Haarwurzeln zu reiben.

Stärkung und Glättung von Haarkurbrühe

30 g trockene oder frisch geschnittene Blätter der Klette, 20 g Heidekraut, 5-S grüner Tee, 0,5 l Wasser

Die Blätter von Klette und Heidekraut mit heißem Wasser aufgießen und 10 Minuten bei kleiner Hitze unter dem Deckel kochen. Dann belasten und in das Becken ablassen. Separat bereiten Sie eine Infusion des grünen Tees vor und brauen ihn mit einem Liter Wasser. 10 Minuten gerührt und mit Tee bestreut.

Nach dem Waschen mit Shampoo, spülen Sie die Haare mit einem Dekokt, wickeln Sie den Kopf mit einem Handtuch und nach 20 Minuten kämmen Sie es.

Verwenden Sie dieses Werkzeug 2-3 mal pro Woche für 10-15 Tage, dann machen Sie eine Pause für 2 Wochen und, falls notwendig, wiederholen Sie es erneut.

Fitocream für dünnes, geschwächtes, trockenes Haar

3 EL. Löffel von geschnittenen Wurzeln der Klette, 300 ml Wasser, 9 EL. Löffel geschmolzenen Schmalzes

3 EL. Löffel geschnittene Wurzeln Klette kochen 15 Minuten, Abkochung, um zu filtern und 9 EL hinzuzufügen. Löffel geschmolzenen Schmalzes. Die Mischung wird 2-3 Stunden in einen hellen Ofen gestellt. Die resultierende Creme wird in ein Glas gegossen und abgekühlt. Reiben Sie es täglich oder jeden zweiten Tag für 1-1,5 Monate in die Haut und die Haarwurzeln ein.

Abkochungen und Infusionen für geschädigtes Haar